Spannendes Saisonfinale in Altwarmbüchen
Zu einem spannenden Saisonabschluss kam es am heutigen Samstag in Altwarmbüchen.
Unsere F-Junioren SG war hier heute zu ihrem letzten Saisonspiel angereist und wartete erst einmal auf die heiß ersehnten Trikots. - Danke Julia für die spontane und schnelle Rückfahrt - Das Team hatte die Staffelmeisterschaft kurz vor den Augen und sehnte den Anpfiff herbei. Nachdem alle in ihre Trikots geschlüpft waren machte man sich noch kurz auf dem Spielfeld warm um dann auch schon gegen einen ebenbürtigen Gegner zu beginnen. Die Ausgangssituation sah für unsere Jungs gar nicht schlecht aus, ein Unentschieden hätte gereicht um die Staffelmeisterschaft perfekt zu machen. Doch sollte das Spiel erst einmal anders beginnen. Der Gastgeber kam zwar selten vor unser Tor, doch in der 6. Minute wurde ein Treffer gegeben und wir lagen mit einem 0:1 Rückstand hinten. Angefeuert von den Eltern der SG Haimar-Dolgen/Rethmar ging es aber weiter und das Mittelfeld versuchte immer wieder Druck nach vorne aufzubauen. Wir erspielten uns einige gute Chancen doch der Ball wollte nicht im Tor des TuS untergebracht werden. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit schaffte es Amon dann aber doch noch und konnte nach einer Ecke den Ball mit einem kurzen Schuss im gegnerischen Tor unterbringen. 1:1 war also der Halbzeitstand.
Die zweite Halbzeit begannen dann die Gastgeber druckvoller. Unsere Abwehr um Nick, Jakob, Till und unseren heutigen Torwart Matthias musste stark dagegen halten doch in der 26.Minute kamen wir wieder einmal gefährlich vor das gegnerische Tor und Till der mittlerweile in das Mittelfeld gewechselt war erzielte mit einem Abstauber-Tor den 2:1 Führungstreffer. Weitere Chancen durch unser Mittelfeld um Felix, Jonathan und Yassin wurden erspielt und der Sturm um Amon und Florian wurde nun immer häufiger in Szene gesetzt. Es kam zu dicken Chancen in der 29. und 30. Minute und auch danach waren noch weitere Treffer für unsere SG drin. Doch es blieb beim 2:1 und als der Schiedsrichter nach 40 Minuten den Abpfiff ertönen ließ war die Freude bei Mannschaft, Trainer sowie Eltern und Fans groß.
Heute spielten: Matthias O., Nick H., Till B.(1), Jakob R., Felix K., Yassin T., Jonathan K., Amon G.(1) und Florian G.

Liebe Grüße gehen an unseren Torwart Pascal der heute nicht dabei war.

Nachdem bereits die Hinrunde ohne Punktverlust gewonnen wurde (62:10 Tore) konnte man nun auch in der Rückrunde den sechsten Sieg im sechsten Spiel feiern. Mit einer guten Torbilanz von 50:13 Toren und einer geschlossenen Mannschaftsleistung beendet die Mannschaft von Lars Kummert die Saison mit einem tollen ersten Platz in ihrer Staffel und startet in der neuen Saison als jüngerer E Jugend Jahrgang.
Den Staffelsieg feierte man im Anschluss noch beim nahe gelegenen McDonalds mit einem Happy Meal ;-)
Nun spielt das Team noch das eigene Sommerturnier am 04. Juli auf der Sportanlage in Haimar sowie ein Beach Soccer Turnier am 11. Juli in Wettbergen.

11.10.2015

Die E Jugend war mal wieder im Einsatz. Einen Bericht der E2 über die Spieltage 5 und 6 findet ihr auf den Seiten der E-Jugend unter Berichte. Des Weiteren hat auch die E1 ihren nächsten Sieg eingefahren und gewann am vergangenen Samstag in Haimar gegen die zweite Mannschaft des BSV Gleidingen mit 8:5.

Erstes Heimspiel gewonnen
Unsere SG hatte am vergangenen Samstag den TSV Engensen zu Gast.
Der ebenfalls nach der Rückrunde von der 2. Kreisklasse in die 1. Kreisklasse hochgestufte TSV begann das Spiel druckvoll und erspielte sich schnell die ersten Torchancen. Die Abwehr um unseren Torwart Pascal sowie Till und Nick bekam gut zu tun und klärte immer wieder super. Auch mehrere gefährliche Ecken der Gäste mussten wir abwehren. Hinzu kam eine gehörige Portion Glück denn oft ging der Ball nur knapp an unserem Tor vorbei oder küsste den Pfosten. Zaghafte Chancen erspielte unser Mittelfeld um Felix, Jonathan sowie Amon und Yassin, die sich hier abwechselten, in der 3. bis 5. Minute. Doch es war noch alles zu ungefährlich. So kam es dann auch dazu, dass die druckvoll agierenden Gäste in der 8. Minute mit 1:0 in Führung gingen. Eine Minute später traf der TSV noch ein zweites Mal doch im Anschluss antworteten wir mit einem kurzen Distanzschuss zum 1:2 aus unserer Sicht. Der Druck der SG wurde stärker und der Ausgleichstreffer fiel in der 11. Minute. Ein schöner Schuss von der rechten Seite hoch in die linke Torecke führte zu diesem Treffer. Die nächsten Minuten verlief das Spiel dann etwas ruhiger und mit einem Unentschieden ging es in die Halbzeitpause.
Danach wurden unsere Jungs kämpferischer und schienen wacher zu sein.
Amon erzielte den 3:2 Führungstreffer für uns und in der 25. Minute fiel dann auch schon der Treffer zum 4:2. Unser Sturm um Florian und Jakob, die sich hier ebenfalls abwechselten, bekam die Bälle nun aus dem Mittelfeld gut zugespielt so dass sich weitere Möglichkeiten ergaben. Nach einen Einwurf in der 31. Minute landete der Ball dann bei Florian und wurde mit einem kurzen Direktschuss im Engenser Tor untergebracht.
Doch auch Engensen gab nicht auf und es entwickelte sich eine unruhige und hitzige Partie. Mit einem schönen Treffer aus dem linken Mittelfeld spitz ins Tor kam Engensen in der 35. Minute auf 5:3 heran doch kurz vor Abpfiff erzielten wir dann noch den Treffer zum 6:3 Endstand.
Ein ebenbürtiger Gegner wurde dank viel Glück in der ersten Halbzeit sowie einer guten kämpferischen Leistung der Mannschaft an diesem Tag besiegt und weitere drei Punkte in der Rückrunde auf unserem SG-Konto verbucht.
Es spielten: Pascal R., Nick H., Till B., Felix K.(1), Jonathan K.(2), Amon G.(1), Yassin T., Jakob R. und Florian G.(2)
Weiter geht es nun am 30. Mai beim FC Lehrte II.

25.04.2015

Rückrundenstart geglückt
Mit einem Sieg ist die Mannschaft von Trainer Lars Kummert in die Rückrunde gestartet. Nachdem der erste Spieltag für das Team spielfrei war ging es am heutigen Samstag also wieder um Punkte.
Zu Gast waren wir dieses Mal beim SV 06 Lehrte der uns in seinem Stadion empfing. Ohne unseren Stammkeeper mussten wir ein wenig umbauen, doch auch das konnte uns nicht aus der Ruhe bringen.
Das Spiel begannen wir druckvoll und bereits in der 3.Spielminute fiel der erste Treffer. Wir erspielten uns aus dem Mittelfeld um Till, Felix und Jonathan immer wieder Chancen und konnten den Sturm um Yassin und Jakob immer wieder gut in Szene setzen. Unser Gegner kam in der 7. Minute erstmals gefährlich vor unser Tor doch unsere Antwort war das 2:0 in der 10. Minute durch einen klasse Schuss mit dem rechten Außenrist. 06 ließ sich von dem Rückstand jedoch nicht entmutigen und hielt nun munter dagegen, das 2:1 aus unserer Sicht fiel direkt im Anschluss. Doch auch die SG Haimar-Dolgen/Rethmar konterte und nach schöner Zusammenarbeit des Mittelfelds fiel der Treffer zum 3:1.
Ein unglückliches Eigentor in der 13. Minute führte zu unserem nächsten Treffer und ein Pfostentreffer eine Minute später sollte folgen. Doch Lehrte gab nicht auf, erzielte in der 15. Minute einen weiteren Treffer. Es ging nun in einem munteren Schlagabtausch hin und her,die Abwehr um Nick und Amon sowie unserem Torwart Florian bekam einiges zu tun doch auch wir hatten in der 17. Minute eine dicke Chance die wir noch nicht nutzen konnten. Kurz darauf zappelte der Ball jedoch wieder im Lehrter Netz. Im Anschluss traf aber wieder 06 so dass es weiter spannend blieb.
Nach einem Foul kurz vor Halbzeitpfiff gab es noch einen Elfmeter der allerdings gegen den Pfosten ging und im Nachschuss vom Lehrter Keeper stark gehalten wurde.
Per Kopf erzielten wir dann aber noch den Treffer zur 6:3 Pausen-Führung.
Ein Torwartwechsel (Amon für Florian ) und dann ging es auch schon weiter. Lehrte in der 25. Minute zum 4:6 sowie unsere SG in der 26. Minute mit dem nächsten Treffer. Es zeichnete sich ein Schlagabtausch ab. Ein schönes Abstaubertor in der 28. Minute erhöhte unsere Führung wieder auf einen Vier-Tore-Vorsprung doch Lehrte gab sich nicht auf und kämpfte weiter. Ein hoher Ball in der 32.Minute ging unhaltbar in unserm Tor unter doch wie sagte man in der 35. Minute so schön? “EinWurf, EinKopf” und wir trafen mal wieder. Der Gegner dann allerdings zwei Minuten später auch noch mal und nach weiteren spannenden drei Minuten wurde das Spiel dann abgepfiffen.
Endstand 9:6 aus der Sicht der SG Haimar-Dolgen/Rethmar. Die ersten drei Punkte der Rückrunde sind da. Das Team hat sich gut verkauft und nun geht es am 9.Mai zu Hause in Haimar weiter gegen den TSV Engensen.
Heute spielten : Florian G., Amon G., Nick H., Till B. (1), Felix K. (5), Jonathan K.(2), Yassin T. sowie Jakob R.



18.01.2015

Heute war der zweite Spieltag der Zwischenrunde A für unsere F1-Kicker der SG Haimar-Dolgen/Rethmar. Bereits früh morgens um 08:45 Uhr hatten wir uns in der Sporthalle in Gehrden getroffen, um den aktuellen vierten Tabellenplatz noch ein wenig nach oben zu verbessern und so eine mögliche Teilnahme am Halbfinale des Sparkassen Hallenpokals zu sichern. Doch es sollte anders kommen, denn bereits in der ersten Partie gegen den SC Wedemark waren unsere Jungs einfach noch nicht richtig wach und lagen nach gut 7 Spielminuten mit 3:0 hinten. Danach begann allerdings eine furiose Aufholjagd so dass es spannend wurde. Kurz vor Ende hatten wir dann noch einmal Glück, als der SC knapp am Tor vorbei schoss und dann hieß es: 3:3 Endstand, 1 Punkt für uns! Die Tore machten in dieser Partie 2xFelix und 1x Jonathan.

Nach einiger Wartezeit ging es in unserer zweiten Partie gegen den SV Frielingen, und wir brauchten scheinbar wieder erst einen Gegentreffer um wach zu werden. Danach gestalteten aber unsere Jungs das Spiel und am Ende hieß es 4:1 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar. Die Tore machten in diesem Spiel 2x Felix, 1x Till und 1xYassin.

Im dritten Spiel gegen den TV Jahn Leveste ging es dann um alles, der dritte Platz in der Tabelle war greifbar nah und hätte eine mögliche Halbfinal-Teilnahme für uns möglich machen können, doch in einem anfangs noch ausgeglichenen Spiel fanden wir uns einfach nicht zurecht. Der Gegner schaffte es allerdings uns  in Rückstand zu bringen und die wenigen Chancen die wir hatten konnten wir leider nicht nutzen. Kurz vor dem Abpfiff fiel dann auch noch das 2:0 für den TV so dass wir uns mit 11 Punkten und Platz vier nach der Zwischenrunde nun aus dem Wettbewerb verabschieden mussten.

Heute spielten: Pascal R., Amon G., Nick H., Jakob R., Florian G., Till B., Felix K., Jonathan K. und Yassin T.

Spannendes Derby der F1 gegen SuS Sehnde
Am vergangenen Dienstag stand der 5. Spieltag in der 2. Kreisklasse Staffel 6 für unsere F1 auf dem Programm. Die Reise führte zum Nachbarn nach Sehnde und so trafen wir dort als Tabellenerster auf den Tabellenzweiten. Mit fünf Minuten Verspätung konnte die Partie dann begonnen werden. Unsere Mannschaft begann druckvoll und in der 2. Minute konnten wir einen Lattentreffer als große Chance auf unserem Konto verbuchen. Das 1:0 fiel zwei Minuten später. Hier brauchte unser Spieler nur noch den Fuß hin zu halten und der Ball war im Sehnder Tor untergebracht. Doch der Gastgeber hielt gut dagegen. In der 8. Minute war große Unruhe vor unserem Tor die jedoch nicht zu einem Treffer führte. Drei Minuten später hatten wir die nächste Möglichkeit. Diese wurde jedoch von einer Fußabwehr vereitelt. Ein zweiter Lattentreffer nach einem Kopfball konnte als weitere Chance unserer F1 verbucht werden, doch was nützt es wenn man immer nur Latte oder Pfosten trifft? Das 2:0 unsererseits fiel dann nach einem Freistoß der mehr oder weniger über die Abwehrspieler und den Torwart der Sehnder hinüber ins Tor sprang. Mit einem Pfostenabpraller in der 15. Minute erzielte Sehnde dann aber den Anschlusstreffer und mit einem weiteren Lattentreffer kurz vor dem Halbzeitpfiff gingen wir in die Pause.
Danach erwischten uns die gut stehenden Sehnder eiskalt und die Partie war in der 21. Minute mit 2:2 wieder ausgeglichen. Kurz darauf traf  Sehnde den Torpfosten und erhöhte in der 29. Minute sogar zur 3:2 Führung. Die letzten zehn Spielminuten versprachen spannend zu werden denn unser Mittelfeld legte nun mit druckvollem Passspiel nach vorne los. In der 30. Minute eine schöne Hereingabe von der linken Seite führte jedoch noch nicht zum Treffer aber man konnte bereits hier erkennen, dass die SG Haimar-Dolgen/Rethmar sich nicht geschlagen geben wollte. Die 34. Minute brachte uns den nächsten Pfostentreffer ein und in der 36. Minute fiel dann nach einem schönen Weitschuss der Ausgleichstreffer zum 3:3. Die Partie kam nun wirklich in ihre spannende Phase und die Lichtverhältnisse wurden leider immer schlechter. Die 38. Minute brachte mit einem weiteren straffen Außenrist-Schuss den 4:3 Führungstreffer für uns. Und das 5:3 sollte gleich eine Minute später fallen. Ein schöner Kopfball nach einer Ecke führte zu diesem Treffer.  Doch Sehnde gab sich nicht auf, hielt dagegen und erzielte noch das vierte Tor zum abschließenden 5:4 Endstand aus unserer Sicht.
Ein packendes Spiel ging zu Ende und im Dunkeln reiste man aus Sehnde ab.
Es spielten: Pascal R., Amon G., Nick H., Florian G.,  Jonathan K. (2), Till B. (2), Yassin T. (1) und Jakob R.
Weiter geht es mit unserer letzten Partie der Hinrunde am kommenden Freitag, 10.10.2014. Wir treffen in Ahlten auf die dritte Mannschaft der TSG. Treffen direkt vor Ort ist um  16:30 Uhr, Anstoß 17 Uhr.
 

F1 siegt auch im zweiten Heimspiel

Unsere F1 hatte am Mittwoch ihren zweiten Spieltag. Zu Gast war auf dem Jugendplatz in Haimar das Team des FC Rethen.
Mit nur einem Auswechselspieler traten unsere Jungs pünktlich um 18 Uhr gegen den Gegner an. Das Spiel begann gleich druckvoll seitens des FC. Bereits in der ersten Minute kam Rethen über die linke Seite vor unser Tor, doch unser Torwart hielt diesen Ball. Wir erkämpften uns immer öfter aus dem Mittelfeld heraus den Ball und bekamen so in der dritten Minute auch unsere erste Chance. In der fünften Minute war es dann soweit, das 1:0 fiel nach einem schönen Schuss von der linken Seite. Und auch schon eine Minute später war es die SG die Druck machte und sich weitere Chancen erspielte. Das Team kam nun immer besser ins Spiel und einige tolle Spielzüge waren zu sehen. Das führte dann in der siebten Minute auch zum 2:0. Doch der FC Rethen ließ sich nicht unterkriegen und baute über seine starke linke Seite immer wieder Druck auf. Mit einem kurzen Direktschuss war es aber unsere SG die in der 12. Minute auf 3:0 erhöhte. Rethen gab sich aber trotzdem nicht auf und erzielte schon eine Minute später den Anschlusstreffer zum 3:1.
Weitere schöne Kombinationen unseres Mittelfeldes folgten, doch die Chancen wurden nicht genutzt und oft genug scheiterte man am starken Keeper der Gäste.
Nach der Halbzeitpause konnten unsere Jungs ihre Stärken noch mal unter Beweis stellen. Ein schönes Zusammenspiel führte in der 23. Minute zum 4:1 und auch in der 25. Minute zappelte der Ball im Kasten der Gäste. Eine Minute später auch schon der nächste Treffer, das 6:1 mit einem schönen straffen Schuss von der rechten Seite abgezogen.  Und auch das 7:1 fiel nach einem schönen Schuss aus dem rechten Mittelfeld.
Eine direkt verwandelte Ecke in der 33. Minute führte zum 8:1 und doch gaben sich unsere Gäste nach wie vor nicht auf so dass in der 35.  Minute der Treffer zum 8:2 fiel. Aber auch die SG gab sich nicht zufrieden, erspielte sich weitere Möglichkeiten und erzielte in der 36. Minute ihren neunten Treffer. Und so ging es auf einmal hin und her, Rethen in der 37. Minute mit dem 9:3 und die SG in der 38. Minute mit dem 10:3, das Tor fiel genau so wie Tor Nr. 9 und 11 und man konnte an den Titel “Und täglich grüßt das Murmeltier” denken. Kurz vor Ende der Partie hatten wir eine letzte dicke Chance und dann war auch schon Schluss. Endstand 11:3 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar.
Es spielten: Pascal R., Amon G., Nick H., Jonathan K. (3), Felix K. (3), Till B. (4), Yasssin T. (1), Jakob R.
Weiter geht es schon am Freitag, 26.09.2014, beim ersten Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Ingeln-Oesselse. Treffen ist um 16:15 Uhr, Anstoß dann um 17 Uhr.

F1 besiegt ISA II mit 5:2 Toren
Am Mittwoch, dem 14.05.2014, hatte unsere F1 ihr Nachholspiel gegen die zweite Mannschaft der JSG ISA. Der Gegner hatte unserer Spielverlegung zugestimmt und so hatte man sich auf diesen Termin geeinigt. Pünktlich in Arpke angereist wurde vom Trainer erstmal das Spielfeld unter die Lupe genommen und die Größe ein wenig nachgebessert ;-)
Nach dem Umziehen wurden die Jungs von Lars wieder auf das Spiel eingeschworen und es sollte an die gute Leistung vom letzten Spiel gegen den SSV Kirchhorst angeknüpft werden. Nach ein paar Aufwärmschüssen und der von unserem Kapitän Till erfolgten Platzwahl begann die Partie auch schon. In der 1. Minute gab es die erste Chance, nach schönem Kombinationsspiel von Matthis und Felix über die rechte Seite köpfte Jonathan den Ball über das Tor. In der 2. Minute machten wir es dann besser. Das 1:0 fiel nach einem langen Einwurf bei dem Felix nur noch mit einem kurzen Schuss aus der Mitte den Ball im gegnerischen Tor unterbringen musste. Ein weiterer schöner Spielzug folgte auch schon in der 4. Minute durch Bennet, doch der Ball ging nach Schuss von Jonathan über das Tor von ISA hinweg. Unsere Abwehr bekam in der 6. Minute das erste Mal richtig etwas zu tun, aber Till im Tor konnte mit einer starken Parade den Ausgleich verhindern. Die Antwort auf die erste Chance des Gastgebers war ein schöner Spielzug über die rechte Seite der bei einem etwas früherem Abspiel in die Mitte erfolgreich hätte sein können. So gab es zwar eine Ecke für unsere SG, aus dieser wurde aber erstmal nichts. In der 8. Minute erzielten wir dann das 2:0. Nachdem Bennet durch die Mitte noch gescheitert war nahm Jonathan im zweiten Versuch Anlauf und schoss den Ball mit einem strammen Schuss unhaltbar ins Tor der Gastgeber.
Das 3:0 fiel bereits in der 9. Spielminute nachdem Leon den Ball von der rechten Seite aus spitz im Tor unterbringen konnte.
Die deutlich aussehende Führung beeindruckte den Gegner aber wenig. ISA verteidigte gut und bekam seine Chancen. Die Abwehr um Nick, Amon, Yassin ( der heute auch im Sturm agierte und sicher bald sein erstes Tor machen wird! ), Leon und auch Matthis musste nun etwas mehr verteidigen. Nach etwa 15 Minuten war die Luft ein wenig aus der Partie raus und das Spiel plätscherte vor sich hin, so dass die Halbzeitpause dann auch wie gerufen kam. Der Trainer war trotz der Führung noch nicht überzeugt von der Leistung seiner Jungs und erteilte in der Pause noch einmal taktische Anweisungen. Nachdem wir dann auch den Torwart gewechselt hatten ( Nick kam für Till) ging es furios weiter. In der 22. Minute hatte Till seine erste Möglichkeit zum Tor, eine Minute später musste Nick einen Schuss der JSG ISA abwehren. Das Spiel nahm also an Fahrt auf und auch ISA hatte sich in der Pause scheinbar taktisch beraten. Aus dem immer besser werdenden Spielaufbau der JSG resultierte dann in der 24. Minute auch das 1:3 aus unserer Sicht. Die nächsten Spielminuten verliefen wenig glanzvoll und erst in der 32. Minute zappelte der Ball wieder in einem Tor. Es war das 4:1 für uns, Till hatte nach einer gut gespielten Ecke mit einem kurzen Schuss aus der Mitte heraus getroffen. Und auch das 5:1 erzielte Till in der 38. Minute, nachdem aus dem Mittelfeld eine schöne Vorlage auf ihn gegeben wurde. Das 2:5 zum Endstand fiel dann noch kurz vor Ende der Partie.
Alles in allem hat das Team weitere drei Punkte geholt. Für das nächste Spiel, das schon am Freitag, 16.05.2014, in Wehmingen stattfindet, muss die Mannschaft von Trainer Lars Kummert allerdings noch ein paar Schippen drauf legen.
Es spielten: Till B. (2)., Nick H., Leon I. (1), Matthis H., Amon G., Yassin T., Jonathan K. (1), Bennet H. und Felix K. (1)

Sieg und Niederlage für die beiden F-Jugend-Teams der SG Haimar-Dolgen/Rethmar
Das erste Heimspiel an diesem Wochenende machte am Freitagabend die F2 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar.Aufgrund der verspäteten verkehrsbedingten Anreise der Gäste aus Heessel wurde diese Partie mit ca. 15 Minuten Verspätung angepfiffen. Die Gäste begannen auch gleich druckvoll so dass in der 2. Minute bereits das 1:0 gegen uns fiel. Nach einer Ecke in der 3. Minute konnte Heessel auch schon auf 2:0 erhöhen. Unsere Abwehr bekam einiges zu tun, machte ihre Sache aber sehr gut. Auch unser Torhüter konnte mit einigen Paraden weitere Treffer verhindern. Dennoch waren es die Gäste die in der 15. Minute erneut trafen und auf 3:0 erhöhten. Nach der Halbzeit ging es in der 21. Minute gleich mit einem weiteren Paukenschlag los, denn das 4:0 fiel auch schon. Und dann ging es mit den Gegentreffern im Minutentakt für uns weiter so dass es nach 29 Minuten 10:0 für den Heesseler SV stand. Doch die SG gab sich nicht auf, immer wieder versuchte das Mittelfeld nach vorne zu drängen und durch ein schönes Zuspiel von der linken Seite fiel dann in der 30. Minute der erste Treffer. 1:10 aus unserer Sicht hieß es nun also. Die Jungs gaben sich einfach nicht auf, machten in den nächsten Minuten nun etwas mehr Druck, doch es waren die Gäste die den nächsten Treffer zum 1:11 in der 33. Minute erzielten. Zwei Minuten später kam unsere Antwort auf diesen Treffer nach einer schönen Vorlage aus dem Mittelfeld. Das letzte Tor dieser Partie schossen dann aber doch wieder die Gäste. In der 38. Minute fiel das 2:12 was auch den Endspielstand bedeutet.
Trotz allem hat unser Team super gekämpft und sich nie aufgegeben, macht weiter so!
Heute spielten: Jakob R., Maximilian C., Fabio S., Frederic T., Enno F., Felix H. (2), Pascal R., Arian B.
Für die F2 geht es am Samstag, 17.05.2014 weiter gegen die Mannschaft des SV Sorgensen.

Das zweite Heimspiel spielte dann am Samstag die F1, die nach den Osterferien erst einen spielfreien Tag hatte und dann in der vergangenen Woche ihr Spiel verlegen musste. Somit waren die Jungs nahezu hungrig nach Punkten und wollten in der Hauptrunde A nun endlich zeigen, dass sie nicht unberechtigt hier gelandet waren. Als Gast war der SSV Kirchhorst angereist und die Gäste begannen die Partie auch gleich druckvoll, so dass unsere Abwehr stark gefordert war. Nach einer Chance in der 4. Minute unsererseits fiel dann aber in der 12.Minute unser erste Treffer nach einer schönen Vorlage aus dem linken Mittelfeld. Und bereits in der 14. Minute konnten wir nach einen Einwurf auf 2:0 erhöhen. Eine große Chance erspielten wir uns kurz darauf, der Ball konnte hier aber einfach nicht im Tor untergebracht werden und so stand es zur Halbzeit 2:0. Es ging nach der Pause aber gleich gut weiter und in der 21. Minute fiel nach einem schönen Zuspiel über die rechte Seite das 3:0.  Ab durch die Mitte ging es dann in Minute 25 als wir das 4:0 erzielten. Und eine Minute später dann auch schon unser 5:0 nach einem schönen Schuss von der linken Seite. Und auch in der 28. Minute war es die SG Haimar-Dolgen/Rethmar die den nächsten Treffer erzielte. Nach 30 Minuten hatten die Gäste es immer noch nicht geschafft unsere starke Abwehr plus Torwart zu überwinden. Wir hingegen bekamen eine weitere gute Möglichkeit nach einem Abspielfehler des gegnerischen Torwarts doch der Ball ging leider über das Tor. In der 33. Minute dann das 7:0 aus dem Gewusel heraus. Und dann fiel doch noch der Ehrentreffer für den SSV der auf 1:7 aus seiner Sicht verkürzen konnte. Der Endstand zum 8:1 fiel  kurz vor dem Abpfiff nach einem schönen Schuss von der linken Seite.
Der erste “Dreier” war somit eingefahren und die Jungs haben heute eine geschlossene Mannschaftsleistung abgeliefert.
Es spielten: Till B., Matthis H., Leon I. (1), Felix K. (2), Amon G., Nick H., Bennet H. (3), Jonathan K. (2), und Yassin T.
Weiter geht es für die F1 bereits am Mittwoch, 14.05.2014, bei der Auswärtspartie gegen die JSG ISA II.

Am heutigen Freitag hatte die F2 die zweite Truppe des SV 06 Lehrte bei sich zu Gast. Das frisch gemähte Spielfeld konnte bei bestem Sonnenschein pünktlich betreten werden.Das Spiel unserer SG begann gleich druckvoll und in den ersten fünf Spielminuten hatten wir drei dicke Chancen zum Führungstreffer. Doch es war der SV 06 Lehrte der das Tor dann in der 5. Minute traf. Und auch in der 6. Minute waren es die Gäste die auf eine 2:0 Führung erhöhen konnten. Wir versuchten trotzdem Druck zu machen, kamen aber an der Abwehr und dem Torwart nicht mit einem Treffer vorbei. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fiel dann auch noch das 3:0 für Lehrte. Nach der Pause ging es gleich munter weiter. In der 21. Minute erzielte Lehrte das 4:0 durch einen unhaltbaren Hochschuss.Doch die Jungs unserer SG Haimar-Dolgen/Rethmar gaben sich nicht auf. In der 23. Minute fiel unser erster Treffer nach einem ebenso unhaltbaren Hochschuss aus dem linken Mittelfeld. In der 26. Minute dann das 2:4 aus unserer Sicht, ein schöner Schuss von der linken Seite spitz ins obere rechte Eck geschossen. Lehrte schoss in der 28. Minute über das Tor, wir trafen in der 32. Minute den Pfosten. Chance um Chance wurde vergeben doch in der 30. Minute zappelte der Ball nach einem “Schuss durch die Mitte” im Tor des Lehrter Keepers. Vier Minuten später konnten wir nach einem unhaltbaren halbhohen Weitschuss auf 4:4 herankommen. Weitere Chancen wurden erspielt doch den Treffer erzielten die Gäste in der 36. Minute. Eine Minute später konnten wir mit einem Abstaubertor aber wieder ausgleichen und den 5:5 Endstand erzielen. Eine packende Partie endete mit einer weiteren Chance für unsere SG und einem Punkt aus dieser Begegnung.Die Jungs haben wieder tapfer gekämpft, zusammen verteidigt und nie aufgegeben!

 

Es spielten: Jakob R., Felix H., Arian B., Frederic T., Till B. (2), Jonathan K. (3), Maximilian C. und Enno F.

 

Rabenschwarzer Tag für die F1

Die F1 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar hatte am heutigen Samstag, 29.03.2014, ihr erstes Heimspiel der Rückrunde zu bestreiten. Zu Gast war auf der Sportanlage in Haimar der TSV Isernhagen II und bei sonnigem Wetter wurde die Partie pünktlich um 12:00 Uhr angepfiffen. Der TSV begann gleich druckvoll und in der 5. Minute fiel durch einen abgefälschten Ball das 1:0 für Isernhagen. Bereits in der 8. Minute konnte dann auf 2:0 erhöht werden, ein unhaltbarer Schuss von der rechten Außenseite führte zu diesem Treffer. Unsere SG hingegen agierte zu harmlos. Nach einer direkt verwandelten Ecke in der 10. Minute erhöhten die Gäste dann auf 3:0.
Wir kamen kaum gefährlich vors Tor des TSV und hatten in der 13. Minute eine erste zaghafte Chance.  Doch Isernhagen ließ sich davon nicht beeindrucken und erzielte das 4:0. Wir versuchten, dagegen zu halten, trafen in der 17. Minute jedoch nur das Außennetz. Nach einem EIgentor in der 18. Minute dann der Treffer zum 1:4 aus Sicht unserer SG und kurz vor Halbzeitende noch das 2:4 nach einem tollen Direktschuss aus der Mitte.

Kam die Halbzeitpause hier zum richtigen Zeitpunkt? Die SG schien nun zu einer Aufholjagd bereit, doch nach dem Wechsel machte wieder der TSV Isernhagen Druck. Und so fielen die Treffer 5, 6 und 7 für die Gäste. Große Chancen für uns ergaben sich einfach nicht. Lediglich ein langer Abschlag unseres Torwarts führte dazu, dass unser MIttelfeld noch einmal durchstarten konnte doch im Abschluss war auch hier nichts zu holen. Isernhagen erhöhte in der 37. Minute noch zum 8:2 was dann auch den Endstand bedeutete.

Heute spielten: Till B., Jonathan K., Amon G., Nick H.,  Leon I., Bennet H., Yassin T. und Felix K. (1)

 

Zwischenrunde A erreicht
Die F1 unserer SG Haimar-Dolgen/Rethmar hat nach dem Ende des 2. Spieltags in der Vorrundengruppe 6 des Sparkassen Hallenpokals die Zwischenrunde A erreicht.
Am heutigen Samstag hatte man sich in der Turnhalle in Ahlten getroffen um dort die bereits von mir angekündigten drei Partien in der Vorrunde erfolgreich hinter sich zu bringen.
Die erste Begegnung gegen die Mannschaft vom FC Lehrte verlief allerdings sehr holperig und ging dann auch mit 3:0 recht deutlich verloren.
Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft des Gastgebers, die F1 der TSG Ahlten, lief es dann schon ein wenig besser. Die Jungs machten gleich zu Beginn mehr Druck und konnten in der 2. Minute nach einer Ecke und einem unglücklichen Eigentor in Führung gehen. In der siebten und achten Minute bekamen wir weitere Chancen, die der Ahltener Torwart aber gut parierte.
Mit einem schönen Tor von der rechten Seite flach und spitz untergebracht konnten wir mit 2:0 in der 10.Minute in Führung gehen.
Aber Ahlten antwortete mit dem Anschlusstreffer und machte das Spiel zum Ende hin noch einmal spannend. Doch unser Torwart parierte die Chancen super und so konnten wir den ersten “Dreier” einfahren.
Nun stand noch die Partie gegen die F1 des MTV Ilten auf dem Programm, die wir furios begannen. Bereits kurz nach dem Anstoß konnte nach einer schönen Vorlage von rechts das 1:0 durch einen Kopfball erzielt werden. Eine weitere Chance unsererseits folgte nach schönem Zuspiel aus dem rechten Mittelfeld. Das 2:0 erzielten wir dann aber mit einem strammen Rechtsschuss in der 7. Minute und auch in der 9. Minute zappelte der Ball noch einmal im Netz des MTV, erneut nach einem schönen Zuspiel aus dem rechten Mittelfeld.
Die Vorrunde haben wir somit mit 12 Punkten als Tabellenzweiter abgeschlossen und spielen nun in der Zwischenrunde A. Mögliche Gegner könnten hier die F1 des SV 06 Lehrte, die F1 der Spvg Laatzen sowie der JSG Bordenau/P. sein. Wann es hier für die Jungs der F1 weitergeht, geben wir rechtzeitig bekannt.

 

Heute spielten: Till B., Jonathan K., Matthis H., Bennet H., Amon G., Leon I. (5), Yassin T., Felix K. und Nick H.

18.11.2012
Start geglückt - G Jugend startet ohne Niederlage in die Hallenrunde!

Für unsere G-Junioren begann am heutigen Sonntag, 18.11.2012, der Sparkassen Hallenpokal.
Wir mussten bereits um 9 Uhr in der Halle in Ilten sein und hatten dann gegen 9:34 Uhr unser erstes Spiel auf dem Plan stehen.
Gegner war hier der SV 06 Lehrte. Unsere Jungs, stark ersatzgeschwächt und nur mit sechs Spielern angetreten, hatten Anstoß und konnten schon nach zwei Minuten die 1:0 Führung klar machen. Es ging munter weiter, Ecken mussten geklärt werden und die Lehrter bekamen auch Ihre Chancen. Aber in der 5. Minute konnten wir auf 2:0 erhöhen. Es gab für uns weitere dicke Chancen, und in der 10. Minute konnten wir, wenn auch etwas glücklich (der Ball kullerte dem Lehrter Torwart durch die Beine ins Tor) das 3:0 machen. Lehrte schaffte noch den Anschlusstreffer zum 3:1, das war es dann aber auch schon für das erste Spiel!


Unser zweiter Gegner hieß dann MTV Ilten. In der dritten Minute das 1:0 für uns nach einem herrlichen Weitschuss. Eine Minute später, der selbe Torschütze, mit einem genau so gut gezieltem Weitschuss. Eine beruhigende Führung schien sich an zu bahnen. Nach einer Ecke in der 7. Minute dann das 3:0, super heraus gespielt. Und kurz vor dem Ende dann noch ein schöner Spielzug über die linke Seite in die Mitte und Tor! 4:0 Endstand für die SG Haimar - Dolgen / Rethmar.


Das dritte Spiel ging dann gegen SuS Sehnde.
Wir hatten Anstoß, bekamen die ersten Chancen und konnten in der 4. Minute das 1:0 erzielen. Zwei Minuten später das 2:0 und in der 13. Minute dann das 3:0 nach einem schön von rechts herein gegebenen Ball der oben links im Tor der Sehnder landete.
Kurz vor dem Abpfiff fiel dann noch das 4:0.


Fazit: Auch mit einer knapp besetzten Mannschaft haben wir gut gespielt, zusammen gehalten und gekämpft und haben nicht unverdient drei Siege mit nach Hause gebracht.


An dieser tollen Leistung waren heute Ben Schm., Amon G., Nick H. (5), Pascal R., Till B. (1) und Jonathan K. (5) beteiligt.
 

37

Vorrunde im Sparkassen Pokal erfolgreich beendet


Heute fand für unsere G Jugend der zweite Spieltag der Vorrunde im Sparkassen-Pokal statt. Wir durften ausschlafen, denn es ging erst um 14 Uhr in der Halle der Berthold-Otto-Schule in Lehrte für uns los.
Dafür hatten wir aber auch gleich das erste Spiel auf dem Plan stehen, und so mussten wir Punkt 14 Uhr gegen die Mannschaft von Friesen Hänigsen antreten. Gleich in den ersten Minuten konnten wir gut Druck aufbauen, nach schöner Vorlage über die rechte Seite von Jonathan hatte Joey seine erste Torchance. Gleich zwei Minuten später, die nächste Möglichkeit, Joey, leider links am Tor vorbei. In der 4. Minute wurden wir dann für unsere Mühen belohnt, nach einer Ecke konnte Nick im zweiten Versuch den Ball mit einem Heber im Tor der Friesen unterbringen. Weitere zwei Minuten später konnte Joey dann nach einem Pass von Jonathan über die linke Seite zum 2:0 treffen.Das Spiel wurde nun etwas langsamer und ruhiger, unsere Abwehr mit Pascal, Amon, Leon und unserem Torwart Ben machte ihre Sache gut, und wir konnten die Null halten. In der 11. Minute gab es wieder eine Chance für die SG, Nick an den Pfosten des Friesen-Tors und auch in der 14.Minute war es wiederum Nick, der eine gute Chance nach Vorlage von Jonathan hatte. Somit blieb es also beim 2:0 Endstand für unsere SG Haimar - Dolgen /Rethmar.


Und es hieß abwarten, denn unser nächstes Spiel war erst für 15:25 Uhr angesetzt. Der Gegner hieß BSVGleidingen und das Spiel begann schwerfällig. Es gab kaum Chancen und irgendwie lief es nicht wirklich rund. Pascal konnte einen BSV-Angriff gut abwehren, und in der 7. Minute konnte Joey den Ball dann für uns im Tor des Gegners unterbringen. 10. Minute, unsere nächste Chance, der Ball kullert auf der Torlinie entlang und kann vom gegnerischen Torwart herausgefischt werden. Kurz vor dem Ende dann noch ein Pfostenschuss, das war es aber auch schon, und eines unserer eher schwachen Spiele in dieser Vorrunde ging mit dem Endstand 1:0 zu Ende.
Vielleicht hatte die Mannschaft sich aber auch nur geschont, denn schon nach einem Spiel Pause stand die nächste Begegnung gegen die TSG Ahlten an ( bis dato auch noch ungeschlagen , somit ein echtes “Spitzenspiel“). Es begann ein leichtes Abtasten der Mannschaften, Ahlten bekam seine Chancen, knapp am Tor von Ben vorbei, doch auch unsere SG konnte nach einer erfolgreich auf Nick gespielten Ecke und einem Weitschuss aufs Tor eine erste Torchance verbuchen. Das Spiel ging nun hin und her, unsere Mannschaft lieferte eine klasse kämpferische Leistung, die Abwehr mit Amon, Pascal, Leon und Ben stand gut da.
In der 11. Minute dann ein Schockmoment, Tor für die TSG. Aber in der 13. Minute, nach einem Konter von Jonathan eingeleitet, das 1:1 durch Joey.
Und das war dann auch der Endstand.


Fazit: Die Jungs haben super gekämpft, kein Spiel verloren und die Vorrunde mit fünf Siegen und einem Unentschieden erfolgreich abgeschlossen. Macht weiter so!


Heute spielten: Ben Schm.. Amon G., Pascal R., Joey S. (3), Leon P., Nick H.(1), Jonathan K.


Sobald die Einteilung der Zwischenrunde bekannt ist werden wir Euch hier informieren! Wir sind alle gespannt.

 

Am Sonntag, 13. Januar 2013, war es so weit, die Zwischenrunde A des Sparkassenpokals begann für unsere jüngste Mannschaft, die G - Junioren der SG Haimar - Dolgen / Rethmar die die Vorrunde ja als Gruppenerster beendet hatte.
Die Anreise nach Garbsen in die Spothalle des Johannes-Kepler-Gymnasiums verlief trotz leichten Schneefalls gut, und wir konnten pünktlich um 14 Uhr unser erstes Spiel beginnen. Ob es der “frühe” Start für die Jungs von Trainer Lars Kummert und seinem Co-Trainer Frank Gründer oder aber doch der Respekt vor dem TuS Garbsen war, wir werden es nicht herausbekommen. (Garbsen hatte seine Vorrundengruppe als Gruppenerster mit 31:2 Toren abgeschlossen).
Bereits in der zweiten Spielminute machte der Gegner sein erstes Tor. In der siebten Minute dann das 2:0 für Garbsen. Bei unseren Jungs machte sich kein richtiger Spielaufbau erkennbar und dank unserer Abwehr konnten weitere Treffer verhindert werden. In der 13. Minute fiel dann jedoch das 3:0 und in der 15. Minute das 4:0.
Treffer auf der Seite der SG - Fehlanzeige.
Nun hieß es erstmal warten, die Gegner beobachten und die Zeit vertreiben denn das nächste Spiel gegen den SV Arnum (in seiner Vorrunde auf Platz 2 gelandet) war für 15:25 Uhr vorgesehen.
Wir begannen sehr verhalten, tasteten uns aber an den Gegner heran und hatten in der dritten Minute eine erste Chance. Da geht doch also was, waren die Gedanken bei den mitgereisten Eltern. In der neunten Minute wurden wir dann für unsere Mühen belohnt, nach schöner Hereingabe von der rechten Seite konnte der Ball von der Mitte aus im Tor versenkt werden. Erstmals konnten wir also am heutigen Spieltag in einer Partie in Führung gehen. Leider konnte diese aber nicht gerettet werden und so schoss Arnum in der zwölften Minute den 1:1 Ausgleichstreffer.
In unserem dritten Spiel gegen den TSV Isernhagen (ebenfalls als Gruppenzweiter aus der Vorrunde gekommen) ging es dann mit den Torerfolgen weiter. Erste Chance für unsere SG in der zweiten Minute, dann jedoch der Schock, der Gegner trifft in der dritten Minute und erzielt das 1:0. Doch wir ließen uns nicht unter kriegen, nach schöner Vorlage über die linke Seite hinein in die Mitte konnten wir zum 1:1 ausgleichen. In der sechsten Minute dann das 2:1 für uns, ein schöner Schuss von der linken Seite direkt ins Tor. Auch das 3:1 fiel dann durch einen tollen Direktschuss, dieses Mal allerdings über die rechte Seite und nun waren bereits zehn Minuten gespielt. Unsere Wege und Spielzüge in Richtung gegnerisches Tor wurden besser und so konnten wir unseren ersten Dreier einfahren.
Um 17:41 Uhr stand dann das letzte Spiel auf dem Spielplan, und wieder musste unsere SG antreten. Gegner war hier der SC Wedemark ( konnte seine Vorrunde über den dritten Platz verlassen ) der in diesem Spiel leider viel Pech im Abschluss hatte.
Man merkte den Jungs an, dass sie vom Spieltag und auch dem langen Warten zwischen den Spielen doch recht platt waren. Nach etlichen vergebenen Chancen unseres Gegners konnten wir aber in der zwölften Minute durch einen schönen Konter das 1:0 machen. Zwei weitere Chancen der SG folgten und am Ende konnte der Sieg auf unserem Konto verbucht werden.
Nun stehen wir nach dem ersten Spieltag der Zwischenrunde A auf Platz 2 der Tabelle, haben in zwei Wochen (27.01.2013, Sporthalle SV Arnum, 14 Uhr) noch drei schwere Spiele vor uns. Warten wir also ab, was uns dann erwartet.
O-Ton Trainer: ,,Die heutige Leistung war super, alle haben gekämpft und sich nie aufgegeben.”
Die Mannschaft vom heutigen Spieltag: Ben Schm., Amon G, Nick H.(1), Joey S. (1), Till B., Jonathan K. (3), Jakob R., Pascal R.

Am heutigen Sonntag, 27.01.2013, stand der zweite Spieltag der Zwischenrunde 3A für unsere jüngsten Kicker auf dem Programm.

Um 14 Uhr ging es in der Sporthalle Hundepfuhlsweg in Arnum los und nach einer erfolgreichen Anreise (kein einsetzender Eisregen!) konnten wir bereits ein Spiel früher als geplant starten, da eine Mannschaft den Spieltag nicht angetreten hatte.

Unser erster Gegner hieß dann also FC Springe.

Bereits in der 1. Minute hatten wir eine dicke Chance, die auf mehr hoffen ließ. Die ersten drei bis vier Minuten spielten wir fast ausschließlich auf das Tor der Springer Mannschaft doch für einen Treffer reichte es nicht. Auch in der fünften Minute konnten wir nach einem tollen Direktschuss den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen und letztendlich stand es nach 15 Minuten Spielzeit immer noch 0:0. Zumindest einen Punkt konnten wir auf unserem Konto verbuchen, jedoch nichts für unsere Tordifferenz ausrichten.

Schade, denn es war durchaus mehr drin.

Das zweite Spiel fand dann gegen den SV Gehrden statt, doch auch hier hatten wir unsere Probleme mit der doch recht großen Arnumer Halle. Nach einem schönen Doppelpass hatten wir unsere erste Chance. Doch der Gehrdener Torwart konnte abwehren. Durch einen Fehler beim Einrollen unsererseits konnte Gehrden in der fünften Minute das 1:0 erzielen. Das Spiel wurde nun spannender, wir versuchten Druck aufzubauen, denn eine Niederlage hätte uns den Traum ums Weiterkommen in die Semifinalrunden zerstört. In der 13. Minute konnten wir dann aus dem Gewusel vorm gegnerischen Tor heraus das 1:1 erzielen. Doch waren wir etwa zu spät aufgewacht? In der letzten Minute noch eine dicke Chance für unsere Jungs und dann der Abpfiff. Wieder einen Punkt, aber konnte das reichen? Die restlichen Mannschaften schienen für uns zu spielen. Das letzte Spiel gegen den FC Burgwedel musste nun einen Sieg bringen. Wir begannen offensiv, in der vierten Minute kullerte der Ball auf der Burgwedeler Torlinie entlang, konnte von deren Keeper aber noch heraus gefischt werden. Weitere vier Minuten später dann aber das 1:0 für uns, nach einem schön hereingegebenen Ball von der rechten Seite in die Mitte landete der Ball endlich im Tor unseres Gegners. Weitere Chancen folgten auch in diesem Spiel, und in der 13. Minute dann das 2:0 für uns nach einem schönen Schuss aus dem Mittelfeld! Nach einem weiteren Direktschuss in der 15. Minute unsererseits wurde das Spiel dann abgepfiffen, der erste Dreier an diesem Tag für unsere SG.

Letztendlich haben wir die Zwischenrunde 3A nunmehr mit 12 Punkten und 8:7 Toren abgeschlossen und konnten ins Semifinale des Sparkassenpokals einziehen.

Die Mannschaft hat wie immer super gekämpft und sich nie aufgegeben.

An der Leistung wirkten heute mit: Felix K. (2), Amon G., Pascal R., Ben Schm., Nick H., Till B., Jonathan K. (1)

Weiter geht es nun voraussichtlich am 16.02.2013 (nähere Infos folgen).

Ausgeträumt

Die G-Jugend der SG Haimar - Dolgen / Rethmar musste am heutigen Samstag, 16.02.2013, zum Seminfinale 2A des Sparkassenpokals antreten.
Um 14 Uhr ging es in der Halle der Berthold-Otto-Schule in Lehrte los.
Mit einem neuen Torwart, der seine Sache super gut erledigt hat, mussten wir gleich im zweiten Spiel antreten.
Das Semifinale hatten insgesamt zehn Mannschaften von ursprünglichen 62 gestarteten G Jugend Mannschaften aus dem Fussballkreis Hannover Land erreicht. In unserer Runde standen sich nun noch fünf Mannschaften in einem Jeder gegen Jeden Vergleich gegenüber, denn am Vormittag hatten schon der SC Langenhagen sowie der TSV Burgdorf die Semifinalrunde 1A als Sieger verlassen und waren somit in die Finalrunde eingezogen. Zwei Plätze waren nun noch zu vergeben.
Unser erstes Spiel machten wir gegen den FC Lehrte. Nach anfänglicher Überlegenheit der Lehrter Mannschaft konnten wir ins Spiel hinein finden und hatten in der 6. Minute unsere erste Chance. Weitere Spielminuten vergingen und es entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. In der 13. Minute konnten wir nach einer schönen Vorlage aus dem Mittelfeld dann aber das 1:0 Siegtor auf unserem Konto verbuchen. Die ersten drei Punkte im Halbfinale hatten wir also erreicht.
Nach zwei Spielen Pause stand schon unser nächstes Spiel auf dem Plan. Gegner war dieses Mal das Team vom TSV Krähenwinkel / Kaltenweide. Bitter für uns, denn in der ersten Minute gerieten wir schon in Rückstand, 1:0 für den TSV.
Danach versuchten unsere Jungs alles, brachten mehr Ruhe ins Spiel und es gab einige Ecken für uns, die aber leider zu nichts führten.
In der 6. Minute dann der Ausgleich zum 1:1, wieder nach einer Standardsituation entstanden (Ecke) und das war dann nach 15 Minuten auch der Endstand.
Das dritte Spiel bestritten wir dann gegen sie SG Bennigsen / Bredenbeck, die letztendlich als Tabellenerster in die Finalrunde einziehen konnte.
Der Beginn dieser Begegnung ließ uns noch hoffen, denn die ersten Spielminuten gehörten unseren Jungs. Leider konnten wir die Chancen nicht nutzen und konnten den Ball nicht im Tor unterbringen. Nach einem schönen Schuss aus dem Mittelfeld heraus konnte die SG Bennigsen in der 4. Minute aber das 1:0 erzielen. Unsere Jungs begannen zu kämpfen, hatten das Glück aber nicht auf ihrer Seite. Einige Chancen wurden vergeben oder der Ball ging nur an den Pfosten. Trotz eines schön gespielten Doppelpass aus unserem Mittelfeld konnten wir auch in der 12. Minute den Ausgleichtstreffer nicht erzielen. Bennigsen schaffte es sogar noch zum 2:0, und somit war unsere erste Niederlage an diesem Nachmittag perfekt.
Nun ging es im letzten Spiel gegen den SV Germania Grasdorf um alles. Hätten wir hier einen Sieg verbucht, wären wir punktgleich gewesen und der direkte Vergleich hätte gezählt. Doch vielleicht war dieses Wissen nicht gut für die Jungs, wir werden es nicht herausfinden ob zu viel Druck auf den Schultern lastete.
In der 6. Minute konnte Grasdorf das 1:0 machen, und diesem Tor liefen wir nun hinterher. Chancen wurden leider wieder vergeben. Nach dem Abpfiff stand fest: 1:0 verloren, vier Punkte im Semifinale 2A erreicht und einen guten vierten Platz in der Runde erzielt.
Das Erreichen des Halbfinales ist für unsere noch so junge Mannschaft sowie für Trainer, Co-Trainer und alle mitgereisten Fans und Eltern ein toller Erfolg gewesen.
Jungs, ihr habt super gekämpft !

Als nächster Termin steht dann das vereinseigene Hallenturnier des TSV Haimar / Dolgen e.V. am 09.März 2013 auf dem Programm.

Am Halbfinale nahmen heute teil:
Pascal R., Amon G., Nick H. (1), Till B., Jonathan K. (1), Ben Schm., Joey Sch., Jakob R.

 

Es klappt doch noch
Die G-Jugend hatte am heutigen Freitag, 10.05.2013, ihr Auswärtsspiel gegen die Spvg Laatzen. Und es klappt doch noch mit dem Siegen.
Hatte man in der vergangenen Woche zwei Niederlagen einstecken müssen, so wollte man heute endlich wieder einen Sieg mit nach Hause nehmen.
Wir begannen sehr druckvoll und zeigten, wie gut wir schon zusammen das Spiel gestalten können. Auch die Abwehr war von Beginn an stark und verhinderte das Vordringen der Laatzener Gastgeber.
In der 4. Minute dann das 1:0 für uns. Ein schöner, kräftiger Schuss und der Ball zappelte im Tor der Gastgeber. Wir gestalteten das Spiel weiter, gaben schöne Vorlagen über die Seiten und ein toller Freistoß ging leider knapp über das Tor drüber.
Doch in der 11. Minute wurden wir dann belohnt, das 2:0, nachdem der Ball im ersten Versuch noch nicht im Tor untergebracht werden konnte, also ein “Abstauber”.
In der 17. Minute dann das 3:0, nach einer schönen Vorlage von rechts. Und dann bekam auch unser Torwart einen ersten Angriff der Laatzener auf sein Tor. Aber der Ball wurde sicher gehalten. Nach einem ordentlichen Schuss etwa ab Höhe der Mittellinie unsererseits, der leider nicht den Weg ins Tor fand, konnten wir in der 20. Minute mit einem weiteren Abstauber-Tor den 4:0 Halbzeitstand erzielen.
In der zweiten Halbzeit wurde unsere Mannschaft dann ein wenig umgestellt.
Laatzen begann etwas druckvoller, doch unsere Antwort waren in der 26. und 27. Minute zwei dicke Chancen, die der Laatzener Torwart, -der einfach ein klasse Rückhalt für seine Mannschaft war- verhindern konnte.
Laatzen hatte nun auch noch Pech, der Ball ließ sich bei deren nächster wirklich dicken Chance einfach nicht in unserem “Kasten” unterbringen. Wir hingegen schossen in der 32. Minute das 5:0. Und nun wollten wir auch noch zeigen, wie “schöner” Fußball gespielt wird. Die Jungs begannen immer wieder zu kombinieren und man sah den ein oder anderen Doppelpass. In der 39. Minute dann das 6:0, ein toller Schuss aus der zweiten Reihe. Wir bekamen noch weitere Chancen, aber dann war Abpfiff und wir hatten 6:0 gewonnen.
Heute spielten: Pascal R., Amon G., Nick H. (1), Till B., Jonathan K. (1), Felix K. (3), Joey S. (1), Ben Schm.
Im nächsten Spiel, am 22.5.2013 gegen den SuS Sehnde wollen wir dann so weitermachen, wie wir heute aufgehört haben. Das Spiel beginnt um 17:30 in Rethmar.

 

G-Junioren beenden Rückrunde mit Niederlage
 
Am heutigen Samstag, 01.06.2013, stand das letzte Spiel in der Rückrunde A für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar auf dem Plan. Das Wetter ließ mal wieder sehr zu wünschen übrig und von einem meteorologischen Sommeranfang war bei 12 Grad und kühlem Wind nichts zu spüren.
Bereits nach 2 Minuten Spielzeit gingen wir mit 0:1 in Rückstand. Und auch in der 10. Minute war es wieder die Mannschaft aus Ahlten die den Treffer zum 0:2 aus unserer Sicht erzielte.
Eine erste dicke Chance konnten wir in der 12. Minute verzeichnen, allerdings ging der Ball hier über das Tor.
In der 18. Minute das 0:3 für Ahlten, und eine Minute später dann endlich unsere Antwort. Tor für die SG nach einem schönen Alleingang über die rechte Seite. Hier ging der Ball ins obere linke Eck des Ahltener Tores. Doch auch hier antwortete Ahlten genau so gut und erzielte noch vor dem Halbzeitpfiff das 1:4. Dieser stramme Schuss hatte zur Folge, dass unser Torwart sich am Finger verletzte aber in der zweiten Halbzeit schon wieder auf dem Platz stand und weiter spielen konnte.
Auch die zweite Halbzeit begann für uns nicht gut. Das 1:5 folgte in Minute 21 und wir konnten nicht richtig ins Spiel finden. Eine dicke Chance nach schönem Dribbling über die linke Seite und Hereingabe in die Mitte führte nicht zum Erfolg. Ahlten hingegen erzielte in Minute 30 das 1:6.
Zwei Minuten später noch ein Treffer von uns, nach Vorlage über die rechte Seite in die Mitte gespielt und schön im Tor versenkt.
Kurz vor Abpfiff des Spiels dann noch ein Treffer für Ahlten, somit hieß es für uns, 2:7 verloren.
Diese Niederlage geht in Ordnung, aber zwei bis drei Tore zu hoch.
Es spielten: Pascal R., Till B., Nick H. (1), Ben Schm., Joey S., Jonathan K. (1),
Felix K.
Somit haben wir die Rückrunde A in unserer Staffel mit vier Siegen und drei Niederlagen abgeschlossen. Wir haben dabei 51 Tore geschossen und nur 16 Treffer kassiert.
Nun stehen noch die Turniere in Lehrte und Haimar auf dem Programm, bevor es in die Sommerpause geht und wir dann in der kommenden Saison als F-Jugend an den Start gehen.

30.09.2015

Eine kurze Zusammenfassung zum 3. und 4. Spieltag findet ihr unter Berichte.

F1 erreicht fünften Platz beim Vorbereitungsturnier in Mellendorf

Am Sonntag, 11.08.2013, spielte die F1 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar ein Vorbereitungsturnier beim Mellendorfer TV. Auf deren neuer Anlage in der Industriestraße spielte man in einer Sechsergruppe der oberen F Jugend-Mannschaften nach dem Modus “Jeder gegen Jeden” die Plätze aus.

Die Spiele gingen über 13 Minuten und gleich im ersten Spiel trafen wir auf die Gastgeber.

Die Partie gestaltete sich sehr ausgeglichen, doch in der 5. Minute mussten wir das 0:1 hinnehmen. Nachdem unser Torwart den Ball schon gehalten hatte wurde er ihm regelrecht aus den Händen ins Tor geschossen, und es stand 0:1. In der 11. Minute dann das 0:2 aber unsere Antwort sollte folgen. 1:2 in der 12. Minute und das war dann auch der Endstand.

Im 2. Spiel mussten wir gegen den späteren Turniersieger HSC Hannover antreten. Die Partie ging deutlich mit 0:5 verloren.

Im 3. Spiel gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide eine erneute Niederlage, 0:4 war hier der Endstand.

Doch im 4. Spiel (nach einer längeren Erholungspause und ein wenig gestärkt von Pommes, Bratwurst, Eis und Kuchen) gegen Blau Gelb Elze konnten wir den ersten Sieg an diesem Sonntag einfahren. Das erste Tor fiel in der 2. Minute nach einem schönen Schuss aus dem linken Mittelfeld.

In der 3. Minute das 2:0, der Ball wird von der rechten Seite an den linken Innenpfosten des gegnerischen Tores geschossen und rollt von da aus hinter die Torlinie.

Ein weiteres Tor fiel dann in der 5. Minute, ein schöner strammer Schuss wieder von der linken Seite scharf ins Tor hinein.

Und auch eine Minute später zappelte der Ball noch einmal im Tor unseres Gegners aus Elze. Doch auch die Elzer bekamen ihre Chancen und schossen so in der 8. Minute den Anschlusstreffer zum 4:1. Das war dann auch der Endstand.

Im letzten Spiel mussten wir gegen den OSV Hannover ran und auch hier mussten wir noch einmal Lehrgeld zahlen und verloren die Partie mit 0:4.

Das bedeutete für unsere Mannschaft Platz 5 an diesem Sonntag in einem starken Teilnehmerfeld.

Teilnehmer waren: Till B., Jonathan K., Amon G., Frederic T., Jakob S., Felix K. (3), Leon I. (2), Yassin T., Bennet H., Nick H.

19.09.2015

Die EI-Junioren SG ist heute mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet. Nachdem man den ersten Spieltag spielfrei war ging es heute zu Hause gegen den SV Germania Grasdorf III. Im Ergebnis leider zu deutlich ging man heute mit einer 0:9 Niederlage vom Platz. Die EII-Junioren SG hatte am vergangenen Mittwoch bereits ihr zweites Auswärtsspiel, dieses Mal gegen die JSG Dollbergen/K./Sch..

Auch hier kam es zu einer Niederlage über die ihr unter Berichte gerne mehr lesen könnt.

11.09.2015

Die EII Junioren sind mit einem klaren Auswärtssieg in die neue Saison gestartet.

Mit 10:1 ging man bei den Gastgebern des SV Uetze 08 vom Platz. Einen kurzen Bericht über den ersten Spieltag findet ihr unter Berichte.

08.09.2015

Unter "Spielplan/Tabelle E 1"  und "Spielplan/ Tabelle E 2" stehen die Spielpläne aus dem DFB-Net bereit!

11.07.2015

Die F1 Junioren SG belegt zum Abschluss ihrer Saison einen tollen fünften Platz beim Beachsoccer Cup des TuS Wettbergen. Einige Fotos findet ihr hier, der Bericht zum Spiel ist hier zu finden.

18.01.2015

Die Zwischenrunde A ist für die jungen Kicker der F1 unserer SG Haimar-Dolgen/Rethmar heute zu Ende gegangen. Mit einem guten vierten Platz ist die Mannschaft allerdings aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Einen kleinen Bericht findet ihr hier.

14.06.2015

Die F-Junioren haben ihr letztes Heimspiel gegen die JSG Dollbergen/K./Sch. zu Null gewonnen. Einen kleinen Bericht findet ihr hier.

06.06.2015

Die F1 hat ihr Spiel heute nach einer verkorksten ersten Halbzeit noch deutlich mit 8:1 gewinnen können. Unter Berichte könnt ihr mehr über den Heimspielsieg gegen die JSG We./Th./Kl./Furhberg erfahren.

30.05.2015

Nach der langen Spielpause bedingt durch das "Christi Himmelfahrt Wochenende" sowie dem Pfingstfest ging es am Samstag endlich weiter im Kampf um Punkte und Tore. Zu Gast war die SG Haimar-Dolgen/Rethmar bei der zweiten Mannschaft des FC Lehrte.

Das Spiel begann gar nicht gut, direkt nach dem Anstoß tauchten die jungen Lehrter die fast komplett aus einer Mannschaft des Jahrgangs 2007 bestanden vor unserem Tor auf. Die SG wirkte nicht wach und hatte wenige Ideen. Doch das änderte sich nach gut fünf Minuten. Und so fiel unser erster Treffer und die Mannschaft wurde wach. Das Mittelfeld agierte nun über beide Außenseiten und setzte den Sturm immer wieder gut in Szene. Unsere Abwehr hingegen bekam immer weniger zu tun und mit einem Kopfball-Tor nach einer Ecke von rechts konnten wir mit einer 9:1 Führung in die Halbzeitpause gehen. Weitere Treffer in der zweiten Halbzeit folgten und am Ende stand es 15:2 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar. Hätten die Jungs noch besser zusammen agiert wären sicher noch mehr Tore drin gewesen.

Die Mannschaft hat sich nun auf Platz 2 in der Tabelle geschoben und kann am kommenden Wochenende beim Heimspiel gegen die JSG We./Th./Kl./Fuhrberg die Führung übernehmen, da der TuS Altwarmbüchen spielfrei sein wird.

Es spielten: Pascal R., Nick H.(1), Till B.(3), Jakob R., Yassin T.(2),Jonathan K.(2), Florian G.(3) und Felix K.(3). Einen Treffer erzielte der FC unglücklicherweise für uns.

10.05.2015

Die F1 hat ihr erstes Heimspiel gegen den TSV Engensen mit 6:3 gewonnen. Einen kleinen Bericht findet ihr hier.

25.04.2015

Die F1-Junioren SG von Trainer Lars Kummert ist erfolgreich in die Rückrunde gestartet. Nachdem der erste Spieltag spielfrei war ging es heute gegen das Team von 06 Lehrte um die ersten Punkte. Wie das Spiel gelaufen ist kann man hier nachlesen.

29.03.2015

Unser F1Junioren haben heute beim 1.Joeys Ostercup in einem starken Teilnehmerfeld einen tollen fünften Platz belegt. Einige Impressionen von diesem Sonntag findet ihr in der Galerie und einen kurzen Bericht hier.

Auch der Altkreis Blitz berichtet über die Veranstaltung u.a. auch mit tollen Bildern hier

14.02.2015

Die F-Junioren SG gewinnt den 2. Winter Kids-Cup des TSV Hohenhameln und besiegt im Finale das Team vom VfB Peine mit 3:0. Einen Bericht findet ihr hier.

15.01.2015

Am kommenden Sonntag geht es mit der Zwischenrunde im Sparkassen Hallenpokal für unsere F-Jugend weiter. Ab 9 Uhr spielen wir in der Turnhalle in Gehrden um weitere Punkte. Treffen ist direkt vor Ort um 08:45 Uhr in der Sporthalle Am Bad, Lange Feldstr. 12 30989 Gehrden (hier)

14.12.2014

Die F-Junioren sind am Samstag mit zwei Siegen, einem Unentschieden sowie einer Niederlage in die Zwischenrunde A des Sparkassen Hallenpokals gestartet. (Bericht)

30.11.2014

F-Junioren ziehen in die Zwischenrunde A des Sparkassen Hallenpokals ein

Die F-Junioren haben ihren zweiten Spieltag der Vorrunde 5 mit einem Unentschieden und drei Siegen abgeschlossen. Daraus resultiert ein toller dritter Platz in der Vorrundengruppe der nun das Weiterkommen in die Zwischenrunde A beschert hat.

Der zweite Spieltag der Vorrunde fand am Samstag Nachmittag wieder in der Halle in Ilten statt. Gleich das erste Spiel des Nachmittags musste um 14 Uhr unsere SG gegen den SV Uetze 08 bestreiten. Uetze stand nach dem ersten Spieltag der Vorrunde auf dem dritten Tabellenplatz, punktgleich mit unserem Team. Es versprach also eine spannende Begegnung zu werden und das wurde es dann auch. Gleich zu Beginn machten die Uetzer Druck und unser Torwart konnte mehrere Male klasse parieren. Den ersten Treffer erzielte aber unsere SG mit einem tollen Nachschuss von Florian. Der Anschlusstreffer der Uetzer folgte jedoch kurze Zeit später und dann ging der Gegner auch noch in Führung. Doch mit einem sehenswerten Kopfballtor erzielte Till noch den 2:2 Ausgleichstreffer und dann war die erste Partie auch schon wieder vorbei.

Auf unser zweites Spiel mussten wir nun gut eine Stunde warten, bevor es gegen unsere Nachbarn aus Sehnde weiterging. Wir begannen druckvoll und ließen in dieser Partie nichts anbrennen, Den 3:0 Sieg feierten wir durch Tore von Felix und 2x Jonathan.

Im dritten Spiel ging es dann gegen den TSV Friesen Hänigsen. Auch hier merkte man wieder die gute Einstellung der Mannschaft und das gute Draufgehen auf den Ball. Ein besonders schönes Tor fiel nach einem indirekten Freistoß. Felix und sein Hacken wussten einfach genau wo das gegnerische Tor steht. Letztendlich ungefährdet gingen wir auch bei diesem Spiel als Sieger vom Platz. Die Tore zum 5:1 Sieg schossen Jonathan, Yassin, Florian und 2x Felix.

Das letzte Spiel machten wir dann gegen die JSG Dollbergen und auch hier begannen wir wie am ganzen Nachmittag wieder druckvoll. Die Partie endete auch mit einem deutlichen Sieg für uns Das 6:2 wurde durch Tore von 2x Felix, 2x Till und 2x Jonathan erzielt.

Die Mannschaft hat an diesem Nachmittag wieder einmal unter Beweis gestellt, dass sie guten Fußball spielen kann, wenn sie auf ihre Trainer hört....

Am Einzug in die Zwischenrunde A waren beteiligt: Pascal R., Amon G., Nick H., Yassin T., Jakob R., Felix K., Till B., Jonathan K. und Florian G.

16.11.2014

Auftakt im Sparkassen Hallenpokal

Die F Junioren SG ist am heutigen Sonntag mit zwei Siegen und einer Niederlage in den Sparkassen Hallenpokal gestartet. In der Turnhalle des MTV Ilten trafen die Jungs in ihrem ersten Spiel auf den FC Lehrte, der die Feldsaison mit einem guten zweiten Platz in der Kreisliga beendet hatte. Das Spiel gestaltete sich recht ausgeglichen doch am Ende reichte es nicht zu einem doch verdienten Unentschieden und die Partie wurde mit 1:0 für den FC Lehrte beendet. Im zweiten Spiel trafen wir dann auf den Gastgeber, den MTV Ilten. Hier zeigten wir nun weiter unser Können und erzielten durch tolle Spielkombinationen die Tore. Mit 3:1 endete diese Partie für uns, die Tore für uns schoßen Till, Florian und Jonathan. Im dritten Spiel ging es dann gegen die JSG ISA die einige Spiele zuvor fulminat mit 5:0 gegen den FC Lehrte gesiegt hatte. Doch die Jungs unserer SG setzen die Anweisungen der Trainer direkt um, ließen ISA nicht zum Zuge kommen und entschieden das Spiel letztendlich verdient mit 1:0 für sich. Das Tor erzielte Jonathan.

Der erste Spieltag der Vorrunde ist somit mit guten sechs Punkten und einer tollen Mannschaftsleistung abgeschlossen.

Weiter geht es mit dem zweiten Teil der Vorrunde am 29.11.2014 ab 14 Uhr in Ilten.

Heute spielten: Pascal R., Amon G., Nick H., Felix K., Till B., Jonathan K., Florian G.,

09.11.2014

Die Ansetzungen für den Sparkassenpokal unserer "F-Junioren SG" stehen auf den Seiten der F-Junioren unter "Sparkassenpokal 2014/2015" bereit.

11.10.2014

F1 gewinnt das letzte Spiel der Hinrunde gegen ein gute aufgestellte dritte Mannschaft der TSG Ahlten mit 8:0. Es spielten: Pascal R., Amon G., Nick H., Jakob R., Felix K. (1), Yassin T. (2), Till B. (2), Florian G. (1) und Jonathan K. (2)

09.10.2014

Die F1 hat auch den fünften Spieltag der Hinrunde gewonnen. Wie die Tore im packenden Spiel gegen den Nachbarn aus Sehnde fielen könnt ihr hier lesen.

03.10.2014

Die F1 hat auch ihr zweites Auswärtsspiel souverän gewonnen. Die zweite Mannschaft der JSG ISA wurde mit 10:1 Toren besiegt. Besonders in der zweiten Halbzeit machten die Jungs von Trainer Lars Kummert Druck und eroberten immer wieder den Ball. Es spielten: Pascal R., Amon G. (1), Nick H., Jakob R. (1), Felix K. (3), Jonathan K., Till B. (3) und Yassin T. (2)

28.09.2014

Die F1 gewinnt ihr erstes Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Ingeln-Oesselse mit 18:2 Toren. Gegen eine junge Mannschaft aus Ingeln-Oesselse war der Sieg nicht gefährdet. Es spielten: Jakob R., Amon G. (2), Nick H. (3), Felix K. (3), Till B. (4), Jonathan K. (2), Yassin T. (3) und Fares T. (1)

Im nächsten Spiel geht es kommenden Dienstag ab 18 Uhr in Arpke gegen die zweite Mannschaft der JSG ISA. Treffen direkt vor Ort um 17:30 Uhr (Am Waldbad).

25.09.2014
Die F1 gewinnt ihr zweites Heimspiel gegen den FC Rethen. Einen kurzen Bericht dazu findet ihr hier.

20.09.2014

F Jugend Teams starten erfolgreich in die Saison, einen kurzen Bericht findet ihr hier

12.09.2014

Die F1 startet in die Hinrunde.

Am kommenden Dienstag, 16.09.2014, geht es in Haimar ab 18 Uhr gegen die zweite Mannschaft des BSV Gleidingen. Fans sind gerne willkommen.


12.06.2014

Die F-Jugend stellt den Spielplan für das Sommerturnier bereit. Zu finden unter "Sommerturnier 2014" / "F-.Junioren". (oder klicke "hier")

03.06.2014

Die F2 beendet die Saison mit einem fünften Tabellenplatz in der Hauptrunde A der 2. Kreisklasse, Staffel 4. Im letzten Auswärtsspiel gab es gegen einen gut besetzten SV Ramlingen/Ehlershausen eine 5:9 Niederlage.

24.05.2014

Die F1 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar belegt nach dem letzten Spieltag der Hauptrunde A in einer staken Staffel einen guten vierten Platz.

Das letzte Heimspiel der Saison endetet mit einem 4.4. Unentschieden. Nachdem die Jungs von Trainer Lars Kummert bereits 1:4 zurück gelegen hatten, gab sich die Mannschaft nicht auf und erkämpfte sich diesen verdienten Punkt.

17.05.2014

F2 unterliegt einem stark aufspielendem Sorgenser SV mit 0:13 Toren.

Nachdem in der ersten Halbzeit bereits acht Tore gefallen waren, konnte das zweite Team der SG Haimar-Dolgen/Rethmar die ersten elf Minuten der zweiten Halbzeit ausgeglichen gestalten, danach fielen aber weitere fünf Treffer für den Gastgeber.

16.05.2014

FI Junioren siegen bei den Nachbarn der JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S. mit 9:1 Toren. (siehe auch Berichte)

14.05.2014

F1 gewinnt Auswärtsspiel gegen die JSG ISA II mit 5:2 Toren. (siehe auch Berichte)

Die nächste Partie findet bereits am Freitag, 16.05.2014, gegen die JSG Bolzum/Wehmingen auf dem Sportplatz in Wehmingen statt. Treffen direkt vor Ort um 16:30 Uhr,  Anpfiff dann um 17 Uhr!

10.05.2014

Sieg und Niederlage für die beiden F-Jugend-Teams der SG Haimar-Dolgen/Rethmar.

Die F2 verliert ihr Heimspiel am Freitag gegen die zweite Mannschaft des Heesseler SV mit 2:12. Die F1 gewinnt am Samstag auf heimischen Platz mit 8:1 gegen den SSV Kirchhorst. siehe auch unter Berichte

03.05.2014

F II - Junioren gewinnen auswärts bei der dritten Mannschaft des SV Germania Grasdorf mit 8:3.

25.04.2014

F2 holt nach 0:4 Rückstand noch einen Punkt mit einem tollen 5:5 gegen die zweite Mannschaft des SV 06 Lehrte. ( siehe auch Berichte )

22.03.2014

Missglückter Rückrundenstart für die F1. Mit 0:6 kommen die Jungs vom TuS Altwarmbüchen zurück. Einen kurzen Bericht findet man unter Berichte, Bilder zum Rückrundenauftakt sind in der Galerie.

15.03.2014

Die Rückrunde beginnt am nächsten Wochenende für unsere F1 und F2.

Wir starten mit der F2 am Freitag, 21.03.2014, auf der Sportanlage in Haimar.

Zu Gast ist die TSG Ahlten III. Treffen um 16:15 Uhr // Anstoß 17 Uhr.

Die F1 spielt ihr erstes Spiel am Samstag, 22.03.2014 auswärts beim TuS Altwarmbüchen. Treffen ist hier um 10:50 Uhr in Rethmar (Sporthalle) oder alternativ um 11:20 Uhr direkt auf der Sportanlage des TuS Altwarmbüchen ( 30916 Isernhagen, Seestr. 1). Anstoß ist dann um 12 Uhr!

18.02.2014

Die F I -Junioren SG nimmt am kommenden Samstag am F-Jugendturnier der "JSG Clauen/Soßmar/Bierbergen" teil. Gespielt wird in Mehrum, Beginn ist 11:00 Uhr. (siehe auch Spielpläne)

Vorrunde
Vorrunde
Endrunde
Endrunde

08.02.2014

Die neuen Spielpläne für die "F 1" - und "F 2" - Junioren-SG stehen bereit!

Die Jungs der F1 und F2 spielen in der Rückrunde der 2. Kreisklasse Hauptrunde A in Staffel drei bzw. vier! (klicke auf "F 1" und "F 2")

19.01.2014

Das Teilnehmerfeld für das Sommerturnier der F-Junioren ist nun komplett!

Als zehnte Mannschaft wird die II. F-Jugend des SuS Sehnde teilnehmen.

(alle teilnehmenden Mannschaften seht ihr "hier")

13.01.2014

Und noch eine Anmeldung für unserer Sommerturnier! Die F-Jugend freut sich über die Anmeldung der JSG Clauen-Soßmar-Bierbergen. (siehe auch "Sommerturnier 2014" / "F-Junioren".

11.01.2014

F I -Junioren SG erwischt beim zweiten Spieltag der Zwischenrunde A einen rabenschwarzen Tag und scheidet aus dem Sparkassen-Pokal aus. Einen kurzen Bericht hat Nadine unter "F-Junioren-SG" / "Berichte" bereit gestellt.

07.01.2014

Auch bei der F-Junioren SG hat sich nun die erste Mannschaft für unser Sommerturnier angemeldet. Die TSG Ahlten wird mit Mannschaft II antreten!

09.01.2014

Als zweite Mannschaft hat die "JSG Bolzum/Wehmingen" bei den F-Junioren die Zusage für das Sommerturnier 2014 gegeben.

11.01.2014

Für das F-Junioren-Sommerturnier hat der TSV Schapen zugesagt! Infos über die Mannschaft unter "Kidstraining.de".

09.12.2013

Unter "Berichte" hat Nadine erneut einen tolle Zusammenfassung von unserem ersten Spieltag in der Zwischenrunde des Sparkassen-Pokals bereit gestellt.

05.12.2013
Die Zwischenrunde im Sparkassen-Pokal für die F I-Junioren beginnt bereits am kommenden Samstag um 14:00 in Mellendorf! Alle Informationen zum Spieltag wie immer unter "Sparkassen-Pokal 2014" / "F-Junioren SG" und auf den Seiten von "Fussball.de"

30.11.2013

Die F-Junioren SG erreicht als Zweiter der Vorrunde die Zwischengruppe A. Den Bericht vom Spieltag gibt es wie immer unter "F-Junioren SG" / "Berichte"

24.11.2013

Für die untere F-Junioren SG ist es beim Sparkassen-Pokal nicht gut gelaufen. Ohne Punktgewinn und mit nur einem erzielten Treffer belegt die SG den letzten Platz in ihrer Vorrundenstaffel. (siehe auch "Berichte")

12.11.2013

Unsere F-Junioren SG berichten vom Sparkassen-Pokal am vergangenen Wochenende. Der Bericht ist unter F-Junioren (Berichte) zu finden. Ein großes Dankeschön an Nadine.

26.10.2013

Auch die Spielpläne der F-Junioren SG stehen nun unter "Sparkassen-Pokal 2014" bereit.

30.09.2013

Die F II beendet die Vorrunde mit einem 10:0 Erfolg in Hiddestorf und belegt nun einen hervorragenden dritten Platz! Den Bericht vom Spiel gibt es wie immer unter "Berichte"

25.09.2013

Spitzenspiel der F I gegen den BSV Gleidingen endet 3:3! (siehe auch "Berichte")

18.09.2013

Erneut doppelter Erfolg für die F-Junioren SG!

Die F I gewinnt durch Tore vonYassin T. (1), Till B. (1), Nick H. (1), Felix K. (2), Bennet H. (2), Matthis H. (2) und Leon I. (3)!Weiterhin an der tollen Gesamtleistung beteiligt war unser Verteidiger Jakob S.

Die F2 hat ein eher ausgeglichenes Spiel in der 2. Halbzeit nach einem 0:1 Rückstand, der aus der 27. Minute resultierte, noch auf 3:1 herumdrehen können.
Hier spielten Arian B., Jakob R., Ben S., Joey S., Enno F., Jonathan K. (3), Felix H., Pascal R. und Amon G.

14.09.2013

Beide F-Mannschaften gewinnen ihre Auswärtsspiele bei Germania Grasdorf. Während die F II mit 4:2 siegt, fällt der Sieg der F I mit 8:3 deutlich höher aus.

(siehe auch "Berichte")

07.09.2013

F I gewinnt überlegen gegen SuS Sehnde II. Den Bericht zum Kantersieg gibt es wie immer unter "Berichte".

06.09.2013

5:3 Erfolg der F II Junioren SG gegen die bis dato ungeschlagenen Gäste aus Wilkenburg! Wie es dazu kommen konnte, könnt ihr im "Bericht" nachlesen.

31.08.2013

Sieg und Niederlage für unsere F-Junioren! Während die F I in Ilten mit 7:2 gewinnt, verliert die F II beim SV Arnum mit 14:00!

Neuer Look
Neuer Look

16.08.2013

Verdienter 6:1 Erfolg  unserer F II gegen die II. Mannschaft des SC Völksen!

Den Bericht vom Spiel gibt es natürlich unter "Berichte".

21.08.2013

Herbe 12:5 Niederlage unserer F II-Junioren SG in Schulenburg! Trotz einer guten kämpferischen Leistung unserer Jungs waren die Gastgeber am heutigen Tag der verdiente Sieger.

17.08.2013

Auch die F I- Junioren SG gestaltet das erste Saisonspiel siegreich und gewinnt klar mit 7:0 beim TSV Burgdorf (siehe "Berichte")

27.06.2013 F-und G-Junioren erleben Schützenfest der Roten!

Beim Spiel von Hannover 96 gegen den TSV Berenbostel  waren unsere Jüngsten gestern bei Ihrem Saisonabschluss hautnah dabei und konnten in Berenbostel den 14:0 Erfolg der Profis miterleben. Einen kurzern Bericht von diesem Event gibt es unter "Berichte", noch mehr tolle Bilder gibt es in der "Galerie"! (Torschützen und einen weiteren Bericht gibt es auf der "96"- Seite, Klicke "hier")

11.08.2013

Unsere F 1-Junioren-SG kommt beim Vorbereitungsturnier in Mellendorf mit 4 Niederlagen und einem Sieg im Modus jeder gegen jeden über einen 5. Platz nicht hinaus. (siehe auch "Berichte")

22.06.2013

Fünfter Platz beim eigenen Sommerturnier!

18.06.2013

Zum Abschluss gegen Hannover 96 ! Nein, nicht gegen die Stars, aber ganz nah dran an denen! Das werden unsere G- und F-Junioren am Donnerstag, dem 27.06. 2013 sein. Als Saisonabschluss werden beide Teams, zusammen mit Eltern und Geschwistern, auf der Sportanlage des TSV Berenbostel das Spiel der 96-ziger beobachten und bestimmt auch ein paar Autogramme und / oder Fotos erhaschen können. Wir wünschen viel Spaß!

09.06.2013

G-Junioren-SG erreicht beim Horst-Müller-Cup des FC Lehrte ungeschlagen den dritten Platz! Nur aufgrund des besseren Torverhältnisses können Laatzen und der Gastgeber die Plätze 1 & 2 belegen. Den Bericht findet ihr unter Berichte  (klicke "hier"), Bilder gibt es in der "Galerie"!

01.06.2013

Letztes Spiel der Saison endet in Ahlten mit einer 7:2 Niederlage.

(siehe auch Bericht)

29.05.2013

Zu unserem letzten Spiel trifft sich die Mannschaft am Samstag, dem 01.06.13 um 11:15 Uhr direkt in Ahlten! Anstoss ist 12:00 Uhr!

23.05.2013

Unser letztes Spiel der Rückrunde steht am 01.06.2013 auf dem Programm, wir spielen gegen die TSG Ahlten. Weitere Infos hierzu folgen.

22.05.2013

Klarer 14:0 Erfolg im Derby gegen SuS Sehnde! 

(Bericht unter "Berichte")

21.05.2013

Ein paar Impressionen (Bilder) vom Turnier unserer Jüngsten (G-2) am 19.05. in Wettbergen sind in der "Galerie" unserer G-Junioren zu finden.

 

zum vergrößern anklicken
zum vergrößern anklicken

17.05.2013

Der Spielplan für unser Sommerturnier steht bereit und kann unter "Sommerturnier 2013" /  "G-Junioren" angesehen und /oder heruntergeladen werden.

16.05.2013     Wichtige Info für unsere G-Junioren:

Das G-Jugend Training am Mittwoch, 22.05.2013 fällt aus und findet dann wieder am 29.05.2013 statt.

Wir haben am 22.05.2013 unser Heimspiel gegen SuS Sehnde. Anpfiff ist um 17:30 Uhr in Rethmar!  Wir treffen uns bereits um 16:45 Uhr.

01.05.2013

- Ber Bericht vom Spiel in Krähenwinkel steht bereit.

- Wir spielen am Freitag, 03.05.2013 zu Hause in Haimar gegen den FC Lehrte, Anstoß ist um 17:00, Die Mannschaft trifft sich bereits um 16:15 Uhr!

Fans sind wie immer herzlich willkommen.

10.05.2013

Klarer Sieg in Laatzen! Die SpVg wird mit 6:0 besiegt!

(Den Bericht zum Spiel wie immer unter "G-Junioren"/ "Berichte")

03.05.2013

Spannendes Spiel gegen den FC Lehrte mit 3:4 verloren! Ein Sieg war möglich, leider wurden zu viele Möglichkeiten ausgelassen. (siehe auch "Bericht")

30.04.2013

Erste Niederlage! Die Krähen gewinnen mit 4:2! Ob das gemeldete 4:1 Bestand hat, zeigt sich nach der Bestätigung durch den Staffeleiter. (siehe auch Bericht)

27.04.2013

Spielverlegung bei den G-Junioren: Neuer Termin für unser Auswärtsspiel gegen Krähenwinkel ist der 30.04.2013, Anstoß 17:30 Uhr! 

Wir treffen uns um 16:15 Uhr in Rethmar bzw. alternativ um 17:00 Uhr in Krähenwinkel ( Stucken-Mühlenweg 85, 30855 Langenhagen )
Anstoß ist dann um 17:30 Uhr, Fans sind wie immer herzlich willkommen!

25.04.2013

Spielabsage für das Spiel in Krähenwinkel am 27.04.2013! 

Eine Verlegung auf den 30.04.2013 ist angedacht! Weitere Infos dazu zeitnah!

20.04.2013

Erneut überzeugend gewonnen. Der SV Arnum wird mit 7.1 besiegt (siehe auch Berichte)

17.04.2013

Info für unser Spiel am Samstag; 

Wir treffen uns für unser erstes Heimspiel am Samstag, 20.04.2013
um 12:45 Uhr in Haimar. 
Anstoß ist dann um 13:30 Uhr, Fans sind immer herzlich willkommen!

12.04.2013

17:0 Sieg bei der JSG Bolzum/Wehmingen/Sehnde-Süd! Den Bericht vom Spiel gibt es in Kürze unter Berichte.

10.04.2013 Bitte beachten! 

Freitag, am 12.04.2013 ist unser erstes Rückrundenspiel in der Hauptrunde A Staffel 03 ! Treffen ist direkt in Wehmingen um 16:30 Uhr , der Anstoß erfolgt dann 17:00.

05.04.2013

Weitere Turnierzusagen sind eingegangen. Bei denG-Junioren hat sich mit der TSG Ahlten bereits Mannschaft Nr. 8 angemeldet.

(Alle bisher angemeldeten Mannschaften auf der "Sommerturnier"-Seite)

04.04.2013

Mit dem SuS Sehnde hat sich heute die siebente Mannschaft für das Sommerturnier angemeldet!

29.03.2014

Rabenschwarzer Tag für die F1 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar.

Mit 2:8 unterliegt das Team gegen den TSV Isernhagen II.

Einen kleinen Bericht zum Spiel findet man unter Berichte.

21.03.2014

Die Rückrunde beginnt mit einem "Dreier". Die F2 gewinnt ihr Heimspiel gegen die 3. Mannschaft der TSG Ahlten mit 2:1. Einen kleinen Bericht findet man wie immer unter Berichte.

14.03.2013

Der aktualisierte Staffelspielplan steht bereit und kann unter "Spielplan/Tabelle" oder "hier" aufgerufen werden)

10.03.2013

Alle Spielergebnisse und Platzierungen der Hallenturniere vom Wochenende können nun auf den Seiten der G- und F- Junioren bzw. D-Juniorinnen unter dem Button "Hallenturnier März (2013)" abgerufen werden!

09.03.2013

G-Junioren erreichen einen tollen dritten Platz beim eigenen Hallenturnier!

Weitere Infos und viele Bilder unter "Hallenturnier März 2013", den Bericht gibt es unter Berichte.

09.03.2013

Ein großes Dankeschön an die G-Junioren Mannschaft des TuS Wettbergen. Nachdem der FC Lehrte gestern Abend kurzfristig seine Teilnahme am heutigen Turnier abgesagt hat, konnte der TuS als Ersatz gewonnen werden! Vielen Dank!

22.02.2014

Die F I erringt beim Hallenturnier der JSG Clauen / Soßmar / Bierbergen einen tollen vierten Rang! Den Bericht zum Turnier findet ihr hier oder unter Berichte.

Bilder vom Turnier gibt es hier.

17.02.2013

G-Junioren stellen den Spielplan für das Hallenturnier am 09.März 13 bereit

16.02.2013

Ausgeträumt ist der Traum vom Einzug ins Finale des Sparkassenpokals!
Nach einem 1:0 Sieg, einem 1:1 Unentschieden, folgten zwei Niederlagen (2:0 und 1:0) die den G-Junioren den Einzug in die Endrunde nicht ermöglicht haben!
(siehe auch Bericht)


Wir gratulieren unseren Jüngsten zu ihrem großartigen Abschneiden beim Sparkassen-Pokal!

11.02.2013

Am Samstag, 16.02.2013 bestreiten unsere G-Junioren im Sparkassen-Pokal ihre Semifinalbegegnungen! Gespielt wird ab 14:00 Uhr in der Berthold-Otto-Schule, Südstr. 5, 31275 Lehrte.

(Ansetzungen: siehe "hier")

04.02.2013

Es haben sich zwei weitere Mannschaften für das Hallenturnier angemeldet!

Mit dem FC Lehrte und der JSG Nord erhöht sich das Teilnehmerfeld nun auf acht Mannschaften!

30.01.2013

Info für unsere G-und F-Junioren:

Das für Freitag, den 01.02.2013 geplante gemeinsame Training der F- und G-Jugend fällt aus! Nächster Termin soll dann der 08.02.2013 sein!

27.01.2013

Die "Kleinen" heute ganz groß!   0:0, 1:1, 2:0! Das reicht zum Staffel-Sieg in der Zwischenrunde des Sparkassen-Pokals und bringt unsere G-Junioren ins Halbfinale! Glückwunsch! (Bericht in Kürze; weitere Infos auf der G-Jun.- Seite)

23.01.2013

Die G-Junioren treffen sich am Sonntag um 13:00 Uhr an der Halle in Rethmar oder alternativ 13:45 in Arnum!

18.01.2013

Mit der JSG Bolzum /Wehmingen/ Sehnde-Süd hat die fünfte Mannschaft ihre Zusage für das Hallenturnier der G-Junioren gegeben. Das Teilnehmerfeld ist nun komplett!

(Siehe G-Junioren / Turnier 2013)

13.01.2013

Erfolgreicher Start in die Zwischenrunde des Sparkassen-Pokals!

Mit nur einer Niederlage, einem Remis und zwei Siegen stehen wir momentan auf Platz zwei! Die Ergebnisse findet ihr unter "Sparkassen-Pokal", den Bericht wie immer unter "Berichte".

12.01.2013 

Mit der Mannschaft vom SuS Sehnde hat die vierte Mannschaft ihre Zusage für unser Hallenturnier gegeben (siehe auch unter "Turnier 2013").

10.01.2013 

Mit der TSG Ahlten hat die dritte Mannschaft ihre Zusage für unser Hallenturnier gegeben (siehe auch unter "Turnier 2013").

09.01.2013

Wichtige Mitteilung für die G-Junioren:

Treffen am Sonntag 13.01.2013 um 12:30 an der Sporthalle Rethmar, dann Abfahrt Richtung Garbsen, (Planetenring 9, Johannes-Kepler-Gymnasium)
Alternativ Treffen 13:15 Uhr in Garbsen direkt vor Ort!

20.12.2012

Mit dem BSV Gleidingen hat nun schon die zweite Mannschaft ihre Zusage für unser Hallenturnier gegeben (siehe auch unter "Turnier 2013").

20.12.2012

Das gemeinsame Training der F-und G-Junioren am Freitag, dem 21.12.2012, fällt aus!

Im neuen Jahr findet das erste gemeinsame Training beider Mannschaften am Freitag, dem 04. Januar 2013 statt!

18.12.2012

Die G-Junioren verabschieden sich in eine dreiwöchige Pause und wünschen allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Trainingsbeginn unserer Jüngsten ist am Dienstag, dem 08. Januar 2013

(Halle Rethmar / Beginn: 17:30 Uhr)

14.12.2012

Der zweite Spieltag der G-Junioren in der Zwischenrunde des Sparkassen-Pokals wurde vom 26.01.2012 auf den 27.01.2012 verlegt! Wir bitten um Beachtung! (siehe auch "hier")

11.12.2012

Der offizielle Spielplan für die Zwischenrunde steht unter Sparkassenpokal bereit!

10.12.2012

Die Spieltermine für die Zwischenrunde A  stehen nun fest und können unter Sparkassen-Pokal abgerufen werden.

01.12.2012

Neue Staffeleinteilung für unsere Mannschaft ab der Rückrunde 2012/2013!

 

Wir wurden nach der Hinrunde nun neu eingeteilt, und sind in Staffel 03 der Hauptrunde A gelandet.

Staffel 03 der Hauptrunde A
  1. TSG Ahlten
  2. FC Lehrte    
  3. SG Haimar Dolgen   
  4. SuS Sehnde    
  5. SpVg Laatzen    
  6. SV Arnum II.
  7. JSG Bolzum/W/S-S.
  8. Frei

27.11.2012

Bitte beachten!

Das Training am Freitag, dem 30.11.2012 FÄLLT  AUS!!!

25.11.2012

Ohne Niederlage im Sparkassen-Pokal! Zwei Siege und ein Unentschieden am zweiten Spieltag sichern den Einzug in die Zwischenrunde!

(siehe Berichte)

18.11.2012

Erfolgreicher Start in den Sparkassen-Pokal mit drei Siegen!

(Ausführlicheres unter "Berichte")

09.11.2012

Die "Untere" G-Jugend trainiert in den Wintermonaten (bis zu den Osterferien) immer Mittochs von 15:30 Uhr bis 16:30 in der Halle in Rethmar.

31.10.2012

Die "Obere" G-Jugend trainiert über die Wintermonate in der Halle in Rethmar! Termin jeweils Dienstag von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr!

20.10.2012

Heimspiel gegen den FC Lehrte nach 2:0 Führung leider noch mit 4:5 verloren. (siehe Berichte)

12.10.2012

Erneuter Auswärtssieg! Auch in Ilten klar mit 8:2 gewonnen!

Alle Infos wie immer im Bericht! Bilder in der Galerie!

G-Jugend sucht dringend einen weiteren Trainer!

26.09.12

G-Junioren "feiern" Schützenfest in Hämelerwald und siegen 11:0 (Bericht) 

22.09.2012

Endlich! Erster Sieg! 8:0 gegen Schwüblingsen! (siehe auch Berichte)

19.09.2012

Das erste Heimspiel der G-Junioren findet am Samstag, den 22.09.2012 um 13:30 Uhr auf dem Sporplatz in Haimar statt.

Wir treffen uns 12:45 Uhr!

Eltern, Geschwister, Oma & Opa, Onkel und Tante sind herzlich eingeladen uns zum ersten Sieg zu verhelfen!

 

Am Mittwoch, dem 26.09.2012, spielen wir in Hämelerwald!

Treffen in Hämelerwald (Riedweg 4) ist um 16:30 Uhr; der Anstoß erfolgt 17:00 Uhr!

 

Nächstes Training dann erst wieder am 10.10. 2012 zur gewohnten Zeit in Rethmar!

15.09.2012

Spielerische Steigerung im zweiten Spiel reicht leider nicht zum Erfolg. Das Spiel in Ahlten mit 7:5 verloren. Den Bericht zum Spiel wie immer unter "Berichte".

12.09.2012

Auftaktspiel in Arpke leider mit 0:2 verloren.

(siehe auch "Berichte")

08.09.2012

Mittwoch, den 12.09.12 spielen wir gegen die JSG Arpke/Immensen/Sievershausen. (Dieses Spiel wurde vom 29.09.12 vorverlegt!)

Wir treffen uns um 17:00 Uhr in Arpke (Straße am Waldbad).

Anstoß ist 17:30 Uhr

G - Junioren Staffeleinteilung 2012/2013
Vorrunde 05

SV Uetze 08
TuS Schwüblingsen
JSG I./Arpke/S.
SV Adler Hämelerwald
FC Lehrte
MTV Ilten
TSV Haimar/Dolgen

-----------------------------------------------------------------------------------------

06.09.2012

Bitte beachten! Am 12.9. sowie 26.9. findet kein Training statt!!

An diesen Tagen haben wir Spiele! (siehe auch Spielplan)

22.07.2012

Zur Unterstützung von Lars (Kummert) suchen wir dringend einen Trainer und/oder Betreuer.

Bei Interesse bitte Kontakt mit Lars aufnehmen!

-----------------------------------------------------------------------------------------

22.07.2012

Trainingsauftakt für die Saison 2012/2013 ist am 22. August 2012 um 17:00 Uhr auf dem Sportplatz in Rethmar

-----------------------------------------------------------------------------------------

Übergabe
Übergabe

25.08.2013

F1 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar in neuen Trikots
Einen neuen Trikotsatz in rot werden die F1-Kicker der SG Haimar-Dolgen/Rethmar zukünftig auf dem Spielfeld tragen.Den 12er Trikotsatz plus Torwartausstattung stellte Alexander Barz ( Zahnarzt aus Laatzen / Rethen ) für die jungen Fußballer zur Verfügung.Die Übergabe konnte beim zweiten Auswärtsspiel des Teams im benachbarten Wehmingen erfolgen.Alexander Barz überreichte der Mannschaft am Freitag, 23.8.2013, vor dem Meisterschaftsspiel gegen die JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S. die neuen Trikots, in denen dann auch gleich erfolgreich gespielt sowie ein erstes Mannschaftsfoto geschossen werden konnte.Die F1 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar bedankt sich noch einmal recht herzlich für die tolle Unterstützung durch die Zahnarztpraxis im Zuckerhaus, Alexander Barz.

23.08.2013

Die JSG Bolzum /Wehmingen wird mit 5:0 bezwungen! Den Bericht gibt es wie immer unter "Berichte". In der "Galerie" gibt es auch tolle Fotos vom Spiel; aufgenommen und zur Verfügung gestellt von Anna-Sophie Kummert!

Vielen Dank

Kurzes Fazit der Saison 2011/2012:

In den insgesamt 14 Spielen der Hin- und Rückrunde in der 2. Kreisklasse Staffel 4 wurden elf Siege sowie zwei Unentschieden eingefahren. Insgesamt 81-mal zappelte der Ball im Netz des Gegners, alleine zwei Spieler schossen für die SG 62 Tore. Nur einmal musste sich die Mannschaft der beiden Trainer Lars Kummert (TSV Haimar/Dolgen) und Uwe Kramer (MTV Rethmar) geschlagen geben.

Die Entwicklung der erst im August 2011 neu gegründeten Spielgemeinschaft ist also durchaus positiv verlaufen und das Zusammenspiel der einzelnen Spieler wird immer besser. Da der Jahrgang 2005 mit vier Spielern in der kommenden Saison in die F-Jugend aufrückt werden, sind neue Mitspieler ab Geburtsjahrgang 2006 gesucht.

17.10.2015

Die E2 hat die Hinrunde beendet. Die aktuelle Platzierung ist noch unklar doch es sieht so aus, dass die Mannschaft sich im Frühjahr 2016 in der Rückrunde A der PlayOffStaffeln wieder finden wird. Nun geht es als nächstes in die Halle um am Sparkassen Hallenpokal teilzunehmen. Den Bericht vom letzten Spieltag findet man auf den Seiten der E-Junioren unter Berichte.

Viertes Spiel in Folge gewonnen 
Am Samstag, 07.09.2013 hatte die F1 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar die zweite Mannschaft des SuS Sehnde zu Gast.
Bei wieder einmal sehr hohen Temperaturen begann die Partie für uns sehr gut, denn bereits in den ersten Sekunden des Spiels hatten wir unseren ersten Torschuss. Und es ging munter weiter, Sehnde kam nicht in unseren Strafraum und wurde von unserer Abwehr oder dem Mittelfeld schon vorher abgefangen. Nach einem Pfostentreffer in der 4. Minute zappelte in der 5. Minute dann endlich der Ball im Tor des Sehnder Torwarts. Und fünf Minuten später auch schon das 2:0. Weitere Tore in der ersten Halbzeit sollten folgen, so das 3:0 nach einem schönen Linksschuss in der 11. Minute oder in der 13. Minute das 4:0, nachdem sich unser Spieler auf der rechten Seite schön durchgesetzt hatte. Nach einem Pfostenschuss in der 14. Minute konnte im zweiten Anlauf der Ball im Sehnder Tor untergebracht werden. Weitere dicke Chancen für die SG folgten und in der 18. Minute konnten wir nach einem schönen Direktschuss noch auf 6:0 erhöhen bevor es in die Halbzeitpause ging.
Die Pause brachte einen Torwartwechsel mit sich und direkt nach dem Wiederanpfiff gelang uns auch schon das 7:0. Weitere Chancen für uns folgten im Minutentakt.
Und dann kam Sehnde in der 25. Minute mit einer dicken Chance vor unser Tor. Die Spieler vom SuS drängten auf einen Treffer, hatten nun aber Pech im Abschluss. Wir hingegen erzielten in der 29. Minute das 8:0, in der 35. Minute das 9:0 und in der 36. Minute das 10:0. Wir eroberten die Bälle bereits im Mittelfeld, legten gut auf unsere Mitspieler auf und hatten auch schöne Einzelaktionen. Kurz vor dem Abpfiff dann noch das 11:0, ein schöner Direktschuss von der rechten Seite ins linke obere Toreck unhaltbar geschossen.
So kann es weitergehen, wenn wir am Samstag, 14.09.2013 auswärts gegen den SV Germania Grasdorf IV antreten müssen. Los geht es um 10 Uhr auf der Sportanlage in Grasdorf.

Sieg und Niederlage am 3. Spieltag

Am 3. Spieltag in der 2. Kreisklasse stand für unsere Teams am Samstag, 31.08.2013, wieder einmal eine Auswärtsreise an.
Beginnen sollte die F2 mit ihrem Spiel gegen den SV Arnum, das auch um 10 Uhr pünktlich angepfiffen werden konnte.
Arnum drückte von Beginn an und wir waren fast ausschließlich mit der Verteidigung beschäftigt. Zur Halbzeit stand es bereits 0:7 aus unserer Sicht und auch in Hälfte zwei konnten wir nichts gegen die gut zusammen spielenden Arnumer Jungs ausrichten. Endstand: 14:0 und 3 Punkte für den SV Arnum II.
Fazit: Nicht aufgeben Jungs, es sind erste Spielzüge erkennbar, nicht die Freude verlieren, das nächste Spiel kann schon wieder ganz anders aussehen.
Weiter ging es dann für das F1-Team um 13 Uhr gegen den MTV Ilten II.
Nachdem das Spielfeld begutachtet und die Trikots angezogen waren konnten wir beginnen.
In diesem Spiel war es die SG Haimar-Dolgen/Rethmar, die begann, Druck aufzubauen.
In der 7. Minute das 1:0 für uns, ein “lockeres” Tor nach schöner Vorlage.
Und es ging gut für uns weiter, wir erspielten uns Chancen und waren auch nach einer Ecke nicht ungefährlich.
Das 2:0 fiel dann in der 10.Minute, ein direkt aufs Tor abgezogener Schuss.
Doch Ilten antwortete prompt mit einem unhaltbaren Direktschuss und dem Anschlusstreffer. Hiervon ließen wir uns aber nicht beunruhigen und drängten wieder in Richtung Tor der Gastgeber. Ein scharfer und hoher Schuss kurz hinter der Mittellinie “abgefeuert” landete in der 13. Minute im Iltener Tor. 3:1 für uns.
Doch der MTV gab nicht auf, kam kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit noch auf 3:2 heran.
In der zweiten Halbzeit waren es aber erneut wir, die den Ton angaben, und so fiel in der 21. Minute das 4:2. Mehrere Standardsituationen brachten keinen Erfolg doch in der 24. Minute zappelte der Ball nach einer schönen Vorlage über die rechte Seite erneut im Tor des MTV Ilten.
Einen Gegenangriff konnte unser gut aufgelegter Torwart kurz darauf klasse parieren und nach einem Pfostentreffer in der 33. Minute konnte im Nachschuss das 6:2 erzielt werden. Nach einem schönem Alleingang in der 35. Minute fiel dann noch unser siebtes Tor an diesem Nachmittag und somit der Treffer zum 7:2 Endstand für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar I.
Fazit: Erneut ohne Auswechselspieler angetreten, haben die Jungs sich gut geschlagen, die Zusammenspiele im Mittelfeld werden immer besser.
Die nächsten Spiele finden dann in Haimar statt.
Die F2 spielt Freitag, 06.09.2013, Anpfiff 17 Uhr gegen den SVWilkenburg.
Die F1 spielt Samstag, 07.09.2013, Anpfiff 12 Uhr gegen den SuS Sehnde II.
Hierzu sind alle Fans herzlich eingeladen!
Anpfiff 17:35
17:53 unser erstes Tor durch Jonathan (11), Spielstand 5:1
danach Halbzeit mit Torwartwechsel Pascal gegen Maxi
Anpfiff 18:01
18:05 unser zweites Tor, Freistoß durch Nick (10), Spielstand 6:2
18:08 das nächste von Jonathan (11), Spielstand 6:3
18:11 wieder ein Tor von Jonathan (11), Spielstand 9:4
18:25 das letzte Tor, nochmal durch Jonathan (11), Spielstand 12:5
 Das Spiel war von Anfang an verloren, unsere Jungs haben aber keine Sekunde aufgehört zu kämpfen.
Und der Spaß war ihnen anzusehen.

 

Gespielt haben: Pascal R., Maximilian C., Nick H. (1), Yassin T., Jonathan K. (4), Enno F., Ben S., Jakob R.

Es klappt doch noch 

... mit dem Siegen. Am Freitag, 06.09.2013, hatte die F2 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar den SV Wilkenburg zu Gast, der nach drei Spieltagen mit 9 Punkten angereist war.Eine harte Aufgabe stand uns also bevor, nachdem wir die letzten beiden Partien recht deutlich verloren hatten und mit 3 Punkten im unteren Teil der Tabelle zu finden waren.Der Beginn der Partie gestaltete sich etwas beschwerlich aber in der 5. Minute konnten wir den ersten Treffer erzielen.Doch unsere Gegner aus Wilkenburg machten Druck, und antworteten mit dem 1:1 in der 7. Minute.Unseren zweiten Treffer erzielten wir dann eher zufälllig, dem Wilkenburger Torwart kullerte der Ball aus der Hand hinter die Torlinie. Doch der SV ließ sich davon nicht erschrecken, kam in der 10. Minute wieder auf 2:2 heran und konnte in der 11. Minute sogar auf 3:2 erhöhen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnten wir dann aber das 3:3 erzielen, ein schöner Treffer von der linken Seite direkt im Tor versenkt.Die zweite Halbzeit begann dann mit einer druckvollen Wilkenburger Mannschaft. Unsere Abwehr und auch das Mittelfeld waren mit der Verteidigung beschäftigt, nach einer Ecker der Wilkenburger konnten wir per Kopf klären und auch unser Torwart bekam einiges zu tun.In der 30. Minute dann aber ein richtiges Knaller-Tor für unsere SG zum 4:3 Spielstand.Weitere gute Paraden unseres Torwarts folgten und unser Mittelfeld erspielte sich weitere Möglichkeiten.In der 33. Minute dann der Treffer zum 5:3 durch einen verwandelten Handelfmeter.Und das war dann auch der Endstand.Fazit: Bei wieder einmal sommerlichen Höchsttemperaturen haben sich unsere Jungs super geschlagen und wieder einmal gezeigt, dass sie zusammen kämpfen können. Weiter so!Das nächste Spiel findet dann am 14.09.2012 um 11 Uhr in Grasdorf (Laatzen) statt.

 

Die F1 gestaltet auch das zweite Saisonspiel erfolgreich Am 23.08.2013 hatte unsere F1 ihr zweites Auswärtsspiel der neuen Saison.Wir waren auf der Sportanlage in Wehmingen bei der JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S. zu Gast und pünktlich zum Anpfiff kam die Sonne aus den Wolken hervor.Das Spiel begann recht ausgeglichen, beide Keeper der Teams verhinderten zahlreiche Torchancen.Doch in der 13. Minuten dann das 1:0 für uns, ein toller Direktschuss der den Weg ins Tor fand.Und es ging munter weiter. Zwei Minuten später konnten wir nur den Pfosten treffen aber kurz vor dem Halbzeitpfiff noch auf 2:0 erhöhen. Der Spieler geht schön die rechte Seite entlang und bringt den Ball dann mit einem weiteren Direktschuss im Tor der Gastgeber unter.Die zweite Halbzeit begannen wir dann wieder druckvoll.Bereits in der 23. Minute fiel das 3:0 für uns, dieses Mal über die linke Seite direkt im Tor versenkt.Und in der 24.Minute dann schon das 4:0 für die jungen SG Kicker. Ein schöner Alleingang durch die Mitte und den Ball im Tor untergebracht.Das 5:0 dann in der 35. Minute, ein Abwehrfehler der Gastgeber wird eiskalt ausgenutzt und nach einem kurzen Direktschuss zappelte der Ball dann auch schon im Tor der JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S.Weitere Chancen unsererseits wurden durch den gut aufgelegten Torwart der Gastgeber verhindert.Doch auch Bolzum/Wehmingen hatte seine Chancen, die durch unsere Abwehr und den am heutigen Tag glänzend haltenden Keeper verhindert wurden.Fazit: Nur mit sieben Kindern angetreten konnten wir trotzdem überzeugen.Vielleicht auch ein gutes Omen für unsere neuen Trikots die wir mit einem “Zu Null Sieg” einweihen konnten.Es spielten: Jonathan K., Jakob S., Yassin T., Matthis H. (1), Bennet H., Leon I. (2), Felix K. (2)

 

Am heutigen Samstag (17.08.2013) hieß es dann auch für unser F1-Team wieder den Fussballplatz zu betreten und um Punkte und Tore zu kämpfen.Zum ersten Auswärtsspiel reiste die Mannschaft nach Burgdorf um dort gegen die zweite Mannschaft des TSV zu spielen.Als die Jungs den Platz zum aufwärmen betraten, ließen sich auch schon die ersten Sonnenstrahlen blicken und es wurde ein schöner warmer Tag.Die Partie begann gleich verheißungsvoll, denn in der zweiten Minute konnten wir bereits die erste Chance erspielen. Und auch in der fünften Minute flog der Ball nur knapp am Tor des Burgdorfer Keepers vorbei.In der 6. Spielminute dann aber die 1:0 Führung für unsere SG. Nach einer Ecke konnte der Ball im Gewusel im Tor versenkt werden.Und weitere Chancen sollten folgen, die wir aber nicht alle nutzen konnten.. In der 12. Minute dann das 2:0, nach einer schönen Vorlage über die rechte Seite in die Mitte gespielt, und wieder drin!Ähnlich das 3:0 in der 14. Minute.Burgdorf kam dann in der 18. Minute erstmals gefährlich vor unser Tor, der Ball wurde aber abgewehrt und die Chance somit verhindert.Kurz vor dem Pausenpfiff dann noch der vierte Treffer zum 4:0 Halbzeitstand.Ein Tor aus dem Gewusel heraus entstanden.Und auch in der zweiten Halbzeit begannen wir druckvoll. Das führte dann in der 23. Minute zum 5:0, nach einer schönen Kombination im Mittelfeld wurde dieses Tor erzielt.In der 29. Minute fiel dann das 6:0, nach einer Ecke konnte der erste Schuss noch abgewehrt, dann aber im zweiten Anlauf doch noch im Burgdorfer Tor untergebracht werden. In der 33. Minute dann das 7:0, was auch gleichzeitig den Endstand bedeutete. Auch dieses Tor ist wieder nach einer schönen Vorlage und Kombination entstanden was uns für die kommenden Spiele auf mehr hoffen lässt.Heute spielten: Till B., Amon G., Bennet H. (2), Jonathan K. (2), Matthis H. (2), Leon I., Frederic T. (1), Yassin T.

 

F2 startet erfolgreich in die Saison 2013/3014Bei schönstem Sommerwetter und Temperaturen um die 31 Grad startete am heutigen Freitag unsere F2 in die neue Saison.Zu Gast hatten wir die 2. Mannschaft des SC Völksen und für einige unserer Jungs ging es heute das erste Mal auf den Platz um ein “Punktspiel” auszutragen.Wir begannen die Partie zu Beginn noch etwas zögerlich, doch man merkte schon in den ersten Minuten dass sich das Geschehen doch eher vor dem Tor des SC abspielen sollte.Und so fiel dann auch in der 5. Minute das 1:0, nachdem unser Spieler den Ball angenommen und sich mit einer schönen Drehung Richtung Tor positioniert hatte.In der 11. Minute dann das 2:0 durch einen Handelfmeter.Und das war dann auch der Halbzeitstand.Die zweite Halbzeit begannen wir druckvoll. Erste Kombinationen und Zuspiele untereinander waren erkennbar.In der 21. Minute das 3:0, nachdem der Ball im ersten Versuch noch vom gegnerischen Torwart abgewehrt werden konnte zappelte er nun beim zweiten Schuss von der rechten Seite doch noch im Netz.Und es ging munter weiter, das 4:0 in der 23. Minute nach einem schönen Zusammenspiel des Mittelfelds über die linke Seite ins Tor hinein.In der 27. Minute dann noch das 5:0, ein toller Direktschuss etwa in Höhe des Elfmeterpunktes abgefeuert landet unhaltbar im Tor des Gästekeepers.Und weitere Chancen unsererseits folgten, die wir aber nicht alle verwandeln konnten.In der 29. Minute dann das 6:0, der Ball wird von links ins hintere lange Eck versenkt.Doch auch Völksen bekam noch seine Möglichkeit und konnte kurz vor Spielende den Ehrentreffer zum 6:1 erzielen.Es spielten: Pascal R., Jakob S., Nick H. (2), Felix K. (4), Ben S., Joey S., Maximilian C., Enno F.

14:0 Sieg von Hannover 96 - und wir waren dabei

Am 27.06.2013 war es soweit.
Die Bundesliga-Mannschaft von Hannover 96 bestritt Ihr erstes Vorbereitungsspiel für die neue Saison 2013/2014 und wir ( die F- und G - Jugend ) hatten uns dafür Karten besorgt.
Nach einem ersten Treffen in Haimar und dem Verteilen der Eintrittskarten fuhren wir um 15 Uhr über die Autobahn 2 Richtung Berenbostel. Denn dort sollte das Spiel stattfinden. Der TSV Berenbostel feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag und hatte als besonderen Höhepunkt der Feierlichkeiten dieses Spiel “klar gemacht”.
In Berenbostel war dann in der Nähe der Sportanlage schon eine große Wiese als Parkfläche ausgewiesen und als wir endlich alle angekommen waren konnten wir gemeinsam Richtung “Stadion” des TSV Berenbostel ziehen. Dort waren diverse Buden aufgebaut, man konnte Getränke kaufen, Bratwurst, Pommes sowie Eis essen und Radio 21 unterhielt uns mit Musik.
Die Kinder konnten auf eine Torwand schießen und auch eine Geschwindigkeitsmessung für den Torschuss gab es. Somit konnte die Zeit bis zum Anpfiff gut überbrückt werden.
Das Stadion füllte sich langsam und zum Anpfiff um 18 Uhr konnten rund 2000 Zuschauer zusammen mit uns das Spiel verfolgen.
Hannover 96 legte gut los und in der 9. Minute fiel das erste Tor. Insgesamt vierzehn Mal konnten wir an diesem Abend über die Lautsprecher den Torjubel erfahren.
Nach dem Abpfiff stürmten dann einige Kinder das Spielfeld um sich das ein oder andere Autogramm der Spieler abzuholen.
Danach wurde die Heimfahrt angetreten und unsere Abschlussfahrt war auch schon wieder vorbei.
G Jugend erreicht 3. Platz beim 10. Horst-Müller-Cup in Lehrte
 
Am Sonntag, dem 09.06.2013, spielte die G Jugend der SG Haimar-Dolgen/Rethmar beim 10. Horst-Müller-Cup in Lehrte ein Turnier mit dem Modus “Jeder gegen Jeden”.
Der Einladung des FC Lehrte waren wir zusammen mit den Mannschaften vom SV 06 Lehrte, MTV Ilten, JSG ISA, Tus Schwüblingsen sowie der Spvg Laatzen gefolgt die nun die Spiele à 10 Minuten Spielzeit gegeneinander austrugen.
In unserem ersten Spiel gegen Laatzen starteten wir ein wenig holprig und konnten nur zwei Torchancen herausspielen. Der Pfosten des gegnerischen Tores stand uns hier im Weg um einen Treffer zu erzielen und so hieß es nach dem ersten Spiel 0:0.
Auch die zweite Partie gegen den SV 06 Lehrte verlief ähnlich. Der Pfosten stand uns wieder im Weg und am Ende war das 0:0 erneut auf dem Spielplan zu lesen.
Es folgte die dritte Partie gegen den Gastgeber. Hier fanden wir nun endlich in unser Spiel und konnten in der 5. Minute das 1:0 erzielen. War nun vielleicht der Knoten geplatzt? Lehrte antwortete in der 8. Minute mit dem 1:1. In der 10. Minute das 2:1 für uns aber kurz vor dem Abpfiff das 2:2 für den FC. Wieder nur ein Punkt, aber man merkte endlich dass mehr in der Mannschaft drin war.
Und so ging es in die vierte Runde, dieses Mal gegen den MTV Ilten. In der 4. Minute das 1:0 für uns und in der 5. Minute das 2:0. Das Tor zum 3:0 Endstand dann in der 8. Minute. Und somit hatten die Jungs dann erstmals am heutigen Turniertag einen Dreier eingefahren.
Die fünfte Partie gegen die JSG ISA verlief dann genau so vielversprechend, Tore in der ersten, achten und zehnten Minute führten zum 3:0 Endstand.
Und die letzte Partie ging dann gegen den TuS Schwüblingsen. Auch hier begannen wir druckvoll, erzielten in der 4. Minute das 1:0 mussten aber in der 6. Minute den Augleich zum 1:1 hinnehmen.
In der 8. Minute das 2:1 für unsere SG und das war auch der Endstand.
Somit hatten wir zusammen mit der Spvg Laatzen sowie dem Gastgeber FC Lehrte jeweils 12 Punkte erspielt. Das Torverhältnis musste nur für die Platzierung herangezogen werden. Hier erzielte die Spvg Laatzen mit einem Plus von 9 Toren den ersten Platz. Der Gastgeber FC Lehrte hatte ein Plus von acht Toren vor zu weisen und somit wurden wir mit einem Plus von sieben Toren Dritter am heutigen Turniertag.
Es spielten Pascal R., Nick H., Ben Schm., Jonathan K.(3), Felix K. (7), Yassin T., Vincent R., Till B., Amon G.
Nun steht am 22.06.2013 als Abschluss der Saison 2012/2013 noch unser eigenes Sommerturnier auf dem Programm, bei hoffentlich tollem Wetter!

 

Überlegener 14:0 Sieg gegen SuS Sehnde
Am heutigen Mittwoch stand für die jungen Kicker der SG Haimar-Dolgen/Rethmar einmal kein Training auf dem Programm.
Stattdessen hatte man sich in Rethmar zusammengefunden um das Heimspiel gegen den SuS Sehnde auszutragen. Bei bestem Herbstwetter (grauer und bewölkter Himmel, windig aber trocken) ging es munter los. Bereits in der ersten Minute des Spiels konnten wir das 1:0 erzielen. Nach einer weiteren Minute dann das 2:0, ein Abstauber nachdem der erste Versuch noch nicht den Weg ins Tor fand.
In der 4. Minute die nächste dicke Chance, ein toller Schuss der leider nur das Aussennetz des Sehnder Tores traf. Wir gestalteten weiter das Spiel, erzielten in der 6. Minute das 3:0 und es folgten die nächsten Chancen die in der 10. Minute dann nach einem erneuten Abstauber zum 4:0 führten.
Die Sehnder Mannschaft war zu diesem Zeitpunkt noch nicht richtig im Spiel angekommen, wir hingegen liefen weiter “Sturm” in Richtung gegnerisches Tor. Ein schöner Heber führte in der 14. Minute zum 5:0 und ein weiterer toller Alleingang durch die Mitte wurde mit einem strammen Schuss zum 6:0 im Sehnder Tor untergebracht (16. Minute). Tor 7 dann noch so ein strammes Ding, in etwa ab Höhe der Strafraumgrenze ins Tor geschossen. Der Sehnder Torwart verhinderte dann noch zwei weitere dicke Chancen unserer Mannschaft und so stand es zur Halbzeit 7:0.
Der Beginn in Hälfte zwei dann von uns etwas ruhiger, aber in der 25. Minute das 8:0 von rechts ins Tor hinein. Die Tore 9 und 10 folgten dann in Minute 30 und 34 , das 11:0 dann in der 36. Minute ein schöner Lupfer von rechts ins lange Eck des Sehnder Tores. Nun schien irgendwie alles rund zu laufen, der Gegner wurde schön ausgespielt, es folgte das 12:0, ein Fernschuss zum 13:0 und dann kurz vor dem Abpfiff zappelte der Ball schon wieder im Sehnder Netz.
Endstand war somit 14:0.
Es spielten: Pascal R., Amon G., Nick H. (3), Till B. (2), Jonathan K. (4), Felix K. (5), Ben Schm.,
Joey S., Jakob R.
Unser letztes Spiel der Rückrunde steht am 01.06.2013 auf dem Programm, wir spielen gegen die TSG Ahlten. Weitere Infos hierzu folgen.

Knappe Niederlage gegen den FC Lehrte

Am heutigen Freitag stand das zweite Spiel für unsere jungen Kicker in dieser Woche an. Wir hatten Heimrecht und konnten bei bestem Sonnenschein die Mannschaft des FC Lehrte auf unserem Jugendplatz begrüßen.
Das Spiel begann seitens der SG Haimar-Dolgen/Rethmar druckvoll, in der ersten Minute bereits ein Schuss Richtung Tor, allerdings hier noch etwas zaghaft. Dann in der 3. Minute das 1:0 für unsere SG nach einer tollen Balleroberung aus dem Mittelfeld herausgespielt. Weitere starke Angriffe folgten über die Mitte doch in der 9. Minute dann eine dicke Chance für den Gegner, der dann in der 10. Minute auch den 1:1 Ausgleichstreffer erzielte. Doch unsere Antwort ließ hier nicht lange auf sich warten, bereits in der 11. Minute das 2:1, der Ball trifft erst noch den linken Pfosten, kann dann aber im Lehrter Tor untergebracht werden. Davon ließen sich die Lehrter Jungs aber nicht abschrecken, und erzielten in der 14. Minute wieder den Ausgleich zum 2:2. Wir machten nun weiter Druck, die Schüsse gingen nur leider über oder auch neben das Tor, anstatt hinein zu gehen. In der 20. Minute konnte Lehrte dann auch noch auf 3:2 erhöhen, ein Tunnelschuss durch die Beine des Torwarts bei dem er nichts ausrichten konnte. Schade, und somit führte nach einer ausgeglichenen Halbzeit unser Gegner.
Nach dem Wiederanpfiff begannen wir wieder druckvoll. Der Lehrter Torwart musste in der 23. Minute einen starken Schuss halten und auch unser Torwart bekam immer wieder etwas zu tun. Nach einem Gewusel vor dem Lehrter Tor hätte in der 26. Minute der Ausgleich fallen sollen, aber unsere Jungs hatten das Glück heute nicht auf ihrer Seite. Weitere dicke Chancen wurden vergeben. In der 30. Minute dann aber doch noch der Ausgleichstreffer zum 3:3. Der Ball ging nach einem strammen Schuss hoch oben ins Tor und war unhaltbar für den Lehrter Keeper.
Doch in der 35. Minute wieder ein Treffer der Lehrter. Und nach einem weiteren Aufbäumen unserer Mannschaft und vielen weiteren Chancen hieß es dann nach 40 Minuten,: Sieg für den FC Lehrte mit 4:3 Toren.
Fazit: Die Mannschaft hatte die Niederlage gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide schon gut verdaut und fand heute wieder besser ins Spiel. Trotzdem konnten die Chancen schlecht ausgewertet werden und das führte letztendlich zu dieser doch recht unglücklichen Niederlage.
Nun ist eine Woche Pause angesagt, bevor am 10.05.2013 der nächste Spieltag gegen Spvg Laatzen ansteht.
Es spielten: Pascal R., Nick H., Amon G., Felix K. (1), Till B. (1), Jonathan K. (1), Ben Schm., Jakob R.

Krähen stoppen Siegesserie der SG Haimar-Dolgen/Rethmar

Am heutigen Dienstag, 30.04.2013, stand für die G-Jugend der SG Haimar-Dolgen/Rethmar das Nachholspiel des 3. Spieltags gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide auf dem Programm.
Und der schon im Vorfeld als “schwierig” erwartete Gegner präsentierte sich auch so.
In den ersten Minuten gestaltete sich das Spiel noch recht ausgeglichen. In der 5. Minute hatten wir nach einem von hinten lang nach vorn geschlagenen Ball unsere erste Chance. Doch dabei sollte es vorerst bleiben. Die Jungs spielten heute einen sehr verhaltenen Fußball, viele Aktionen wurden von den gut aufgestellten Gastgebern immer wieder gestört und so kam es in der 9. Minute zum 1:0 Führungstreffer der “Krähen”.
Eine Minute später wurde der Spielstand dann auf 2:0 erhöht. In der 16. und 17. Minute dann ein mal wieder die Chance für uns vor dem Tor der Gastgeber, doch leider konnte der Ball heute nicht wie gewohnt im Tor untergebracht werden. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann endlich der Anschlusstreffer, ein scharfer Schuss von der rechten Seite direkt ins lange Eck.
Nach der Pause begannen wir mit einer dicken Torchance und versuchten nun auch über das Mittelfeld mehr ins Spiel zu kommen und unsere gewohnten Angriffe zu starten. Der Krähenwinkeler Torwart glänzte aber das ganze Spiel über mit seinen tollen Paraden und verhinderte den Ausgleichstreffer. In der 32. Minute dann das 3:1 für unseren Gegner und in der 35. Minute das 4:1. Es folgten noch ein oder zwei Chancen unsererseits und dann kurz vor Schluss noch ein Eckball der zum Tor führte. Dieses Tor war aus meiner Sicht doch schon recht sehenswert für den G-Jugendbereich und hat heute von mir das Wort Traumtor verdient. Ecke von rechts, der Torschütze steht mittig vor dem gegnerischen Tor und köpft wie aus dem Lehrbuch ein. Das war dann auch der 4:2 Endstand.
Heute spielten: Pascal R., Amon G., Nick H., Jonathan K., Till B. (1), Felix K. (1), Joey Sch., Ben Schm.
Fazit: Heute war der Wurm drin, die Form der vergangenen Spiele konnte nicht gehalten werden. Aber es geht weiter und schon am nächsten Spieltag wollen wir wieder versuchen, wie das mit dem Tore schießen so läuft!
Wir spielen am Freitag, 03.05.2013 zu Hause in Haimar gegen den FC Lehrte, Anstoß ist um 17:00, Fans sind wie immer herzlich willkommen.
Die Mannschaft trifft sich bereits um 16:15 Uhr.

G-Junioren gewinnen erstes Heimspiel in der Rückrunde

Heute war es soweit, das erste Heimspiel in der Rückrunde stand auf dem Plan. Bei Sonnenschein und doch noch recht kühlem Wind konnte das Spiel pünktlich auf dem Jugendplatz des TSV Haimar-Dolgen angepfiffen werden.
Unsere Jungs begannen gleich wieder einmal sehr druckvoll und bereits in der 1. Spielminute fiel das 1:0 nach einer schönen Vorlage über die linke Seite. Der Fuß musste einfach nur noch hingehalten werden. Weitere Chancen folgten für die Kicker der SG Haimar-Dolgen/Rethmar und in der 5. Minute konnte dank eines Abstaubers das 2:0 fallen. Das 3:0 fiel dann eine Minute später, hier konnte man einen tollen Direktschuss von der rechten Seite ins Tor “genießen”.
Die Spielzüge über das Mittelfeld waren schön anzusehen, und nun ging es auch mal über die rechte Seite. Vorlage in die Mitte, den Ball im Tor des Gegners unterbringen und auf 4:0 erhöhen (9.Min.).
Zwei Minuten später die nächste dicke Chance für uns, doch leider vorbei. In der 14. Minute dann aber das 5:0, Tor nach einem Abstauber, der erste Schuss konnte den Weg ins Tor noch nicht finden, aber dann im zweiten Anlauf zappelte der Ball im Netz der Arnumer Jungs. Es gab noch mehr Chancen für uns, aber dann hieß es erstmal Halbzeitpause.
Wir begannen nach dieser Pause verhaltener, konnten in der 23. Minute leider nur die Latte treffen. Das Spiel plätscherte nun so dahin, bis in der 34. Minute das 6:0 nach einem erneuten Abstauber fiel. Doch auch Arnum kam nun besser ins Spiel, vergab in der 37. Minute eine dicke Chance und konnte dann in der 38. Minute den heutigen Ehrentreffer erzielen. Zum Endstand von 7:1 konnten die Jungs dann in der 39. Minute nach viel Gewusel vor dem Tor “einlochen”.
Negativer Beigeschmack in meinen Augen war ein Ausruf aus dem “Gästeblock” mit den Worten “Mach ihn kaputt”.
Noch jetzt frage ich mich, was solche Aussage in einem G-Jugendspiel zu suchen hat oder ob ich es einfach nur falsch interpretiert habe? Wer eine Erklärung hierzu liefern kann oder möchte kann sich gerne melden (Kontakt über den Trainer der G-Jugend, Lars Kummert).
 
Heute spielten: Pascal R., Amon G., Nick H., Till B. (1), Jonathan K., Felix K. (3), Joey Sch. (3), Jakob R., Ben Schm., Ben Schw., Vincent R.
 
Am nächsten Spieltag treffen wir dann auf die Mannschaft des TSV Krähenwinkel/Kaltenweide, die uns schon im Sparkassenpokal Halbfinale “begegnet” ist. Anstoß ist hier am 27.04.2013 auf der Anlage der “Krähen” um 14 Uhr.
 

12.04.2013 Rückrundenstart geglückt

Dem heutigen Tag fieberten einige unserer Jungs schon seit Tagen entgegen. Endlich ging es wieder nach draußen und die Rückrunde in der Staffel 3 derHauptrunde A konnte starten. Wir waren zu Gast bei der JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S. und man merkte schnell, dass unsere Jungs Lust auf Fußball hatten.Denn bereits wenige Sekunden nach dem Anpfiff landete der Ball zum 1:0 im Tor unseres Gegners. Nach 2 Minuten konnten wir dann nach einer Ecke auf 2:0 erhöhen.Die JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S. fand nur schwer ins Spiel und konnte mit einem Freistoß in der 6. Minute erstmals vor unserem Tor auftauchen. Doch bereits zwei Minuten später konnten wir nach einem schönen Schuss aus dem Mittelfeld auf 3:0 erhöhen. Und auch das 4:0 ließ nicht lange auf sich warten, denn in der 10. Minute kullerte der Ball mit Hilfe eines Schienbeinschoners in das Tor des Gastgebers.Nach einem weiteren schönen Spielzug über die linke Seite konnte der Ball in die Mitte gegeben und in der 13. Minute zum 5:0 im Tor der Gastgeber untergebracht werden.Weitere zwei Minuten später das nächste Tor, 6:0 nach einem schönen Linksschuss ins lange untere Eck.Wir erspielten uns weitere tolle Chancen, hatte Alleingänge aus dem Mittelfeld, die leider nicht im Tor untergebracht werden konnten und dann war auch schon Halbzeitpause.Nach einer kurzen Erfrischung und weiteren Anweisungen der Trainer ging es auch schon nach fünf Minuten weiter.In der 22. Minute konnten wir mit einem starken Direktschuss auf 7:0 erhöhen.Das 8:0 fiel nach einem Fernschuss von der rechten Seite und wir ließen weitere Chancen liegen. Der Torwart der Gastgeber parierte zwei Bälle mit tollen Reaktionen doch in der 29. Minute konnte der Ball von uns im Mittelfeld erobert und zum 9:0 im Tor untergebracht werden. Ein weiterer Fernschuss in der 30. Minute und das 10:0 war gefallen. Es ging munter so weiter, die Jungs spielten gut zusammen, die Vorlagen über die beiden “Flügel” hinein ins Mittelfeld kamen immer wieder gut, und so fiel dann in der 33. Minute das 11:0.Beim 12:0 fälschte der Torwart der Gastgeber den Bal selbst in sein Tor ab und das 13:0 fiel wieder nach einem schönen Zuspiel.In der 37. Minute dann das 14:0, wieder ein toller Fernschuss und das 15:0 wieder einmal nach schöner Vorarbeit über die linke Seite.Beim 16:0 ein Abstauber, und das letzte Tor dieser Partie dann noch ein Neunmeter für uns, da der Schiedsrichter hier auf Handspiel der Gastgeber entschieden hatte. Auch dieses Tor konnten wir auf unserem Konto verbuchen und dann war er da, der Abpfiff.Der junge Schiedsrichter hatte die Partie immer gut im Griff und die Gastgeber von der JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S. waren gute Verlierer.Eine Standortbestimmung nach dem 1. Spieltag kann noch nicht abgegeben werden, da das heutige Spiel doch recht einseitig verlaufen ist.Heute spielten: Pascal R., Amon G. (1), Nick H. (2), Joey Sch. (4), Felix K. (4), Till B. (2), Ben Schm., Jonathan K. (4)Das nächste Spiel findet am Samstag, 20.04.2013 auf dem Sportplatz in Haimar statt. Gegner ist dann der SV Arnum II. Anstoß 13:30Fans sind wie immer herzlich willkommen.

 

Das Team
Das Team
G - Jugend erreicht 3. Platz beim eigenen Hallenturnier 
Beim diesjährigen vereinseigenen Hallenturnier des TSV Haimar / Dolgen gingen am heutigen Samstag um 09:30 unsere jüngsten Kicker an den Start.
In zwei Vorrundengruppen wurde begonnen, nach kurzfristigem Ausfall des FC Lehrte konnten wir die Mannschaft des TuS Wettbergen für unser Turnier gewinnen.
Erster Gegner der SG Haimar-Dolgen/Rethmar war aber die JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S., die wir mit 6:0 besiegen konnten. Unser zweites Spiel bestritten wir gegen den BSV Gleidingen, auch hier konnten wir mit 4:0 als Sieger das Spielfeld verlassen. Im dritten Vorrundenspiel ging es dann gegen Tus Wettbergen. Hier mussten wir jedoch eine 0:3 Niederlage einstecken.
Fazit nach der Vorrunde: Schöne Spielzüge in den ersten beiden Spielen, klasse Abwehr- und Mannschaftsleistung der stark dezimierten Mannschaft und das erste Tor für unseren kleinsten und auch jüngsten mitgereisten Spieler.
Die Niederlage gegen Wettbergen geht hier vollkommen in Ordnung.
Somit hieß es in den Platzierungsspielen für uns: Spiel um Platz 3 und 4, Gegner, unsere Freunde aus Ahlten ( Detlelf, das ist wirklich positiv gemeint, wir schicken liebe Grüße und sehen uns wieder! ).
Hier stand es nach den regulären Spielminuten 1:1 und das Sieben-Meter-Schießen musste entscheiden!
Letztendlich ging die SG Haimar-Dolgen/Rethmar mit 3:1 uneinholbar in Führung und sicherte sich damit den dritten Platz.
Turniersieger wurde der TuS Wettbergen vor SuS Sehnde.
Die Kinder bekamen als Anerkennung Ihrer Leistung alle einen kleinen Pokal überreicht bevor sie die Heimreise antreten konnten.
Eine Übersicht über die einzelnen Ergebnisse stellen wir später an dieser Stelle ein.
An diesem tollen Erfolg waren heute beteiligt: Pascal R., Amon G. (1), Ben Schm., Jakob R., Till B. (6), Jonathan K. (5), Vincent R. (1)

Leider verloren…
hat unsere G Jugendmannschaft am heutigen Samstag ihr letztes Spiel in der Hinrunde.
Es war der FC Lehrte zu Gast und bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen konnte das Spiel pünktlich beginnen.
Bereits in der 2. Minute hatten wir die erste Chance. Danach begann ein langes Abtasten der beiden Mannschaften und es kam zu kuriosen Situationen, wie z. B. in der 8. Minute, als der Ball auf der imaginären Torlinie der Lehrter entlang kullerte. Schade, wieder kein Treffer für die SG. In der 14. Minute zappelte der Ball dann endlich im Netz. 1:0 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar. Bereits eine Minute später der zweite Treffer, eine Standardsituation, super ausgeführter Freistoß von der rechten Seite direkt ins Tor. 2:0!
Aber der FC kam ran, konnte kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 2:1 verkürzen.
Nach der Pause legten wir gut los, nach einer schönen Kombination aus dem Mittelfeld auf die linke Außenseite hatten wir eine dicke Chance. Leider kein Treffer. Aber in der 23. Minute klappte es dann und wir bauten unsere Führung auf 3:1 aus.
Lehrte ließ sich aber nicht abschrecken, spielte weiter auf unser Tor und schaffte in der 27. Minute den Anschlusstreffer zum 3:2. Eine Minute später, Freistoß für die Lehrter und im Nachschuss das 3:3. Weitere zwei Minuten später dann das 4:3 für die Gäste! Was war das auf einmal für eine Unruhe.
Ein erneutes Freistoßtor ( fast von der Höhe der Mittellinie aus geschossen) in der 35. Minute ließ uns noch einmal hoffen. Doch in der 39. Minute machte der FC den Sack zu, schoß das 5:4 und ging damit als Sieger vom Platz.
Torschützen: Nick Heuer (3), Jonathan Kummert (1)
Die Hinrunde in der 1. Kreisklasse Vorrunde 05 haben wir mit unserer SG somit mit drei Siegen sowie drei Niederlagen abgeschlossen. Die Mannschaft arbeitet schon gut zusammen und wir warten nun darauf, in welche Staffel wir kommen bzw. welche Gegner uns in der Rückrunde erwarten.
Für die “Winterzeit” haben wir uns für die Hallenrunde angemeldet, und werden auch dann wieder berichten.
  
Das Training beginnt nach den Herbstferien Anfang November (Halle MTV Rethmar), der genaue Termin wird noch auf der Homepage sowie per Mail bekannt gegeben.

zum vergrößern das Bild anklicken
zum vergrößern das Bild anklicken

Das dritte Spiel in Folge gewonnen. Das ist das Ergebnis nach dem heutigen Auswärtsspiel der SG Haimar-Dolgen/Rethmar beim MTV Ilten.
Trotz immer wieder einsetzenden Regens konnten unsere Jungs das Spiel gut gestalten. Bereits nach ca. 30 Sekunden hatte die SG ihre erste Torchance. Kurz danach, es war die zweite Chance, zappelte der Ball erstmals im Netz der Gastgeber. Die SG machte ordentlich Druck und kam immer wieder vor das Tor der Iltener Mannschaft. Nachdem in der 3. Minute der Ball noch knapp am Pfosten unseres Gegners vorbei ging, fand er in der 4. Minute das Ziel ins Tor und wir konnten auf 2:0 erhöhen. In der 6. Minute schafften die Iltener es erstmals vor unser Tor, doch der Torhüter konnte den Ball sicher halten. Weitere schöne Spielkombinationen folgten auf unserer Seite. Nach einem Fehlpass konnte Ilten allerdings auf 2:1 herankommen. Aber in der 10. Minute folgte schon unsere Antwort. 3:1 für die SG! Zwei Minuten später: Der Ball tanzt auf der Latte des Iltener Tors. Schade. Aber der nächste Treffer sollte folgen (14.Minute). Im Zwei-Minuten-Takt hatten wir unsere Chancen, der Torwart der Iltener hatte viel zu tun und machte seine Sache gut. In der 18. Minute zappelte der Ball aber wieder in seinem Netz, zur Halbzeit stand es somit 5:1 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar.
Nach einer kurzen Pause begann die zweite Halbzeit mit einem Treffer der Iltener in der 21. Minute. Die Mannschaft war nun besser auf unser Spiel eingestellt und machte es uns nicht mehr ganz so leicht. Nach 30 Minuten konnten wir nach einem Torwartfehler beim Abschlag das 6:2 machen. Weitere zwei Minuten später fiel das 7:2 nach einer weiteren schönen Kombination unserer kleinen Fußballer. In der 39. Minute dann der letzte Treffer zum 8:2 Endstand.
Die Jungs, ohne Auswechselspieler angetreten, haben Ihre Sache super gemacht, sich vom schlechten Wetter nicht abschrecken lassen und gezeigt, dass das Zusammenspiel der einzelnen Spieler auf mehr hoffen lässt.
Auch der Gegner MTV Ilten war immer fair und ein guter Verlierer.
Torschützen: Jonathan Kummert (5), Till Bernsee (3)
Nun steht noch ein Spiel aus, die Partie gegen den FC Lehrte auf heimischen Boden. Dieses Spiel fiel am vergangenen Wochenende dem Regen zum Opfer und wird nun am 20. Oktober, Anpfiff 13:30 in Haimar nachgeholt. Wir freuen uns über Zuschauer!

Zweiter Sieg in Folge für die jüngsten im Verein
Am heutigen Mittwoch stand unser Nachholspiel vom
1. Spieltag gegen den SV Adler Hämelerwald an.
Es entwickelte sich zu einer einseitigen Partie, bei der
unsere Mannschaft ihre Torchancen gut ausnutzen konnte
und der Gegner kaum die Gelegenheit bekam, einmal vor
unser Tor zu kommen.
Nach 40 Spielminuten stand es dann 11:0 für unsere SG.
Torschützen: Jonathan Kummert (4), Nick Heuer (3), Till Bernsee (2),
Pascal Ramb (1), Joey Schubert (1)
Das nächste Spiel findet dann am Samstag, 06.10.2012
um 13:30 Uhr auf der Anlage in Haimar statt. Unser Gegner
ist dann der FC Lehrte. Treffen ist wieder um 12:45 Uhr.

So sehen Sieger aus
So sehen Sieger aus

Erster Sieg im Spiel gegen TuS Schwüblingsen
Der Knoten scheint geplatzt zu sein. Unsere G -Jugendmannschaft konnte am heutigen Samstag ihren ersten Sieg einfahren.
Die Mannschaft, die dieses Mal mit zwei Auswechselspielern antreten konnte, überzeugte vor allem in der ersten Halbzeit und ging schnell in Führung. Das erste Tor fiel bereits nach zwei Minuten, zur Halbzeit stand es dann schon 4:0. Gestaltete sich das Spiel zu Beginn noch sehr einseitig, konnte sich unser Gegner aus Schwüblingsen in der zweiten Halbzeit besser auf unser Spiel einstellen und bekam somit auch seine Chancen. Doch nach etwa zehn Minuten in der zweiten Hälfte konnten wir umschalten und uns aufs Tore schießen konzentrieren. Fast im Zwei-Minuten-Takt fielen nun die Tore, bis der Endstand von 8:0 festgemacht war.
Neue Mitspieler konnten wieder gut integriert werden und nun geht es am Mittwoch zu unserem nächsten Gegner Adler Hämelerwald.
Anpfiff ist hier um 17:00, Gäste gerne willkommen.

Torschützen: Felix Kramer (4), Jonathan Kummert (3), Amon Gründer (1)

Knappe Niederlage am zweiten Spieltag
Auch in der zweiten Partie der Vorrunde 5 in der 1.KK G Jugend konnte die SG Haimar-Dolgen/Rethmar keinen Sieg verbuchen.
Trotz einer Leistungssteigerung im Vergleich zum Spiel vom vergangenen Mittwoch, gelang es der Mannschaft nicht, als Sieger vom Platz zu gehen.
Das Spiel verlief sehr ausgeglichen, gleich in der 1. Minute fiel das 1:0 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar.
Doch die TSG Ahlten drehte auf, und führte schnell mit 3:1.
Mit einem Weitschuss ( knapp hinter der Mittellinie “abgefeuert” ) konnten wir auf 3:2 verkürzen. Doch kurz vor Ende der 1. Halbzeit dann wieder ein Tor für den Gastgeber.
Somit stand es zur Halbzeit 4:2
Doch die Jungs gaben sich nicht auf. Wieder ohne Auswechselspieler angetreten, kämpften sie 40 Minuten lang für ein gutes Abschneiden der Spielgemeinschaft.
Ein langer Abstoß vom gut aufgelegtem Torwart läutete dann das 4:3 ein. “Da geht noch was“, waren die Gedanken der mitgereisten Eltern. Doch es fielen die Tore Nr. 5 und 6 für die TSG Ahlten.
Wir kamen noch auf ein 6:5 heran, doch am Ende hieß es 7:5 für die TSG.
Fazit: Gute Abwehrleistung und ein immer besser werdendes Zusammenspiel lassen auf mehr hoffen. Neue Mitspieler wurden gut integriert. Weiter so!
Danke an den netten Gastgeber TSG Ahlten um seinen Trainer Detlef Klose. Wir wünschen für die Saison weiterhin viel Erfolg und bleiben gerne mit Euch in Kontakt.
Torschützen für die SG: Felix Kramer (2), Jonathan Kummert (3)
Das nächste Spiel ( Heimspiel) findet am kommenden Samstag, 22.09.2012, 13:30 (Anpfiff) in Haimar gegen den TuS Schwüblingsen statt.

Gekämpft, und doch verloren
hat die G Jugendmannschaft der SG Haimar-Dolgen/Rethmar.
In Ihrem ersten Spiel der neuen Saison 2012/13 traten die jungen Kicker gegen die JSG Immensen/Sievershausen/Arpke an. Aufgrund des Ende September stattfindenden Superball Fußballcamps auf der Anlage des MTV Rethmar und der Teilnahme einzelner Spieler am Camp wurde das Spiel nach vorheriger Absprache mit dem Gegner vorgezogen. Danke noch ein mal an die JSG ISA!
Nach der ersten Halbzeit stand es 0:0, die SG hatte kleine Vorteile, konnte aber den Ball nicht im Tor unterbringen.
Anfang der zweiten Halbzeit ging dann ein Freistoß an die Latte des gegnerischen Tores,  die JSG ISA wurde wach, konnte kurz darauf viel Unruhe in unseren Strafraum bringen und letztendlich war es ein Freistoß , der unserem Gastgeber die 1:0 Führung brachte.
Unsere Jungs haben sich aber trotz des Treffers nicht aufgegeben! Nachdem ca. 10 Minuten vor Schluss noch ein Torwartwechsel in unseren Reihen stattfand, erneut ein Freistoß nicht das gegnerische Tor fand, ging es auf ein mal ganz schnell und die JSG ISA konnte zum 2:0 Endstand erhöhen.
Alles in allem haben die Jungs (ohne Auswechselspieler!) gut gekämpft und 40 Minuten ihr Bestes gegeben.
Am kommenden Samstag findet dann das nächste Auswärtsspiel auf der Anlage der TSG Ahlten statt.
Anpfiff ist hier um 12 Uhr, Fans sind immer gerne willkommen ;-)

1328

2. Spieltag Vorrunde Sparkassen HallenPokal
Am Sonntag, 24.11.2013 hatte die F2 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar ihren zweiten Spieltag in der Vorrunde 4 des Sparkassen HallenPokals. Bereits um 08:45 Uhr hatte man sich getroffen um dann um 09:34 Uhr in das Spielgeschehen einzugreifen und man merkte den Jungs im ersten Spiel auch noch eine leichte Müdigkeit an.
Wir mussten gegen die 2. Mannschaft der TSG Ahlten ran und konnten dem guten Passspiel der Ahltener nicht viel entgegensetzen.
Lediglich kurz vor dem Schlusspfiff konnten wir uns durchsetzen und hatten die erste Chance im Spiel, das mit 3:0 für die TSG endete. Glückwunsch hier schon einmal an die Mannschaft von Detlef Klose, die die Vorrunde als Erster abgeschlossen haben und damit in die Zwischenrunde A “weiterrücken”.
Das zweite Spiel ging dann gegen einen weiteren Bekannten, liebe Grüße hier also nach Gleidingen an Dirk Kabzinski und sein Team.
Die SG Haimar-Dolgen/Rethmar befand sich in dieser Partie auf Augenhöhe mit der dritten Mannschaft des BSV Gleidingen. Leider wurde trotz vielfacher Chancen ( es müssen so um die sieben oder acht gewesen sein, darunter ein Lattentreffer! ) und einer tollen kämpferischen Leistung ein Punktgewinn verwehrt und wir verloren diese Partie mit 0:1.
Im dritten und letzten Spiel der Vorrunde mussten wir dann gegen die zweite Mannschaft des BSV Gleidingen antreten und auch hier konnte trotz guter kämpferischer Leistung ( unser Torwart klärte einige Bälle einfach super! ) ebenfalls kein Punkt geholt werden, die Partie endete mit 2:0 für den BSV.
Fazit: Auch wenn der Mannschaft ein Punktgewinn verwehrt geblieben ist, so merkt man doch, dass das Team immer besser zueinander findet und der Kampfeswille nach wie vor vorhanden ist.
Warten wir ab, wie es für die zweite Mannschaft nun also in der Zwischenrunde B des Sparkassen HallenPokals weitergeht.
Heute spielten: Pascal. R., Ben S., Jakob S., Jakob R., Arian B., Felix H., Maximilian C., Enno F. und Frederic T.
F1 startet in die Zwischenrunde A
Nachdem unsere F1 am vergangenen Samstag durch einen zweiten Tabellenplatz in der Vorrunde das Ziel “Zwischenrunde A” erreicht hatte wurden wir mit einem sehr kurzfristig angesetzten Termin für genau diese Zwischenrunde “5A” am Mittwoch Morgen überrascht. Bereits am Samstag, 07.12.2013, sollte es für uns in der Turnhalle der Realschule Mellendorf weitergehen. Und so trafen sich sechs motivierte junge Fußballer um für die F1 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar zu spielen und um Tore und Punkte zu kämpfen.
Das erste Spiel bestritten wir gegen die erste Mannschaft des FC Springe, die ihre Vorrunde als vierter verlassen hatten. Bereits von Beginn an machten wir Druck, unsere Abwehr um Yassin und Matthis stand gut, und bereits nach fünf Minuten konnten wir Dank unseres gut aufspielenden Mittelfelds um Leon, Felix und Jonathan einige Chancen verbuchen. Till im Tor bekam wenig zu tun und in der 9. Minute war es dann soweit. Das 1:0 für uns nach einem schönen Treffer von der linken Seite. Doch Springe konnte antworten, erzielte in der 11. Minute den überraschenden Ausgleichstreffer zum 1:1 und sorgte noch einmal für Spannung. In den letzten beiden Spielminuten machten wir dann aber “den Sack zu” und erzielten zwei weitere Tore. “Schön abgezogen” war ein Kommentar aus den Reihen der Eltern zum 2:1, das 3:1 fiel nach einem super Zusammenspiel von Matthis auf Jonathan.
Somit hatten wir unsere ersten drei Punkte erspielt und konnten nun zwei Spiele pausieren um dann in der zweiten Partie auf die F1 des SV 06 Lehrte zu treffen. Das Team hatte die Vorrunde als Tabellenerster verlassen und somit stand ein spannendes Spiel auf dem Programm. Und die 06er begannen auch gleich druckvoll. Bereits in der ersten Minute krachte der Ball gegen unseren Pfosten und Jonathan, der mit Till seine Position getauscht hatte, bekam einiges zu tun. Weitere Pfostentreffer der Lehrter folgten, und wir hatten verdammt viel Glück, um nicht in Rückstand zu geraten. In der 9. Minute dann ein indirekter Freistoß für uns. Leon verwandelt mit einem starken Schussaus dem Mittelfeld zum 1:0. Jubel in der Mellendorfer Turnhalle. Wir wurden nun ein wenig sicherer, konnten auch einmal auf das Lehrter Tor schießen, doch in der 13. Minute die Antwort aus Lehrte. 1:1 nach einem indirekten Freistoß. Somit stand es zum Ende 1:1 und wir konnten einen weiteren (wenn auch etwas glücklichen) Punkt auf unseremKonto verbuchen.
Nach zwei weiteren Spielen Pause stand die Partie gegen den Gastgeber Blau Gelb Elze ( als dritter aus der Vorrunde gekommen ) auf dem Programm. Unsere Jungs waren weiterhin hochmotiviert, und das merkte man dann auch in den 15 Spielminuten. Bereits in der 1. Spielminute zappelte der Ball erstmals im Tor der Elzer Mannschaft. Nach einer direkt verwandelten Ecke von Felix erzielten wir das 1:0. In der 4. Minute fiel durch Leon dann das 2:0, “Hammertor durch die Mitte” war zu hören. Und wir machten weiter Druck. Das 3:0 durch Felix fiel “ganz lässig” in der 5. Minute und das 4:0 in der 7. Minute dann auch wieder durch Felix nachdem der erste Torschuss noch abgewehrt wurde, konnte er im zweiten Anlauf mit einem Abstaubertor wieder einmal zuschlagen. Es schien so als würden die Tore bei uns im “2-Minuten-Takt” fallen . Elze wurde nie gefährlich und brachte die immer noch gut stehende Abwehr mit Matthis und Yassin nicht in Bedrängnis. Lediglich in der 12. Minute musste Till, der nun wieder im Tor stand, mit dem Fuß klären, aber auch das machte er wie immer super. Das 5:0 erzielte dann Leon mit einem Tor, das “ohne Kommentar” kommentiert wurde. Nein, Spaß beiseite, ein Torwartabstoß vom Elzer Torwart wurde in Höhe der Mittellinie von Leon regelrecht abgefangen und volley im gegnerischen Tor untergebracht. Somit hatten wir weitere drei Punkte auf unserem Konto verbucht. Und nun hieß es warten, denn es stand auch noch eine vierte Partie auf dem Programm.
Das letzte Spiel des Tages mussten wir gegen den TSV Berenbostel bestreiten, die Jungs waren als erster aus Ihrer Vorrunde gekommen und hatten im Gegenteil zu uns einige Auswechselspieler auf der Bank sitzen. Die einsetzende Müdigkeit machte sich bei uns breit, und bereits in der 2. Minute wurde es gefährlich. Till hielt den Ball aber souverän und verhinderte die Führung des TSV. Der Gegner machte Druck doch auch wir bekamen unsere Chancen. Das 1:0 fiel dann aber in der 5. Minute für den TSV nach einem Pfostenabpraller. Doch wir gaben nicht auf, zeigten alle zusammen Kampfeswillen und erzielten in der 9. Minute das 1:1. Nachdem Jonathan kurz vorher eine Chance vergeben hatte, machte er beim nächsten Versuch den Sack zu und erzielte ein “super Tor” das oben rechts im Tor des Berensbosteler Keepers einschlug. Doch die Antwort auf den Treffer ließ nicht lange auf sich warten, in der 10. Minute führte der TSV dann wieder mit 2:1. Ein unhaltbarer Direktschuss an dem auch Till nichts mehr ändern konnte. Das 3:1 in der 13. Minute besiegelte dann unsere erste Niederlage an diesem Spieltag.
Darüber muss aber niemand enttäuscht sein, denn wie schon erwähnt, ohne Auswechselspieler angetreten, haben wir uns mit unserer SG Haimar/Dolgen-Rethmar einfach super verkauft, haben gezeigt dass man auch mit dem Minimum an Spielern viel erreichen kann. Dass den Jungs zum Ende hin ein wenig die “Puste” ausging ist nach 60 Minuten Fußballspielen in der Halle nichts verwerfliches und wir finden es einfach super, wie der erste Spieltag gelaufen ist.
Es spielten. Till B., Jonathan K. (4), Matthis H., Yassin T., Leon I. (3) und Felix K. (3)
Weiter geht es dann im neuen Jahr, besser gesagt am 11.01.2014, wenn der zweite Spieltag der Zwischenrunde auf dem Programm steht. Gegner sind dann in der Turnhalle der Erich-Kästner-Schule in Laatzen die Spvg Laatzen, die SG Dedensen/Gümmer sowie die JSG Bordenau/Poggenhagen. Bleiben also drei weitere spannende Spiele die vor uns liegen.
Danke noch einmal an die Jungs und Eltern, die so spontan Zeit hatten und uns an unserem ersten Spieltag unterstützt haben.
Liebe Grüße und Danke auch an David, der Lars und auch unseren Co Frank immer toll auf der Bank und während der Spiele unterstützt.
Gute Besserung!
PS. Nachdenklich stimmt einen jedoch der NFV. Kurzfristig Termine für die Teams rein drücken ( bei Nichtantritt in der Zwischenrunde müssen 50 Euro Strafe gezahlt werden ) aber die für die Zwischenrunde A angekündigten neutralen Schiedsrichter erscheinen nicht.
Hintergrund: Ab der ZR A lautet das Motto " Fair Play spielt mit". Es werden nun Schiedsrichter angesetzt die die Mannschaften bewerten werden.
F1 nach der Zwischenrunde A ausgeschieden
Einen schlechten Tag erwischte unsere F1 am heutigen Samstag, 11.01.2014 beim 2. Spieltag der Zwischenrunde 5A im Sparkassen Hallenpokal.
Wie es dazu kommen konnte, möchte ich in einem kurzen Bericht schildern.
Ob es an der Größe der Laatzener Halle im Erich-Kästner-Gymnasium lag oder die Kinder einfach zuviel Respekt vor den “oberen” F-Jugendmannschaften (hauptsächlich Jahrgang 2005) hatten, wird ungeklärt bleiben.
Die erste Partie gegen die SG Gümmer/Dedensen hatte es dann schon in sich. Ohne gefährlich zu werden mussten wir einen schnellen Rückstand in der 3. Minute hinnehmen. Wir fanden nicht in unser Spiel und lagen nach 8 Minuten bereits 0:4 zurück. Den Ehrentreffer zum 1:4 konnten wir dann 5 Sekunden vor Schluss erzielen, aber auch hier war viel Glück im Spiel.
Die zweite Partie ging gegen den Gastgeber, die Spvg Laatzen. Hier konnten wir ein wenig besser starten und auch durch einige Kombinationen zeigen, dass wir Fußball spielen können. In der 3.Minute prallte der Ball noch am Pfosten ab, doch in der 6. Minute zappelte er dann endlich im Tornetz. Nach einem Rückzieher wurde dieses Tor erzielt. Doch es sollte auch unser letztes sein.
Denn im dritten Spiel gegen die JSG Bordenau/Poggenhagen konnten wir keinen Treffer erzielen, wieder nicht zu unserem Spiel finden und wir gingen mit 0:5 aus der Halle.
Somit ist die F1 nach der Zwischenrunde A des Sparkassen Hallenpokals mit einem fünften Platz in einem starken Teilnehmerfeld heute ausgeschieden.
Es spielten: Nick H., Till B., Amon G., Yassin T., Jonathan K. (1), Leon I. (1) und Bennet H.

F1 belegt guten vierten Platz

 

Die F1 unserer SG Haimar-Dolgen/Rethmar war am heutigen Samstag, 22.02.2014, der Einladung der JSG Clauen/Soßmar/Bierbergen gefolgt und nahm am Hallenturnier für F-Jugendmannschaften in der Turnhalle in Mehrum teil.

 

Zusammen mit neun weiteren Teams traf man sich um 11 Uhr zur Begrüßung in der mit Zuschauern gut besetzten Halle. Direkt danach ging es mit den Gruppenspielen weiter, es gab zwei 5er Gruppen in denen jeder gegen jeden gespielt wurde und danach sollten die direkten Platzierungsspiele stattfinden.

 

Wir mussten auf unsere erste Partie etwa eine Stunde warten aber konnten dann gut loslegen. Gegner war hier der SV Lengede und wir begannen druckvoll. Gleich in der ersten Spielminute konnten wir eine gute Möglichkeit herausspielen bevor es dann in der 3. Minute nach einer Ecke und einem Kopfballspiel 1:0 für uns hieß. Wir spielten weiter auf das Tor der Lengeder und erzielten nach einer schönen Vorlage das 2:0 in der 5. Minute. Auch in der 8. Minute zappelte der Ball im Tor des SV Lengede nachdem ein Schuss von der linken Seite regelrecht ins Tor gehämmert wurde. Und so endete nach zehn Minuten diese Partie mit 3:0 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar.

 

Im zweiten Spiel mussten wir gegen die JSG Oedelum/Hoheneggelsen/Nettlingen antreten und wir begannen gewohnt stark. Doch es wollte kein Tor fallen. Nach fünf Minuten kam die JSG besser ins Spiel und erst in der 7. Minute konnten wir mit einem schönen Linksschuss das 1:0 erzielen. Ein Pfostentreffer sollte noch folgen, dann waren auch schon die nächsten zehn Minuten vorbei und die Partie endete 1:0 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar.

 

Das dritte Spiel ging dann gegen den erwartet schweren Gruppengegner, die F1 des SV 06 Lehrte. Wir begannen nicht ängstlich und hatten bereits in der ersten Spielminute eine Chance die wir leider nicht nutzen konnten. So erzielte 06 Lehrte in der 2. Minute das 1:0 und ging in Führung. Nach einer Ecke die kurz ins Feld gespielt wurde und von unserem Spieler ins obere rechte Eck “gehämmert” wurde erzielten wir in der 8. Minute den Ausgleich zum 1:1. Doch Lehrte antwortete direkt im Anschluss und erzielte das 2:1 für sich, so dass es auch zum Ende 2:1 gegen uns stand.

 

Die vierte Partie in unserer Gruppe ging dann gegen die F2 des Gastgebers und konnte von uns wieder druckvoller und erfolgreicher gestaltet werden. Mit einem schönen Direktschuss erzielten wir in der 4. Minute bereits das 1:0 und eine Minute später nach schönem Zuspiel des Mittelfelds fiel bereits das 2:0. Ein kurzer Distanzschuss in der 6. Minute führte zum 3:0 . Und weitere Möglichkeiten folgten. Verdient gewonnen hatten wir am Ende mit 3:0 und da 06 Lehrte seine Spiele auch alle gewonnen hatte spielten wir als Gruppenzweiter um Platz 3 gegen den Gruppenzweiten der gegnerischen Gruppe. Die Partei lief gegen die F1 des Gastgebers und gestaltete sich ausgeglichen. Die JSG Clauen/Soßmar/Bierbergen machte Druck, wir hielten dagegen, hatten etliche Torchancen die wir einfach nicht verwerten konnten und so stand es nach den regulären zehn Spielminuten 0:0.

 

So musste also das Sieben-Meter-Schiessen über Platz Drei entscheiden. Wir mussten beginnen und verwandelten sicher. Doch auch Clauen/Soßmar konnte treffen. Nachdem unser Torwart zweimal super gehalten hatte und auch der Torwart von Clauen/Soßmar pariert hatte stand es weiterhin Unentschieden nach den regulären vier Schützen. Im fünften Anlauf mussten wir heute dann leider den Kürzeren ziehen und das Spiel ging mit 2:1 n.S. an die JSG Clauen/Soßmar/Bierbergen I.

 

Turniersieger wurde der Favorit SV 06 Lehrte der 2:0 gegen die JSG Nordkreis im Spiel um Platz Eins aus der Halle ging.

 

Trotzdem hat unsere Mannschaft einen schönen Tag verlebt und noch einmal ihr Fußballspiel in der Halle gezeigt.

 

Es spielten: Till B., Felix K., Arian B., Jonathan K. (2), Nick H., Amon G., Yassin T., Leon I. (5), Bennet H. (2)

 

Rückrundenstart missglückt

Die F1 unserer SG Haimar-Dolgen/Rethmar startete am heutigen Samstag, 22.03.2014, bei recht gutem, sonnigen Wetter in die Rückrunde der 2. Kreisklasse Hauptrunde A, Staffel 3.

 

Aber der Start verlief leider holprig. Nachdem das Spiel mit 5 Minuten Verspätung begonnen hatte, geriet unser erstes Team bereits in der 1. Spielminute mit 0:1 in Rückstand. Durch einen guten Konter hatte uns der TuS ausgespielt und diesen Treffer erzielt. In der 6. Spielminute erhielten wir durch einen Freistoß dann die erste Chance, doch der Ball konnte nicht gefährlich genug geschossen werden. In der 9. Minute erhöhte Altwarmbüchen dann auf 2:0 mit einem für unseren Torwart unhaltbaren Schuss. Ein Freistoß unserer SG führte zu einem Fallrückzieher-Versuch, der aber leider auch keinen Treffer brachte. Weitere gute Spielzüge aus dem Mittelfeld führten unsererseits zwar zu Chancen, mehr aber war nicht drin. Das komplette Team leistete immer wieder gute Abwehrarbeit. Und so stand es zur Halbzeit aus Sicht der SG 0:2.

 

In der 2. Halbzeit begannen unsere Jungs etwas druckvoller doch der letzte Kniff Richtung Tor der Gastgeber fehlte. Unsere Abwehr agierte weiterhin super und in der 27. und 28. Spielminute konnten wir Dank eines Lattentreffers des TuS sowie einem “Klären auf der Linie” den 0:2 Rückstand aufrecht erhalten. In den folgenden Minuten hatten wir einige weitere Chancen und unser Towart parierte super, nichts desto trotz mussten wir in der 34. Minute den 0:3 Rückstand dank eines unhaltbaren Schusses der Gastgeber hinnehmen. Und dann ging es auf einmal im Minutentakt und wir lagen in der 36. Minute bereits mit 0:5 in Rückstand. Kurz vor Spielende fiel dann noch der Schlusstreffer zum 0:6 in der 39. Minute so dass wir ohne Punkte aus Altwarmbüchen abreisen mussten.

 

Die Jungs haben gegen ein Team, das seinen Körper ordentlich einsetzte, trotzdem eine gute Figur gemacht und sich super geschlagen. Weiter geht es am nächsten Samstag beim Heimspiel gegen den TSV Isernhagen II.

 

Unsere F2 hat übrigens am kommenden Wochenende spielfrei!

 

Heute spielten für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar: Till B., Jonathan K., Yassin T., Arian B., Matthis H., Leon I., Bennet H. und Felix K.

 

F1 siegt gegen die JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S.
Am heutigen Freitag, 16.05.2014, hatte die F1 ihr nächstes Auswärtsspiel.
Zu Gast war man wieder einmal bei dem uns nun schon bekannten Team der JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S. um ihre Trainerin Steffi Sens.
Bei Sonnenschein wurde die Partie pünktlich um 17 Uhr angepfiffen. Und die JSG begann druckvoll, ging schön über die linke Seite und erspielte sich die erste Chance. Eine kurze Schrecksekunde gab es bereits nach vier Minuten als unser Torwart Till den Ball unbeabsichtigt vom eigenen Mitspieler ins Gesicht geschossen bekam. Doch Till rappelte sich auf und spielte weiter. In der 6. Minute konnte er mit einer tollen Parade das 1:0 verhindern. Wir wurden nun endlich wach und begannen miteinander Fußball zu spielen. Nach schönem Zuspiel von Jonathan auf Felix traf dieser in der 7. Minute die Latte des gegnerischen Tores. Auch ein weiteres schönes Zusammenspiel von Felix, Jonathan und Bennet zeigte gute Ansätze. Der Ball verblieb weiterhin vor dem Tor der Gastgeber und so konnte in der 8. Minute durch Matthis das 1:0 erzielt werden, nachdem er gut nachgesetzt hatte. Ein Freistoß der JSG ging kurz darauf nur über das Tor. Eine tolle Flanke von Matthis auf Bennet geschlagen führte in der 10. Minute zu unserer nächsten Chance. Das Mittelfeld um Jonathan, Bennet und Matthis bzw. Leon  agierte gut und spielte immer wieder unseren Stürmer Felix an. In der 12. Minute fiel dann das 2:0 aus unserer Sicht, nach einer Ecke schob Felix den Ball kurz ins Tor hinein. Ein Pfostentreffer von Leon in der 15. Minute wurde von den Gastgebern in der 17.Minute mit einem weiteren Pfostentreffer beantwortet. Unsere Abwehr um Nick, Yassin, Leon und Matthis die sich hier abwechselten stand sicher und konnte ein Durchkommen der JSG immer wieder verhindern. Treffen sollten unsere Jungs der SG Haimar-Dolgen/Rethmar dann in der 18.Minute. Hier fiel der erste Treffer von Bennet. In der 23. Minute (also schon in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit) erzielte Leon das 4:0.Nachdem Nick noch im ersten Anlauf gescheitert war konnte hier der Ball im Nachschuss bei den Gastgebern im Tor untergebracht werden. Das 5:0 in der 25. Minute fiel kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Bennet der schön von der linken Außenseite abzog. Die zweite Halbzeit brachte einen Torwartwechsel. Nick hatte mit Till die Position getasucht und auch Yassin begann im Sturm. In der 29. Minute traf die jetzt mit ihrem stärksten Aufgebot spielende JSG zum 1:5 nach einem unhaltbaren Direktschuss. Und nun begann ein wenig Trubel und Unruhe vor unserem Tor. Die Abwehr um Leon, Matthis und mittlerweile Jonathan bekam einiges zu tun aber wir spielten und verteidigten gut zusammen. In der 32. Minute musste Leon einen Schuss der JSG auf der Linie klären. Vom Druck der Gastgeber aufgerüttelt erspielten wir uns in der 33. Minute durch Yassin die nächste Chance. Leon köpfte in der 34. Minute den Ball nach einer von Felix getretenen Ecke noch über das Tor doch in der 35. Minute zappelte der Ball wieder im Tor der Gastgeber. Jonathan hatte mit einem unhaltbaren Weitschuss ins obere linke Eck diesen Treffer zum 6:1 für uns erzielt. Und dann fiel in der 38. Minute der nächste Treffer. Wie schon im vorherigen Spiel gegen die JSG ISA II vermutet, war es heute soweit. Yassin machte seinen ersten Treffer nachdem er den Ball nach einer Ecke mit dem hingehaltenen Fuß nur noch im Tor unterbringen musste. Und nun ging alles sehr schnell, die nächste Chance brachte auch schon den nächsten Treffer. Und das Mittelfeld erspielte weitere Möglichkeiten so dass in der 42. Minute das 9:1 fiel. Nach guten 45 Minuten Gesamtspielzeit wurde die Partie vom Schiedsrichter wieder abgepfiffen und brachte unserer SG die nächsten drei Punkte in der Hauptrunde A ein. Gezeigt hatte man heute wieder, wie das mit dem Zusammenspiel und gemeinsamen Verteidigen klappen kann und Trainer Lars war wieder gut gestimmt.
Heute spielten: Till B., Nick H., Matthis H. (1), Leon I. (1), Bennet H. (2), Jonathan K. (2), Yassin T. (1) und Felix K. (2)
Weiter geht es für die Jungs der F1 am Samstag, 24.05.2014, am letzten Spieltag gegen den Heesseler SV. Anpfiff ist um 12 Uhr auf dem Sportplatz Haimar, Fans sind wie immer herzlich willkommen. Es verspricht eine spannende Begegnung zu werden ;-)

F Jugend Teams starten erfolgreich in die Saison 2014/2015
Am Dienstag, 16.09.2014, hat die Hinrunde nun auch für unsere F-Jugend begonnen.
Nachdem die Herren schon einige Spieltage hinter sich haben ging es nun auch wieder für die jungen Kicker des TSV Haimar-Dolgen sowie des MTV Rethmar um Punkte.
Die erste F-Jugend hatte dabei in Haimar die zweite Mannschaft des BSV Gleidingen zu Gast.
Das Spiel begann von unserer SG sofort druckvoll. Das Mittelfeld eroberte immer wieder stark die Bälle und ließ die Gäste nicht zum Zug kommen. Und bereits in der zweiten Spielminute zappelte der Ball dann auch zum 1:0 im Kasten der Gäste. Weitere Chancen unsererseits wurden erspielt und das ein oder andere mal gab es Latten- und Pfostentreffer. Unsere Chancen sollten wir also in den nächsten Spielen noch besser ausnutzen.
Kurz vor Ende der ersten Halbzeit wurde Gleidingen etwas druckvoller doch unsere Abwehr konnte gut dagegen halten. Zum Ende dieser ersten Halbzeit stand es dann 6:0. Nach der Pause ein ähnliches Bild, der BSV weiterhin in der Defensive und verteidigte wirklich gut. Trotzdem fiel an diesem Tag kein Ehrentreffer und die Partie endete 10:0 für unsere SG.
Es spielten: Pascal R., Amon G., Nick H. (1), Till B. (1), Jonathan K. (3), Florian G. (2), Felix K. (3) und Yassin T.
Am Mittwoch begann dann auch die Hinrunde für die zweite F-Jugendmannschaft die genau so erfolgreich mit 3 Punkten in die neue Saison gestartet sind. Im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Burgdorf wurde ein 4:3 erspielt.

14.12.2014

Am Samstag dem 13.12.2014 startete für die F-Junioren um 14 Uhr die Zwischenrunde A im Sparkassen Hallenpokal. Nach einer tollen Vorrunde in einer starken Gruppe hatte man es von insgesamt 80 gestarteten Mannschaften unter die besten 48 Teams im Kreis Hannover-Land geschafft. Die erste Partie ging gegen den TSV Isernhagen und begann für uns vielversprechend. Nach einer gelupften Ecke köpfte Florian den Ball ins Isernhagener Tor und der Jubel war groß. Doch der Gegner machte Druck, Pascal im Tor bekam einiges zu tun und parierte mehrere Male einfach klasse mit Hand und Fuß doch die Isernhagener schafften es irgendwann dann doch unser Tor zu treffen. In einem Spiel bei dem die Jungs noch etwas unkonzentriert wirkten und die Ansagen der beiden Trainer nicht komplett umsetzen konnten gingen wir nach 15 Minuten mit einer 1:3 Niederlage aus der Halle.

Nach ein wenig Wartezeit die mit Waffeln, Kuchen und bunten Tüten bei dem ein oder anderen versüßt wurden ging es gegen den FC Springe weiter. Der FC ging zwar in Führung doch die Jungs gaben nicht auf und lieferten eine starke kämpferische Leistung. Nach einer Ecke schoss Felix das 1:1 doch Springe antwortete mit einem weiteren Treffer. Nach tollem Zuspiel von Felix erzielte wiederum Jonathan dann den Anschlusstreffer und kurz vor dem Ende hatten wir sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß, doch der Pfosten war hier im Weg.

In Spiel drei traten wir gegen den FC Mecklenhorst an und wir begannen druckvoll. Trotzdem war es der FC, der in Führung ging, denn unsere Chancen nutzten wir zu Beginn einfach zu wenig. Nach einem tollen indirekten Freistoß von Felix erzielte Jonathan den 1:1 Anschlusstreffer und Felix erzielte dann auch das 2:1 nach Zuspiel von Jonathan. Unsere Abwehr um Till und Amon stand gut und weitere Tore von Felix, Yassin und Till folgten zum 5:1 Endstand.

Im letzten Spiel des Tages mussten wir gegen das Team von Hertha Otze ran und man merkte beiden Teams den langen Tag an. Durch Tore von Felix, Florian (2x) und Jonathan (2x) sowie einer dicken Chance von Jakob beendeten wir den Nachmittag mit weiteren drei Punkten auf unserem Konto.

Heute spielten: Pascal R., Amon G., Till B., Florian G., Felix K., Jonathan K., Jakob R. und Yassin T.

Im neuen Jahr beginnt dann am 18.01.2015 in der Sporthalle in Gehrden der zweite Teil der Zwischenrunde. Nachdem wir aktuell auf dem vierten Platz der Tabelle verweilen wollen wir dann schauen ob man noch ein wenig vorrücken kann. Es bleibt spannend und als Gegner warten Jahn Leveste, SV Frielingen und der SC Wedemark auf uns.

16.02.2015

Ihren ersten Turniersieg feierten am vergangen Samstag, 14.02.2015, die jungen Kicker unserer ersten F-Junioren beim 2. Winter Kids-Cup des TSV Hohenhameln in der benachbarten Turnhalle in Mehrum.

Gespielt wurde in zwei Gruppen jeweils ein jeder gegen jeden um anschließend die Platzierungsspiele zu bestreiten. In der ersten Vorrundenbegegnung trafen die Jungs auf die Mannschaft des TSV Eintracht Essinghausen. Ein langsames Abtasten begann doch in der 5. Minute fiel für unsere SG der erste Treffer nach einem schnellen Konter. Der Gegner ließ sich aber nicht einschüchtern und traf zwei Minuten später zum 1:1. Wir waren noch nicht richtig wach, konnten keine klare Überlegenheit in dieser Partie erzielen und schafften es mit dem Schlusspfiff dennoch zum 2:1 Siegtreffer nachdem der gegnerische Torwart den Ball nicht genau genug abgespielt hatte. Nun mussten wir auf das nächste Spiel warten und trafen hier dann auf das Team der SG Pattensen/Koldingen. Gleich zu Beginn bauten wir Druck auf und hatten in der ersten Minute schon den ersten gefährlichen Angriff aus unserem Mittelfeld. Durch eine Ecke des Gegners gerieten wir allerdings in Rückstand. Im Anschluss konnten wir nur den Pfosten treffen und kurz vor dem Ende erst das 1:1 erzielen. In der dritten Partie trafen wir dann auf den BSV Ölper 2000 und auch hier begannen wir druckvoll. Das Tor zu treffen schafften wir allerdings nicht so schnell, denn der Gegner hatte immer einen Fuß dazwischen und konnte abwehren. Die 5. Minute brachte uns allerdings mit einem wuchtigen Schuss die Führung. Weitere Chancen wurden erspielt, führten aber zu keinem weiteren Treffer. Nun ging es in der letzten Gruppenpartie gegen den Gastgeber vom TSV Hohenhameln und auch hier konnten wir unseren Fußball zeigen und das Spiel mit 2:0 für uns entscheiden. Somit waren wir ohne Niederlage Gruppenerster. Gegner im Finale sollte dann das Team des VfB Peine sein. Bereits in der 2. Minute erzielten wir nach einer schönen Vorlage aus dem Mittelfeld das 1:0. Und unsere SG machte weiter Druck. Chancen in der 4. und 5.  Minute führten allerdings zu keinem weiteren Treffer. Erst in der 6. Minute konnten wir mit einem sauberen Weitschuss das 2:0 erzielen und eine Minute später fiel durch ein Tunneltor der Treffer zum 3:0 Endstand. Kurz vor dem Abpfiff parierte unser Torwart noch einen Angriff der Peiner klasse mit dem Fuß und dann war der erste Turniersieg für die F Junioren perfekt. Ein langer Nachmittag ging mit der Pokal- und Medaillenübergabe zu Ende und die Mannschaft hat an diesem Tag super zusammen gehalten und klasse zusammen gespielt.

Heute spielten: Tor: Pascal R., Abwehr: Nick H. (1) und Till B., Mittelfeld: Felx K.(3) und Jonathan K.(2) sowie im Sturm Florian G.(3) und unser Joker Vincent R.

Nachtrag zum dritten Spieltag
Hier noch ein kurzer Nachtrag zum dritten Spieltag der 2. Kreisklasse Staffel 04 und 06 vom vergangenen Samstag, 26.09.2015.
Zuerst war hier unsere E1 dran. Sie spielte auswärts gegen die zweite Mannschaft des TSV Ingeln-Oesselse und lieferte eine gute Partie ab. Der Gastgeber hatte jedoch einen starken Spieler an Bord so dass es etwas Zeit dauerte diesen in den Griff zu bekommen. Das gelang dann in der zweiten Halbzeit gut und es wurden die ersten Tore in der noch jungen Saison geschossen. In die Liste der Torschützen konnten sich hier Esteban, Felix, Frederic und Matthis einreihen. Leider ging die Partie nach tollem Kampf trotzdem mit 4:5 verloren. Weiter geht es hier am 1.10. Mit dem Spiel gegen die dritte Mannschaft der TSG Ahlten. Anpfiff ist lt. Spielplan um 18:30 Uhr in Ahlten. Fans sind gerne willkommen.

Die E2 hatte am vergangen Samstag ihr erstes Heimspiel. Am dritten Spieltag war die zweite Truppe des FC Lehrte zu Gast in Haimar. Gegen eine Mannschaft die zum Teil noch aus F-Jugend-Spielern bestand tat sich unsere SG jedoch sehr schwer. Man spielte viel zu wenig zusammen und rief nicht das Potential ab welches in der Mannschaft steckt. Das Ergebnis von 9:3 für unsere E2 täuscht über den Spielhergang hinweg.
Gespielt haben: Matthias O., Nick H., Till B., Bennet H.(2), Jonathan K.(4), Felix K.(3), Florian G., Amon G., Elias S. und Yassin T.

Vorrunde mit Sieg beendet

Ihren letzten Spieltag in der Vorrunde hatte am Montag dem 30.09.2013 dann auch unser Team der F2.Die Reise ging bei schönstem Sonnenschein aber doch kaltem Wind auf die Sportanlage nach Hiddestorf.
Und die Partie begann verheißungsvoll. In der 1. Minute zappelte der Ball bereits im Tor der Eintracht zum 1:0 aus unserer Sicht. Ein straffer Schuss aus der Mitte brachte diesen Treffer. Und es ging weiter, 5. Minute, der Treffer zum 2:0, ein direkter und schön verwandelter Freistoß. Kurz darauf kamen dann aber auch unsere Gastgeber einmal Richtung Tor hervor und unser Torwart konnte hier klasse parieren. Es folgten die Tore 3 und 4 unsererseits bevor die Hiddestorfer Mannschaft in der 17. Minute noch einmal mit einigen gefährlichen Standards in unserem Strafraum auftauchte.Doch kurz vor dem Abpfiff der 1. Halbzeit erzielten wir noch das 5:0.
In der zweiten Halbzeit begann Hiddestorf dann druckvoll. Unser Towart musste in der 25. Minute erneut parieren. Im weiteren Verlauf bekamen wir aber erneute Torchancen und so stand es in der 30. Minute auch schon 6:0 nachdem dem Torwart der Eintracht der Ball unglücklich ins Tor gekullert war. In der 31. Minute dann der nächste Treffer, hier brauchte der Schütze den Fuß nur noch hinhalten und “einlochen”. In der 33. Minute dann das 8:0 und eine Minute später auch schon das 9:0. Kurz vor dem Ende drängten die Hiddestorfer noch einmal auf den Ehrentreffer aber auch dieser wurde durch eine tolle Fußabwehr unseres Keepers erneut verhindert. Nach einer schönen Vorlage von rechts in die Mitte gespielt konnten wir in der 40. Minute noch das zehnte Tor erzielen. Der SV Eintracht Hiddestorf hat aber an diesem Tag trotzdem super gespielt und gekämpft, wenn man bedenkt, dass von den neun Spielern allein fünf noch in der G Jugend spielen dürfen.
Es spielten für unsere SG Haimar-Dolgen/Rethmar II: Arian B., Jakob R., Felix H. (3), Ben S., Pascal R., Jonathan K. (4), Enno F., Maximilian C. und Till B (3)
Die Vorrunde hat die F2 somit mit 15 Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis von 33:33 auf Platz 3 der Tabelle beendet.
Nun geht es in die Herbstferien und danach in die Halle. Wir sind gespannt, wie es im Sparkassenpokal für uns laufen wird.

 

Der Trainingstermin wird wie besprochen per Mail von uns bekannt gegeben!

29.03.2015

Beim heutigen Benefizturnier in der Arena Sehnde hat unsere F1 - SG einen tollen fünften Platz gemacht. Insgesamt zwölf Mannschaften haben an diesem Turnier teilgenommen. In der Vorrunde erspielten die Jungs zwei klare Siege gegen die Teams von SG Mandelsloh (5:1) und den Heesseler SV (3:1) um dann in der letzten Vorrundenpartie gegen die Spvg Laatzen mit 3:3 vom Platz zu gehen. In der Zwischenrunde ging es dann gegen den VfB Wülfel ( späterer Viertplatzierter ). Hier mussten wir uns knapp mit 2:3 geschlagen geben. Und auch die zweite Partie der Zwischenrunde ging leider verloren. Mit 4:6 gegen den späteren Turniersieger von Fortuna Sachsenroß 2 zu unterliegen war aber auch hier kein Beinbruch sondern eine super Leistung vom gesamten Team! Im abschließenden Platzierungsspiel um die Plätze 5 und 6 durften wir dann noch einmal gegen die Spvg Laatzen antreten und konnten letztendlich einen 3:2 Sieg einfahren.

Ein toller Sonntag ging mit der abschließenden Siegerehrung zusammen mit Eddi dem Maskottchen vom Fußball Bundesligisten Hannover 96 zu Ende. Jedes Kind erhielt eine Medaille und jedes Team einen tollen Pokal!

An dieser klasse Mannschaftsleistung waren heute beteiligt: Pascal R., Amon G., Nick H.(1), Till B.(4), Florian G.(7) und Jonathan K.(8)

 

Von Zaubertränken und Traineransprachen….
Am heutigen Samstag hatte die erste F Jugend der SG Haimar-Dolgen/Rethmar die JSG We./Th./Kl./Fuhrberg zu Gast.
Die Jungs von Trainer Lars Kummert hatten sich einiges vorgenommen, konnte man mit einem Sieg doch heute an die Spitze der Tabelle vorrutschen.
Doch der Kopf schien beim kompletten Team nicht frei zu sein. Die erste Halbzeit wurde zwar noch recht druckvoll begonnen und es fiel auch in der 5. Minute der erste Treffer durch Florian aber was dann geschah scheint schwer erklärbar. Unsere Truppe verlor fast alle Zweikämpfe, die SG-Spieler agierten viel zu langsam und unsicher. Die JSG hingegen war ein kämpferisch gut eingestellter Gast. Die körperlich zwar unterlegenen Spielen setzten mit viel Biss nach und waren enorm laufstark. Insbesondere unserem Keeper Pascal war es in der ersten Halbzeit durch mehrere tolle Paraden zu verdanken, dass wir nur mit 1:1 in die Pause gingen.
Diese Pause brachte eine Traineransprache mit sich, bei der Lars dann wohl die richtigen Worte fand und die Jungs auf ihr Können und ihre Spielweise hin wies. Diese Worte müssen richtig gewählt worden sein denn eine völlig anders spielende Mannschaft trat in Halbzeit zwei auf das Spielfeld. Während der Trinkpause muss auch Till wohl von einem Zaubertrank gekostet haben, denn sein Durchmarsch begann in der 21. Minute.
Vier Tore hintereinander konnte er auf seinem Konto verbuchen und die JSG kam kaum noch vor unser Tor. Mit ihrer Laufstärke hielten die Gäste zwar immer noch gut dagegen, aber gefährlich konnten sie uns nicht mehr werden.
Weitere Tore aus dem Mittelfeld folgten und am Ende hieß es mit 8:1 doch etwas deutlich: Sieg und weitere drei Punkte für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar.
Heute spielten: Pascal R., Nick H., Jakob R., Amon G., Till B.(4), Felix K.(1), Yassin T., Jonathan K. (2) und Florian G.(1)
An die gute Leistung der gesamten Mannschaft während der zweiten Halbzeit sollte man nun im nächsten Spiel anknüpfen. Weiter geht es am kommenden Samstag, 13.06.2015 erneut auf dem Jugendplatz in Haimar.

In der zweiten Halbzeit aufgewacht
Am Samstag hatte unsere F Jugend die JSG Dollbergen/K./Sch. zu Gast.
Nachdem beim Platzaufbau der Himmel noch seine Schleusen geöffnet hatte hörte es pünktlich zum Anpfiff mit dem Regen auf und wir begannen recht druckvoll.
Die erste Halbzeit brachte uns einige Chancen welche unser Mittelfeld immer wieder gut heraus spielte, doch die Treffsicherheit war zu ungenau. Der Pausenstand von 2:0 spiegelte also unsere Spielweise vom letzten Heimspiel genau wieder. Doch in der zweiten Halbzeit waren die Jungs nach der Traineransprache mal wieder wie ausgewechselt, wesentlich wacher und viel druckvoller. Dem noch jungen Gegner aus Dollbergen blieb nicht mehr viel entgegen zu setzen.
Zum Ende gab es den ersten zu Null Sieg der Rückrunde mit einem tollen 10:0 für unsere Jungs.
Es spielten: Pascal R. (1), Matthias O., Amon G.(1), Till B. (2), Jakob R.,

Jonathan K.(3), Felix K. und Florian G. (3)
Am letzen Spieltag will man nun einen guten Abschluss der Rückrunde in Altwarmbüchen hinlegen. Anpfiff ist am kommenden Samstag, 20.06.2015 um 11 Uhr auf der Sportanlage des TuS Altwarmbüchen. Fans sind herzlich willkommen um mit den Jungs den tollen Abschluss der Rückrunde zu erleben.

Einen tollen fünften Platz haben unsere F1-Junioren am Samstag, 11.07.2015, beim 2. Beachsoccer Cup des TuS Wettbergen belegt.
Es war das erste Mal für die Jungs, dass sie barfuss auf Sand gespielt haben. Gleich im ersten Spiel des Tages musste man gegen den FC Ruthe antreten. Das ungewohnte und auch recht anstrengende Spiel auf Sand beendeten wir nach zehn Minuten unglücklich mit 0:1, da der Ruther-Treffer kurz vor dem Abpfiff unglücklich fiel. Im zweiten Vorrundenspiel mussten wir dann gegen Sparta Langenhagen ran. Langsam gewöhnten wir uns an den neuen Untergrund und mit einer tollen Leistung gingen wir mit 2:1 als Sieger vom Spielfeld. Die dritte Vorrunden-Partie gegen das Team vom VFV Hainholz gestaltete sich eigentlich super für uns. Wir waren drückend überlegen und schafften es einfach nicht unsere Chancen zu nutzen. Die Hainholzer machten es besser und trafen das Tor einmal, so dass es aus unserer Sicht erneut mit einer 0:1 Niederlage vom Platz ging. Im letzten Vorrundenspiel gegen den späteren Finalisten TuS Wettbergen verkauften wir uns wieder gut und holten einen wichtigen Punkt durch ein tolles 0:0.
Und dann hieß es warten, zwischen unserem letzten Vorrundenspiel und dem Platzierungsspiel lagen rund 2 Stunden!
Durch einen dritten Platz in der Vorrunde hieß es dann für uns: Platzierungsspiel um Platz 5 und 6 gegen den SV Arminia Hannover, der im Vorjahr das Turnier gewonnen hatte und somit Titelverteidiger war. Wir begannen druckvoll und konnten früh mit 1:0 in Führung gehen. Die Partie entschieden wir letztendlich mit 2:0 für uns und ein wirklich toller 5. Platz war das Ergebnis. Am Ende des Turniers, das der TSV Wennigsen im Finale gegen den Gastgeber aus Wettbergen gewann, erhielt jeder Spieler als Erinnerung noch eine Medaille und dann wurde die Heimfahrt angetreten.
An dieser super Mannschaftsleistung waren beteiligt: Pascal R., Nick H.(1), Till B., Felix K., Jonathan K.(2), Florian G.(1) und Amon G.
Das war nun das Ende der F-Jugend Zeit. Es geht in die wohlverdiente Sommerpause, das erste Training findet am 02. September 2015 statt und es geht dann in der neuen Saison weiter als E-Jugend.

Niederlage in Schwüblingsen
Eine bittere aber doch verdiente Niederlage musste unsere E2 am vergangenen Mittwoch beim Auswärtsspiel gegen die JSG Dollbergen/K. /Sch. hin nehmen.
Nachdem man den ersten Spieltag, wie bereits berichtet, souverän bestritten hatte spukte in den Köpfen der Jungs wohl noch der hohe Sieg und die Chance auf den ersten Tabellenplatz im Kopf herum. Diese Ablenkung führte dazu, dass man in der ersten Halbzeit fast nur dem Ball hinterher lief und immer wieder falsch stand. Beim Gastgeber aus Schwüblingsen hingegen hatte man das Gefühl, dass die Truppe um Trainer Mario Mussmann mit einem Mann mehr auf dem Platz stand, so gut war die Aufstellung und Platzverteilung bei den jungen JSG Kickern. Der Ball wurde im Mittelfeld immer wieder zu schnell verloren und auch bei Standards war unsere SG viel zu harmlos. In der 13. Minute hatten wir zwar eine gute Chance, trafen aber leider nur den Pfosten. Kurz darauf erwischten die Gastgeber uns dann mit einem schönen Tor aus dem linken Mittelfeld heraus zum 0:1 Rückstand. Wir begannen nun ab der 18. Minute zwar damit, Druck zu machen, doch die Spielgestaltung und Chancenverwertung waren hier zu harmlos und so ging es mit besagtem 0:1 Rückstand in die Halbzeitpause.
Die zweite Hälfte begannen wir wesentlich druckvoller, jedoch war entweder die Latte im Weg oder die Chancenverwertung nach wie vor schwach. In der 34. Minute fiel dann aber der Ausgleich. Der Aufforderung ihres Trainers nun “ Gas zu geben “ 
kamen die Jungs dann auch nach und mit einem Kuller-Ball traf man in der 38. Minute glücklich zum 2:1. Weitere Chancen folgten, doch konnten diese nicht genutzt werden. Nach einer toll geschossenen Ecke kam die JSG mit einem Kopfballtor zum 2:2. heran und durch einen unglücklichen Abpraller aus unserer eigenen Abwehr fiel das 3:2 für die Hausherren. Mit einem weiteren schönen Spielzug erhöhte die JSG dann noch auf 4:2 und ging damit nach 50 Spielminuten als Sieger vom Platz.
Gespielt haben: Matthias O., Nick H., Till B., Felix K. (1), Bennet H., Jonathan K.(1), Florian G., Amon G., Yassin T. und Elias S.
Bei den nächsten Trainingseinheiten muss man nun die Fehler besprechen und versuchen diese beim nächsten Spiel abzustellen. Die E2 spielt wieder am Samstag, den 26.09.2015 um 12 Uhr auf der Sportanlage in Haimar. Zu Gast ist dann die zweite Mannschaft des FC Lehrte. Fans sind wie immer willkommen. Schöner bericht fertig


F Jugend der SG Haimar-Dolgen/Rethmar startet in den Sparkassenpokal
Am Sonntag, 10.11.2013 ging es nun auch für unsere beiden F Jugendteams mit dem Sparkassenpokal los. Der erste Spieltag der Vorrunde stand auf dem Programm.
Und so begann als erstes unsere F1 in der Vorrunde 6 der oberen F Junioren.
Wir mussten in der Halle in Ilten antreten und trafen in unserem ersten Spiel auf die erste Mannschaft des TSV Ingeln-Oesselse. Unser Team hatte Anstoß und begann die Partie gut. Nach einer Ecke trafen wir zwar nur das Außennetz aber bereits in der 3. Minute fiel unser 1:0. Und auch das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten. Ein schöner Alleingang in der 4. Minute mit direktem Abschluss führte zur verdienten Führung.
Weitere Chancen folgten unsererseits, so ging beispielsweise ein schöner Kopfball über das Tor. Und nach 15 Minuten hatten wir 2:0 gewonnen.
Nach einer Pause von nur einem Spiel traten wir als nächstes gegen die erste Mannschaft des SuS Sehnde an. Auch hier erzielten wir schnell das 1:0. Und auch in der 2. Minute zappelte der Ball erneut im Netz des Sehnder Keepers. Nach einer Ecke konnte Sehnde den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen doch auch hier ließen wir uns nicht abschrecken. Denn das 3:1 fiel für uns ebenfalls nach einer Ecke.
Weitere Standards folgten, doch wir konnten keinen Treffer erzielen. In der 10 Minute kam Sehnde wieder ran, 3:2. Doch mit einem schönen Distanzschuss in der 11. Minute konnten wir wieder mit einem Abstand von zwei Toren in Führung gehen. Endstand also 4:2 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar I.
Die dritte Partie ging dann gegen das Team der JSG Bolzum/Wehmingen. Bolzum begann gleich druckvoll, unser Torwart konnte aber in den ersten Minuten mehrere Male super klären. Wir hingegen ließen unsere Chancen liegen, verfehlten doch immer häufiger das gegnerische Tor. Nach 10 Minuten stand es immer noch 0:0. Und dann kamen die Jungs aus Bolzum zu einer Ecke und erzielten daraus den Siegtreffer.
Somit hat unsere F1 aktuell 6 Punkte und steht momentan auf dem ersten Platz der Tabelle. Ausruhen darf man sich hier aber nicht, denn am 2. Spieltag, der am 30.11. 2013 in der Turnhalle Ahlten stattfindet, haben wir drei weitere schwere Partien vor uns. So warten die ersten Mannschaften des MTV Ilten, des FC Lehrte sowie der TSG Ahlten noch auf uns. Wenn konzentriert gespielt wird und die Jungs ihre Positionen halten sollte jedoch noch der ein oder andere Punkt drin sein.
Es spielten für die F1: Jonathan K., Till B., Nick H. (1), Leon I. (2), Bennet H., Matthis H., Yassin T. und Felix K. (3)
Für die F2 ging es dann am Nachmittag los. Auch hier war der Spielort die Turnhalle in Ilten und es ging in der unteren F Jugend Vorrunde 4 an den Start.
Die erste Partie bestritten wir gegen die zweite Mannschaft des SuS Sehnde. Und wir mussten uns dem Team deutlich mit 3:0 geschlagen geben.
Im zweiten Spiel lief es dann schon besser, Gegner hier war das zweite Team des TSV Ingeln-Oesselse. In der 3. Minute gerieten wir in Rückstand, konnten diesen aber in der 5. Minute zum 1:1 wieder egalisieren. Ein schöner Heber mit der Picke über den gegnerischen Torwart führte zum ersten Treffer im Turnier. Doch Ingeln-Oesselse gewann mit 2:1, da wir einen Ball unglücklich ins eigene Tor abfälschten.
Im dritten Spiel gegen die dritte Mannschaft der TSG Ahlten war nicht viel auszurichten und das Team unserer F2 beendete die Partie mit 0:3.
Um so besser gestalteten sie dann das vierte Spiel gegen das zweite Team des MTV Ilten. Der Gastgeber steht nach dem ersten Spieltag der Vorrunde nämlich auf dem ersten Tabellenplatz und wir waren dicht dran, dem MTV einen Punkt zu entführen.
Schade, dass wir auch dieses Spiel nach einer tollen kämpferischen Leistung mit 1:0 verloren haben.
Somit stehen nun noch drei weitere Partien am 2. Spieltag für das Team der F2 auf dem Plan. Gegner werden die zweite Mannschaft der TSG Ahlten, und das zweite und dritte Team des BSV Gleidingen sein. Gespielt wird am 24.11. 2013 wieder in Ilten.
Es spielten für die F2: Jakob R., Pascal R., Ben S., Joey S. (1), Enno F., Maximilian C., Arian B., Felix H. und Jakob S.
Einen Punkt im Spitzenspiel geholt
Das war das Resultat des 7. und somit auch letzten Spieltags der Hinrunde für die Kicker der SG Haimar-Dolgen/Rethmar I.
Am Mittwochabend hatte man sich um 17:30 Uhr auf dem Jugendplatz in Haimar getroffen um das selbst ernannte Spitzenspiel des Tabellenführers BSV Gleidingen II gegen unsere F1 auszutragen.
Beide Teams standen mit 18 Punkten (also 6 Siegen in der Vorrunde) auf Platz 1 und 2 der Tabelle. Die Gleidinger Mannschaft konnte ein Torverhältnis von 69:15 Treffern vorweisen und hatte damit vor unserer SG die mit einem Torverhältnis von 50:5 auf Platz 2 stand einen leichten Vorsprung.
Das Spiel gestaltete sich recht ausgeglichen und es zeigte sich immer wieder, dass die Gleidinger nicht unberechtigt auf Platz 1standen. Aber auch wir zeigten was wir können und wir bekamen unsere Chancen und konnten in der 8. Minute das 1:0 nach einer direkt verwandelten Ecke erzielen.
Gleidingen antwortete aber zwei Minuten später nach einem Fehler in unserer Abwehr mit dem 1:1. In der 14. Minute hatten wir dann eine nächste Möglichkeit die der Keeper des BSV allerdings verhinderte. Und auch unser Torwart parierte kurz darauf einen Schuss der Gleidinger mit dem Fuß.
Mit einem straffen Direktschuss in der 16. Minute konnten unsere Gäste dann das 2:1 machen. Doch auch hier ließen wir uns nicht unterkriegen und brachten Unruhe in die Gleidinger Abwehr. Deren Torwart war schon sehr weit heraus gekommen und wir eroberten den Ball. Leider nicht genau genug, sonst wäre der Anschlusstreffer sicher gefallen.
In der 19. Minute setzten wir dann noch einen Freistoß gegen den Pfosten, bevor es in die Halbzeitpause ging.
In der zweiten Halbzeit gab es nun einen Torwartwechsel auf unserer Seite und nach einem weiteren Freistoß in der 22. Minute konnten wir einen erneuten Torschuss auf das Gleidinger Tor verbuchen. Weitere Chancen folgten in der 25. und 27. Minute, doch wir hatten keinen Erfolg. Unserer Abwehr bekam in der Zwischenzeit auch einiges zu tun und musste hart kämpfen. In der 33. Minute dann das 3:1 für Gleidingen. Aufgegeben wurde aber auch hier noch nicht und es gab weitere Möglichkeiten auf den Anschlusstreffer. Eine Ecke in der 34. Minute ging dicht am Tor vorbei, in der 36. Minuten trafen wir zweimal nur den Pfosten. In der 37. Minute wurden wir für unsere Mühen und unser Spiel belohnt, das 3:2 fiel doch noch. Und kurz vor Ende der Partie dann noch der 3:3 Ausgleichstreffer nach einem Knallerschuss aus der Mitte.
Fazit: Eine gerechte Punktteilung führt dazu, dass der Tabellenstand unverändert bleibt. Die Hinrunde nach sieben Spieltagen ist somit für unsere F1 beendet und bedeutet Platz 2 mit 19 Punkten sowie einem super Torverhältnis von 53:8 Toren.
Nun sind wir gespannt, was uns in der Hallenrunde des Sparkassenpokals erwartet und wie die neue Staffeleinteilung der Zwischenrunde A für das Frühjahr ausfallen wird. Denn hier wird es neue Gegner für uns geben.
Es spielten: Till B., Matthis H., Leon I. (1), Bennet H., Jonathan K. (1), Felix K. (1), Yassin T., Nick H., Amon G., Jakob S. und Frederic T.

Umkäpfter Sieg gegen die TSG Ahlten IV
Einen hart umkämpften Sieg hat unsere E2 am vergangenen Dienstag gegen die vierte Mannschaft der TSG Ahlten eingefahren. Die TSG war als Gast auf den Sportplatz nach Haimar gekommen und präsentierte sich als starke und gut aufgestellte Mannschaft des oberen E-Jugendjahrgangs.
Nachdem der Schiedsrichter mit ein wenig Verspätung die Partie um 18:10 Uhr angepfiffen hatte ( Danke Jannis das Du so oft für uns da bist! ) fiel in der dritten Spielminute auch schon der erste Treffer, bedauerlicherweise jedoch für Ahlten.
Unsere Abwehr bekam immer wieder gut zu tun und erst in der 6.Minute konnten wir durch eine Ecke erstmals gefährlich werden. Jedoch war hier der Pfosten noch im Weg. Ahlten war in den Standards wesentlich gefährlicher, besonders die Ecken der Gäste machten uns das ganze Spiel über zu schaffen. So fiel auch der zweite Treffer der TSG nach einer Ecke in der 7. Minute. Und auch in der 15. Minute zappelte der Ball schon wieder im Netz unseres Torwarts. Aber unsere Mannschaft bewies an diesem Abend wirklichen Kampfgeist, gab nicht auf und schaffte es bis zum Halbzeitpfiff noch auf 2:3 heran zu kommen.
Die zweite Halbzeit begannen wir dann auch wesentlich druckvoller, konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Doch in der 31. Minute war es dann so weit, der Ausgleich fiel nach einer tollen Vorlage aus dem Mittelfeld. Dann sogar das 4:3, die erste Führung, nach einem tollen direkt verwandelten Freistoß.  Die Mannschaft merkte “ Da geht noch was” und feuerte sich selbst ordentlich an.
Spannung pur hieß es dann, denn es fiel unser fünfter Treffer dem die TSG jedoch im Gegenzug gleiches nach tat. Matze im Tor bekam nun immer mehr den Druck der Ahltener Jungs und Mädchen zu spüren, parierte aber immer wieder klasse. Nach einer weitern Ecke kam Ahlten jedoch auf 5:5 heran. Und es waren nur noch wenige Minuten zu spielen. Die Spannung stieg ins unermessliche doch unser Mittelfeld kam noch einmal mit tollem Einsatz und Zusammenspiel vor das Ahltener Tor, und dann fiel auch schon der Treffer zum Sieg und weiteren drei Punkten.
Eine spannende Partie nahm somit ihr Ende in der einsetzenden Dunkelheit, drei weitere Punkte konnten auf dem Konto der SG Haimar-Dolgen/Rethmar II nun verbucht werden und mit Spannung wird das nächste Spiel erwartet. Hier geht es am Dienstag, 06.10.2015 weiter gegen den SuS Sehnde II (in Sehnde).
Fans sind wie immer erwünscht und herzlich willkommen.
An dieser starken Leistung mit absolut tollem Kampfgeist waren beteiligt: Matthias O., Nick H., Till B.(1), Jonathan K.(1), Felix K., Bennet H.(1), Elias S., Amon G., Florian G.(1) und Yassin T. (2)

Sieg und Niederlage
Die vergangene Woche stand bei der E2 der SG Haimar-Dolgen/Rethmar wieder einmal ganz im Zeichen des Fußballs. Da die Saison im September erst gestartet ist und die Pflichtspiele draußen bereits Ende Oktober erfüllt sein müssen, lässt der Spielplan keine großen Pausen zu.
Das führt in der ein oder anderen Woche nun eben dazu, dass man sich öfters zum Fußball spielen und Fußball gucken trifft.
Das erste Spiel hatte unsere Mannschaft am Dienstag, 06.10.2015, bei unseren Nachbarn vom SuS Sehnde II. Dort boten die Jungs eine gute Leistung und führten bereits zur Halbzeit mit 3:1. Und auch die zweite Halbzeit gestalteten die Jungs um die beiden Trainer Karsten Grube und Lars Kummert erfolgreich, so dass es abschließend zu einem 9:1 Sieg der SG gegen den SuS reichte.
Hieran waren beteiligt: Florian G., Amon G., Till B., Jonathan K.(6), Felix K. (1), Bennet H.(2), Yassin T. und Elias S.
Weiter ging es für die E2 dann schon am gestrigen Samstag beim Spiel gegen die Adler aus Hämelerwald. Die Gäste waren pünktlich angereist und so konnte das Spiel um 12 Uhr angepfiffen werden. Es präsentierte sich eine druckvolle Mannschaft der Adler gegen eine SG-Truppe die einfach nicht in ihr Spiel fand und in den 50 Spielminuten den besser stehenden Adlern nichts entgegen zu setzen hatten. Eine durchweg schlechte Mannschaftsleistung an diesem Tag führte zu einer 2:7 Niederlage.
Doch auch verlieren gehört nun mal dazu und nun heißt es, dieses Spiel vergessen, neu aufbauen und bei der nächsten Partie alles wieder besser machen.
Es waren dabei: Matthias O., Till B., Nick H.(1), Bennet H., Jonathan K., Felix K., Florian G.(1), Amon G., Yassin T. und Elias S.
Weiter geht es am kommenden Mittwoch bei der vorgezogenen Partie gegen die JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S.

Hinrunde beendet
Ihr letztes Punktspiel der Hinrunde hatte am vergangenen Mittwoch, 14.10.2015, unsere E2. Zu Gast war man auf der Sportanlage der JSG Bolzum/Wehmingen/S.-S. um dort um die letzten Punkte zu kämpfen.
Doch beim Kampf sollte es bleiben.
Die Abwehr um Till und Nick bekam bereits in den ersten Minuten genug zu tun und unser Torwart Matthias musste etliche gute Chancen der druckvollen Gastgeber verhindern.
Das Mittelfeld um Bennet, Felix und  Florian sowie Yassin und Amon als Auswechselspieler konnte es selten schaffen, sich frei zu spielen und mit guten Spielzügen gefährlich vor das Tor der JSG zu kommen. Der Sturm um Florian sowie Elias die sich hier abwechselten wurde nur selten in Szene gesetzt.
Nach der ersten Halbzeit lag die Truppe gegen einen überwiegend aus dem älteren Jahrgang  bestehende Gastgebermannschaft bereits mit 0:6 in Rückstand.
Die zweite Hälfte konnten wir dann etwas ausgeglichener gestalten und schafften in der 32. Minute sogar den Ehrentreffer des Tages nach einem schönen Passspiel aus dem Mittelfeld.
Mit 1:9 Toren beendete die Mannschaft den 7. Spieltag und geht nun in die Herbst-Pause. Nach den Ferien geht es dann in der Halle weiter bevor im Frühjahr 2016 die Rückrunde der Play Off Staffeln stattfinden wird.
Gespielt haben: Matthias O., Nick H., Till B., Felix K.(1), Florian G., Yassin T., Bennet H., Amon G. und Elias S.

Erfolgreiche Reise nach Grasdorf
Am Samstag, dem 14.09.2013 mussten wir mit unseren beiden Teams zum SV Germania Grasdorf reisen.
Das erste Spiel um 10 Uhr spielte unsere F1 gegen deren F4. Das Wetter war zu Beginn noch ein leichter Nieselregen der dann später in einen feinen Dauerregen wechselte. Egal, den Jungs und ihrer Spielfreude tat das keinen Abbruch. Doch zu Beginn der Partie gingen wir in Rückstand, 4. Minute, das 1:0 für die Germania. Hierauf antworteten wir aber in der 6. Minute mit einem schönen Linksschuss und dem 1:1.
In der 8. Minute nach einer schönen Vorlage von der rechten Seite konnten wir unser zweites Tor erzielen. Und auch in der 10. Minute hatten wir eine gute Chance, die nach einer gut gespielten Vorlage leider über das Tor ging. 3:1 hieß es dann aber in der 13. Minute für uns, ein schön allein heraus gespielter Ball, der im ersten Versuch noch vom Torwart der Gastgeber abgewehrt aber dann im zweiten Anlauf doch noch erfolgreich von uns im Tor untergebracht wurde. Zwei Minuten später der nächste Treffer, ein straffer Linksschuss zum 4:1.
Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kam Grasdorf noch auf 4:2 heran.
Die zweite Halbzeit brachte bei unserer SG einen Torwartwechsel und in der 22. Minute den Treffer zum 5:2 nach einer schönen Vorlage von der linken Seite.
Grasdorf antwortete aber in der 23. Minute mit dem 5:3 doch das beeindruckte unsere Jungs, die ohne Auswechselspieler 40 Minuten im Regen kämpften, nicht. Und so wurde das 6:3 in der 24. Minute nach einem schönen steilen Schuss aus Eck-Position erzielt. Grasdorf begann nun in wenig zu drücken, doch wir verteidigten die Bälle gut. In der 34. Minute das 7:3 für uns nach einem schönen Alleingang und Abschluss durch die Mitte. Und kurz vor dem Ende dann noch der Treffer zum 8:3 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar I nach einem schönen Hochschuss.
Es spielten: Jonathan K., Nick H., Jakob S., Felix K. (2), Bennet H. (3), Leon I. (3) und Matthis H.
Weiter ging es dann um 11 Uhr mit unser F2 gegen die F3 der Germania.
Wir begannen das Spiel druckvoll und hatten bereits zwei dicke Torchancen bevor in der 5. Minute das 1:0 für unsere SG erzielt werden konnte.
Doch Grasdorf antwortete eine Minute später mit dem 1:1. In der 10. Minute konnten wir aber nach einem Freistoß und mit einem schönen Fernschuss das 2:1 erzielen.
Grasdorf machte aber weiter Druck und beschäftigte unsere Abwehr gut.
In Halbzeit zwei versuchte unsere SG das Spiel an sich zu reißen, in der 25. und 26. Minute hatten wir zwei gute Möglichkeiten um einen weiteren Treffer zu erzielen. Das gelang uns dann in der 28. Minute nach einem schönen Zuspiel. Somit stand es 3:1 und Grasdorf gab sich nicht auf. Immer wieder kamen die gegnerischen Spieler mit dem Ball vor unser Tor und so konnte Grasdorf kurz vor Ende der Partie das zweite Tor erzielen.
Endstand war dann 4:2 für die SG Haimar-Dolgen/Rethmar II. Ich hoffe man verzeit es mir, dass ich das vierte Tor bei Regen und einem Loch im Tornetz nicht mitbekommen habe.
Es spielten: Arian B., Jakob R., Ben S., Joey S. (3), Till B. (1), Enno F., Yassin T. und Pascal R.

 

Fazit: Sechs Punkte mitgenommen, super Jungs! Und der Regen hörte dann nach Abpfiff natürlich auch auf!